Moossporen im Gegenlicht

Hier dürft ihr eure Makrofotos zeigen und darüber diskutieren.
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7066
Registriert: Mi Jan 19, 2011 15:12
alle Bilder
Wohnort: Salzburg
Vorname: Klaus

Moossporen im Gegenlicht

Beitragvon klaus57 » Do Mär 16, 2017 18:20

Hallo Freunde,
war gestern im Garten und habe meinen 40 Jahre alten Bonsai zu Grabe getragen...am Wurzelballen war noch ein wenig
Moos und weil er im Schatten gestanden hat sind noch ein paar Wassertropfen drauf gewesen...hat mich inspiriert...Kamera
geholt...zuerst nur mit dem 150er alleine, dann 3 Zwischenringe dazwischen geschraubt...so schaut das Ergebnis aus!
Hoffe es gefällt ein wenig...ist ja nicht unbedingt mein Thema!
L.g.Klaus
Dateianhänge
Kamera: NIKON D300S
Objektiv: 150.0 mm + 12/20/36 ZR
Belichtungszeit: 1/2000s
Blende: f/5.6
ISO: 200
Beleuchtung: Gegenlicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): kein
Stativ: Rollei T3S Kugelkopf, Vanguard Alta Pro 283CT Carbon

Aufnahmedatum: 12.03.2017
Region/Ort: Salzburg
vorgefundener Lebensraum: Garten
Artenname: Moossporen
NB
sonstiges:
7.jpg (417.94 KiB) 262 mal betrachtet
7.jpg
Benutzeravatar
Sven A.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4596
Registriert: Mo Nov 07, 2011 19:51
alle Bilder
Wohnort: Ockfen
Vorname: Sven Aulenberg

Moossporen im Gegenlicht

Beitragvon Sven A. » Do Mär 16, 2017 19:36

Moin Klaus,
Thema hin oder her, man muss immer offen für anderes sein, das macht das Leben interessanter :-)
Schön mal wieder was von dir zu hören!
Drei Zischenringe ist schon eine Menge, hat sich aber gelohnt.
Die Schärfe liegt gut und das Flairgewitter gefällt mir auch.
Vielleicht könnte man oben noch eine Winzigkeit beschneiden.
Also mir gefällt es, gerne mehr von deinen anderen Themen :-)
Ich hoffe, dass auch dir der Frühling gut tut und dir etwas Mobilität schenkt!

Viele Grüße und gute Besserung
Sven
Benutzeravatar
wolfram schurig
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 14367
Registriert: Mo Okt 19, 2009 16:06
alle Bilder
Wohnort: Feldkirch
Vorname: Wolfram

Moossporen im Gegenlicht

Beitragvon wolfram schurig » Do Mär 16, 2017 19:47

Hi Klaus!

Ein würdiges Abschiedsbild für deinen Bonsai - auch die mittige Gestaltung passt für mich sehr gut!

LGr

Wolfram
Hast Du eine interessante Beobachtung gemacht? Weißt Du etwas, was wir auch wissen sollten? Dann teile es mit uns und schreibe hier
Otto K.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4044
Registriert: Mo Sep 01, 2014 16:54
alle Bilder
Vorname: Otto

Moossporen im Gegenlicht

Beitragvon Otto K. » Fr Mär 17, 2017 06:45

Hallo Klaus,
hat keine acht Beine, krabbelt nicht rum und trotzdem hast du ein prima Bild hin bekommen.
Mir gefällt dein Experiment gut, die Schärfe sitzt am rechten Fleck und die nahezu symmetrische BG war hier
eine gute Lösung. Gerne mehr von deinen Ausflügen zu anderen Themen.
Sehr schön!

Wünsche dir weiterhin gute Besserung!
Viele Grüße

Otto
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 13187
Registriert: Mi Jun 12, 2013 13:39
alle Bilder
Wohnort: bei Hameln
Vorname: Christine

Moossporen im Gegenlicht

Beitragvon Harmonie » Fr Mär 17, 2017 08:47

Hallo Klaus,

das hast du sehr schöne gemacht mit dem Tropfen.
Oben würde ich das Dunkle noch etwas beschneiden.
Dein Tropfen beinhaltet sehr schöne Farben.
Etwas zu dominant finde ich die sehr hellen Lichtkreise.
Das Schattenspiel der Halme ist widerrum klasse.

LG
Christine
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn die Sonne lacht, wähle Blende 8 - wenn es regnet hier, nimm Blende 4 und fotografierst du ein Ei, nutze die Blende 3
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
ULiULi
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 12036
Registriert: Mi Aug 26, 2009 18:13
alle Bilder
Wohnort: Herzogenrath
Vorname: ULi

Moossporen im Gegenlicht

Beitragvon ULiULi » Fr Mär 17, 2017 10:05

Hallo Klaus,
sitzt da nicht irgendwo eine winzige Spinne ... Bild

Egal, auf jeden Fall ein tolles Bild und (für Dich) eine schöne Erinnerung
an eine lange Zeit mit Deinem Bonsai.

LG / ULi
„Ängste haben den Vorteil, dass sie das Denken überhaupt blockieren.“ Prof. Rainer Mausfeld
https://youtu.be/Rk6I9gXwack?t=2323
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5311
Registriert: Fr Okt 17, 2014 14:45
alle Bilder
Wohnort: Mengen (Oberschwaben) und Göppingen
Vorname: Angelika

Moossporen im Gegenlicht

Beitragvon gelikrause » Fr Mär 17, 2017 10:32

Hallo Klaus, diese senkrechten Strukturen, die Flares und mitten drinn der Tropfen- sieht toll aus. Muß ja nicht alles 8 Beine haben. Schön auch, mal wieder etwas von Dir zu sehen und zu lesen.
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 9798
Registriert: Sa Nov 01, 2008 14:57
alle Bilder
Wohnort: Rüti b. Zürich
Vorname: Christian

Moossporen im Gegenlicht

Beitragvon caesch1 » Fr Mär 17, 2017 12:20

Hallo Klaus,
Eine spezielle, typische GL- Aufnahme Deiner Mooskolonie in guter Schärfe auf Moosspore/ Wassertropfen.
Toll dieses Reflexgewitter, gefällt mir sehr gut, was ich sehe.
LG, Christian
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 47539
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Moossporen im Gegenlicht

Beitragvon Gabi Buschmann » Fr Mär 17, 2017 12:34

Hallo, Klaus,

ein sehr spezielles Lichtspektakel hast du da im
Bild eingefangen, da hast du deinem Bonsai eine
schöne letzte Ehre erwiesen!
Toll finde ich auch den Lupeneffekt des großen
Tropfens.
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 57848
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Moossporen im Gegenlicht

Beitragvon Werner Buschmann » Fr Mär 17, 2017 13:44

Hallo KLas,

für mich triffst Du mit diesem Bild ins Schwarze,
bzw. ins Licht. :lol:

Da hast Du Deinem Bonsai eine schöne und würdige
Erinnerung gesetzt.
Der NABU hat eine Handlungsempfehlung für das Arbeiten in und an Gewässern (Klicken!) erstellt. Für alle Fotografen, die gegebenfalls beim Suchen nach Amphibien auch ihre Örtlichkeiten wechseln, kann das unter Umständen wichtige Hinweise geben.
Ich verstehe nicht, dass man solche Überlegungen in einem anderen Forum als lächerlich ansieht.

________________
Liebe Grüße Werner

Zurück zu „Makro-Galerie“