HILFE Datenverlust

Alles was Makrofotos schöner macht oder die Arbeit erleichtert.
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 37974
Registriert: Fr Mär 18, 2011 18:20
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Ute
Kontaktdaten:

HILFE Datenverlust

Beitragvon piper » Do Apr 20, 2017 19:32

Hallo Karin,

hast Du Deinen Stick noch einmal probiert?
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Meine Website: http://www.utes-makrofotografie.jimdo.com
Benutzeravatar
nurWolfgang
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 12945
Registriert: Mo Apr 14, 2008 20:13
alle Bilder
Wohnort: ganz im Südwesten
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

HILFE Datenverlust

Beitragvon nurWolfgang » Fr Apr 21, 2017 03:08

Halle

Dieses program ist wirklich kostenlos
http://www.cgsecurity.org/wiki/PhotoRec_DE

Gruß

Wolfgang
Tipps zur Freihand Fotografie hier
Tipps zum Licht hier
Cheyenne
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 61
Registriert: So Jul 17, 2016 19:20
alle Bilder
Vorname: Karin

HILFE Datenverlust

Beitragvon Cheyenne » Fr Apr 21, 2017 10:59

Hallo zusammen,

ja Ute hab alle vorgeschlagenen Rettungsprogramme durch, erfolglos. Der Stick wird nicht erkannt. Meine USB Anschlüsse sind i.O. hab es jeweils mit einem anderen Stick probiert. Es ist ganz einfach nur entsetzlich! Ständig fallen mir Bilder ein, die vor mir im Stick liegen und ich komme nicht ran.

Es würde jetzt nur noch die Option von ULi geben, den Stick zu öffnen und auf fehlerhafte Kontakte zu prüfen. Aber das kann ich nicht und kenne auch niemand der das könnte.

Wie sieht das aus ich habe noch eine grosse Festplatte die mal für einen Rechner vorgesehen war, ob mein Läpi das von der Kapazität packt oder fetzt es den wegen überlastung.

Ich danke Euch allen für die Hilfestellung. Die Rettungsprogramme werde ich mir jedenfalls notieren für den Fall das ich sie NIE brauche.


traurige Grüsse Karin
Benutzeravatar
ULiULi
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 11961
Registriert: Mi Aug 26, 2009 18:13
alle Bilder
Wohnort: Herzogenrath
Vorname: ULi

HILFE Datenverlust

Beitragvon ULiULi » Fr Apr 21, 2017 15:47

Cheyenne hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Wie sieht das aus ich habe noch eine grosse Festplatte die mal für einen Rechner vorgesehen war, ob mein Läpi das von der Kapazität packt oder fetzt es den wegen überlastung.
Hallo Karin,

die Kapazität sollte keine Rolle spielen wenn Dein Läpi nicht "uralt" ist.
Ist eher eine Frage der Baugröße, ob die große Festplatte hinein passt,
oder ggf. nur als externe Platte über USB angeschlossen werden kann.
Überlastet wird da normalerweise nix.

LG / ULi
„Ängste haben den Vorteil, dass sie das Denken überhaupt blockieren.“ Prof. Rainer Mausfeld
https://youtu.be/Rk6I9gXwack?t=2323
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 3870
Registriert: Mi Apr 23, 2014 14:59
alle Bilder
Wohnort: Bochum
Vorname: Hans-Willi

HILFE Datenverlust

Beitragvon hawisa » Fr Apr 21, 2017 15:55

Hallo Karin,

das hört sich nicht gut an.
Hast du den Stick mal an einem anderen Rechner angeschlossen?

Hoffe für dich, dass es doch irgend eine Rettung gibt.
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen
Cheyenne
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 61
Registriert: So Jul 17, 2016 19:20
alle Bilder
Vorname: Karin

HILFE Datenverlust

Beitragvon Cheyenne » Fr Apr 21, 2017 17:08

Hallo zusammen,
ULi sooo tau frisch ist der läpi nimmer. Die Festplatte wollte ich extern anschliessen.

Willi, ich denke das kann ich mir sparen mit dem fremden Rechner. Alle USB Anschlüsse funktionieren mit anderen Sticks einwandfrei.

Tja ich brauche dringend ein Wunder und bis dahin noch mehr Taschentücher.

vg Karin
Benutzeravatar
Ajott
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 9297
Registriert: Sa Mai 12, 2012 04:01
alle Bilder
Vorname: Anja

HILFE Datenverlust

Beitragvon Ajott » Fr Apr 21, 2017 19:20

Hi Karin,

warum bringst du den Stick nicht mal zu einem Fachmann, wenn die Bilder doch so großen emotionalen Wert zu haben scheinen? Ich würde da gar nicht groß allein rumdoktoren, mitunter sind die Chancen auf professionelle datenrettung damit deutlich geringer als vorher.
Für den Wiederaufbau ist es auf jeden Fall empfehlenswert die zwei Kopien deiner liebsten Bilder zu sichern, damit dir sowas nicht nochmal passieren kann.

liebe Grüße
Aj
: ǝʌıʇʞǝdsɹǝd uǝɹǝpuɐ ɹǝuıǝ snɐ ןɐɯ ǝzuɐƃ sɐp ɹıʍ uǝʇɥɔɐɹʇǝq :
"Der Wunder höchstes ist, daß uns die wahren, echten Wunder so alltäglich werden können." (Lessing)

Von vielen kleinen Wundern berichten die Arten- und die Dokugalerien
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 19249
Registriert: Sa Aug 07, 2010 18:27
alle Bilder
Wohnort: Nordhessen
Vorname: Silvio

HILFE Datenverlust

Beitragvon rincewind » Fr Apr 21, 2017 19:58

Hallo Karin,

Auch wenn die Wahrscheinlichkeit eher gering ist würde ich trotzdem einen anderen
Rechner mit einem anderen Betriebssystem probieren. Bei der Fehlersuche sollte man
immer alle Kombinationen durchprobieren. Diese eine fehlt noch und kann nicht
schaden.

LG Silvio
Cheyenne
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 61
Registriert: So Jul 17, 2016 19:20
alle Bilder
Vorname: Karin

HILFE Datenverlust

Beitragvon Cheyenne » Fr Apr 21, 2017 20:06

Hallo zusammen,

ja Ihr habt ja Recht. Der Sohn eines Bekannten ist IT- Elektroniker dem schick ich den Stick mal. Und hoffe auf ein Wunder.

Aber eins ist sicher, dass passiert mir NIE wieder.

vg Karin

Zurück zu „Tipps & Tricks“