Fangtastisch

Hier dürft ihr eure Makrofotos zeigen und darüber diskutieren.
Benutzeravatar
VP
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2313
Registriert: Do Mär 10, 2011 15:23
alle Bilder
Wohnort: Hesse'
Vorname: Pete

Fangtastisch

Beitragvon VP » Fr Mär 24, 2017 17:26

Hallo zusammen,

diesen kleinen Vertreter aus der Familie der Fanghafte (eine genaue Bestimmung war
mir nicht möglich) traf ich -nach einem Tipp von zambiana :admin: - in der Nähe von
Divundu in Namibia. Im tiefen Gras wanderte das Tierchen die Halme rauf und runter
und verweilte ab und an. Hier mal oben und so war eine Freistellung möglich. Obwohl
es sie nicht selten gibt, sieht man sie nicht sehr häufig.

Besten Gruß,

Pete
Dateianhänge
Kamera: NIKON D7200
Objektiv: 100.0 mm f/2.8 @ 100mm
Belichtungszeit: 1/250
Blende: 9
ISO: 200
Beleuchtung: AL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): je 5
Stativ: nein
---------
Aufnahmedatum: 02.11.2016, 13:17
Region/Ort: Divundu, Namibia
vorgefundener Lebensraum: Ufergras des Kavangos
Artenname: Mantidfly sp. / Fanghaft
NB
sonstiges:
2016-11-02_131726.jpg (398.09 KiB) 179 mal betrachtet
2016-11-02_131726.jpg
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 46879
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Fangtastisch

Beitragvon Gabi Buschmann » Fr Mär 24, 2017 18:18

Hallo, Pete,

boah, eh, das ist ja ein wunderschönes Tierchen!
Und du hast es für perfekt im Bild eingefangen, das
sieht umwerfend schön aus. Tolle harmonische
Farben, ein sehr gelungener Bildaufbau und
wunderschöne Details. Glückwunsch!
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 56884
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Fangtastisch

Beitragvon Werner Buschmann » Fr Mär 24, 2017 18:46

Hallo Pete,

:shock:

Das ist ein Wahnsinnsbild.
Bin begeistert.

Kann ich mir lange ansehen und genießen.
Der NABU hat eine Handlungsempfehlung für das Arbeiten in und an Gewässern (Klicken!) erstellt. Für alle Fotografen, die gegebenfalls beim Suchen nach Amphibien auch ihre Örtlichkeiten wechseln, kann das unter Umständen wichtige Hinweise geben.
Ich verstehe nicht, dass man solche Überlegungen in einem anderen Forum als lächerlich ansieht.

________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Manni
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19107
Registriert: Do Jan 10, 2008 12:24
alle Bilder
Wohnort: Krefeld
Vorname: Manni

Fangtastisch

Beitragvon Manni » Fr Mär 24, 2017 19:06

Hallo Pete

Was ein herrliches Motiv,das Du aber auch bestens auf
den Chip gebracht hast... :good:

Wenn Du mir jetzt noch erzählst,was die orangene Perle
am Flügenende ist,bin ich zufrieden,vom Flügel kann es amS nicht sein.. :-)
Liebe Grüße

Manni

Wenn meine Olympus Bier holen und kochen könnte,
würde ich sie heiraten und mit ihr ganz viele kleine Zuikos produzieren.
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4762
Registriert: Fr Okt 17, 2014 14:45
alle Bilder
Wohnort: Mengen (Oberschwaben) und Göppingen
Vorname: Angelika

Fangtastisch

Beitragvon gelikrause » Fr Mär 24, 2017 19:06

Hi Pete, das ist ja ein tolles Tierchen, und noch dazu sehr gut aufgenommen. In Afrika gibt es sicher richtig viel zu entdecken....
Danke für's zeigen :)
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU
Benutzeravatar
Maria Brohm
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 2875
Registriert: So Mär 10, 2013 14:28
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Maria

Fangtastisch

Beitragvon Maria Brohm » Fr Mär 24, 2017 19:11

Hallo Pete,

da kann ich mich nur Gabi und Werner anschließen: was für ein Knallerbild! Und das Tierchen ist echt faszinierend.
Besonders gut finde ich die Schärfe und die BG.

Viele Grüße, Maria
Benutzeravatar
Karin
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1855
Registriert: Mo Apr 25, 2016 11:55
alle Bilder
Wohnort: Landkreis Ansbach
Vorname: Karin

Fangtastisch

Beitragvon Karin » Fr Mär 24, 2017 19:13

Hallo Pete
technisch und optisch ein klasse Foto und sehr schön anzusehen mit den großen Augen :D
viele Grüße
Karin
Benutzeravatar
Marcus R.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1137
Registriert: So Dez 06, 2015 17:08
alle Bilder
Wohnort: Ötigheim
Vorname: Marcus
Kontaktdaten:

Fangtastisch

Beitragvon Marcus R. » Fr Mär 24, 2017 19:20

Hi Pete,

so´n Haft ist ja mal was - und so fotografiert ist er noch besser ;-). Ich hab bisher erst einen gesehen, der wollte aber nicht und flog gleich weiter. Wenn er nicht so hektisch wär, wär so´n kleiner Schwenk nach rechts noch ganz cool gewesen. Nicht zwingend, nur so als Idee. Aber ich find den schon extrem gut getroffen, so schärfeverlaufstechnisch und auch von der Bildgestaltung her. Und dass das Bild so hell und freundlich ist, ist jetzt auch nicht unvorteilhaft. Eher im Gegenteil - feine Sache so insgesamt!

Viele Grüße
Marcus
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18826
Registriert: Do Sep 03, 2009 16:55
alle Bilder
Wohnort: Simmelsdorf bei Nürnberg
Vorname: Friedhelm
Kontaktdaten:

Fangtastisch

Beitragvon Freddie » Fr Mär 24, 2017 19:29

Hi Pete,

eine Größenangabe wäre noch interessant bei solch unbekannten Tieren.
Ich schätze jetzt einfach mal auf 20-30 mm Länge.
Du hast den Exoten ganz hervorragend abgelichtet.
Ihn evtl. etwas mehr nach links könnte ich mir vorstellen.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
charlyw64
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 97
Registriert: So Jan 03, 2016 22:02
alle Bilder
Vorname: Karl

Fangtastisch

Beitragvon charlyw64 » Fr Mär 24, 2017 19:32

Hallo Pete,

ein fantastischer Fund in guter Qualität präsentiert, an ABM und BG gibt es nichts auszusetzen, einzig hätte ich mir etwas mehr Schärfe auf den Fangarmen gewünscht, die sind einen Tick ausserhalb der Schärfentiefe...

Mit freundlichen Grüßen
Karl Günter
Zuletzt geändert von charlyw64 am Fr Mär 24, 2017 19:35, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „Makro-Galerie“