Krabbenspinnen-Shooting

Hier dürft ihr eure Makrofotos zeigen und darüber diskutieren.
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 13187
Registriert: Mi Jun 12, 2013 13:39
alle Bilder
Wohnort: bei Hameln
Vorname: Christine

Krabbenspinnen-Shooting

Beitragvon Harmonie » So Mai 14, 2017 20:02

Hallo zusammen,

da ist mir doch gestern, als ich meinen Rücksack aufheben wollte, diese Krabbenspinne aufgefallen.
Leider kam ich aufgrund der Steine mit meinem Stativ nicht nah genug an sie heran, sodass ich die
Bilder doch etwas stärker beschneiden mußte.
Als ich versuchte, nach der 1. Aufnahme mit dem Stativ irgendwie doch näher heranzukommen, begab sie sich in Abwehrstellung.
Daher habe ich davon abgesehen, aber diese Körper-/Beinhaltung doch für ein Foto genutzt.

Obwohl meine Tropfenbilder nicht so der Renner waren, war mir irgendwie von Anfang an klar, bedanke ich mich trotzdem für
die Kommentare und Beachtung dieser Bilder.

Euch allen einen guten Wochenstart.

LG
Christine
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 600D
Objektiv: EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/100s
Blende: f/4
ISO: 200
Beleuchtung: TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 25%
Stativ: Vanguard Alta Pro 263AB 100 mit Kugelkopf SBH-100
---------
Aufnahmedatum: 13.05.2017
Region/Ort: NDS
vorgefundener Lebensraum:
Artenname: Krabbenspinne
NB
sonstiges:
IMG_2554_Krabbenspinne_.jpg (404.17 KiB) 190 mal betrachtet
IMG_2554_Krabbenspinne_.jpg
Kamera: Canon EOS 600D
Objektiv: EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/100s
Blende: f/4
ISO: 200
Beleuchtung: TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 25%
Stativ: Vanguard Alta Pro 263AB 100 mit Kugelkopf SBH-100
---------
Aufnahmedatum: 13.05.2017
wie vor
IMG_2555_.jpg (398.75 KiB) 190 mal betrachtet
IMG_2555_.jpg
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn die Sonne lacht, wähle Blende 8 - wenn es regnet hier, nimm Blende 4 und fotografierst du ein Ei, nutze die Blende 3
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 16925
Registriert: So Apr 03, 2011 20:52
alle Bilder
Wohnort: Roßtal/Mittelfranken
Vorname: Harald

Krabbenspinnen-Shooting

Beitragvon Harald Esberger » So Mai 14, 2017 20:08

Hi Christine

Die Abwehrstellung find ich klasse, schade das oben wenig Platz ist.

Der Stein wirkt etwas dominant, wüsste jetzt aber nicht wie das zu

verhindern gewesen wäre.

Toller Fund!







VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.



Konfuzius
Benutzeravatar
Karin
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2096
Registriert: Mo Apr 25, 2016 11:55
alle Bilder
Wohnort: Landkreis Ansbach
Vorname: Karin

Krabbenspinnen-Shooting

Beitragvon Karin » So Mai 14, 2017 20:24

Hallo Christine
ganz schön kämpferisch die Kleine, die beiden Aufnahmen passen wunderbar zusammen ... wenn man bedenkt wie winzig die ist ... hast du bestens gesehen und richtig gut fotografiert, klasse :D
viele Grüße
Karin
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5311
Registriert: Fr Okt 17, 2014 14:45
alle Bilder
Wohnort: Mengen (Oberschwaben) und Göppingen
Vorname: Angelika

Krabbenspinnen-Shooting

Beitragvon gelikrause » So Mai 14, 2017 21:13

Hallo Christine, bei beiden Aufnahmen hast Du diese schöne kleine Spinne gut getroffen. Grade bei der 2. Aufnahme sieht sie klasse aus. Ja, der Stein ist schon recht dominant, war aber wahrscheinlich nicht zu vermeiden. Beide Aufnahmen sehen gut aus...
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 18710
Registriert: Sa Sep 17, 2011 23:57
alle Bilder
Wohnort: Eltville
Vorname: Stefan

Krabbenspinnen-Shooting

Beitragvon schaubinio » So Mai 14, 2017 21:51

Hey Christine, musste eben echt lachen....

Schaut aus als sei sie hinter einem Stein herausgekrochen, sah Dich , reißt ihre Arme hoch und stieß dabei ein lautes " WAAAAAH " aus :laugh3: :mosking:

Hat nur nix genutzt...Du bist cool geblieben und
hast zwei chice Bilder gemacht :clapping:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3027
Registriert: Do Nov 21, 2013 18:20
alle Bilder
Wohnort: Farchant
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Krabbenspinnen-Shooting

Beitragvon kabefa » Mo Mai 15, 2017 08:31

Hallo Christine...

mein ehemaliges Kletterherz hüpft vor Freude... wenn ich diesen "Felsen" sehe... :yahoo:

Ach ja... einer ist mir schon voraus beim Reibungsklettern... ;-) dieser Winzling...

Was hast du denn gemacht... ? ihn so zu erschrecken... zum Glück ist er gut angeseilt... :prankster2:

Zwei hervorragende Aufnahmen mit denen ich mich als Bergfex sofort heimisch fühle.

LG Karin
Never give up... :-)
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3299
Registriert: Mi Jul 01, 2015 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

Krabbenspinnen-Shooting

Beitragvon makrolino » Mo Mai 15, 2017 10:39

Hallo Christine,

die kleine Krabbe hast du sehr schön abgelichtet :DH: :DH: , was ja bei denen
nicht immer einfach ist.
Die BG hast du gut gelöst, was bei so viel Stein schon etwas knifflig werden kann.
Die Schärfe ist bestens und der Fokus perfekt gelegt. Die gute Tarnung der Tiere
kommt ebenfalls zum Ausdruck.
Bild 1 ist für mich noch etwas stimmiger, als das zweite, wo du wohl von der
Drohgebärde etwas überrascht wurdest und so schnell den Bildausschnitt nicht
verändern konntest. Dadurch ist es in der Ecke schon sehr eng geworden, aber
sehenswert ist es allemal.

Danke für diese gelungenen Spinnenbilder :ok: , die hier im Forum doch recht rar sind.


Liebe Grüße,
Inka
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


Außerdem faszinieren mich die Immerlebenden:
http://www.sempervivum-liste.de


****************************************************
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 57848
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Krabbenspinnen-Shooting

Beitragvon Werner Buschmann » Mo Mai 15, 2017 17:27

Hallo Chrtistine,

mich überzeugt vor allem im ersten Bild
die Bildgestaltung.
Im zweiten Bild hättest Du ggf. den Abstand noch etwas minimieren vergrößern können.

Ich bin immer wieder überrascht, dass Du für die Makros Deine alte Canon nimmst
und nicht die 80d.
Du hast es mir mal erklärt, dass Du auf der Dein Telezoom drauf hast.
Meinst Du nicht, dass es auch Qualitätsvorteile bringen könnte?
Zuletzt geändert von Werner Buschmann am Mo Mai 15, 2017 19:21, insgesamt 2-mal geändert.
Der NABU hat eine Handlungsempfehlung für das Arbeiten in und an Gewässern (Klicken!) erstellt. Für alle Fotografen, die gegebenfalls beim Suchen nach Amphibien auch ihre Örtlichkeiten wechseln, kann das unter Umständen wichtige Hinweise geben.
Ich verstehe nicht, dass man solche Überlegungen in einem anderen Forum als lächerlich ansieht.

________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Severus
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3962
Registriert: Do Jul 10, 2008 13:18
alle Bilder
Wohnort: Kiel
Vorname: Sören
Kontaktdaten:

Krabbenspinnen-Shooting

Beitragvon Severus » Mo Mai 15, 2017 17:59

Hallo Christine,
das erste hat einen wirklich schönen Bildaufbau. Das zweite, obwohl eine super spannende Szene, ist mir oben schon etwas knapp und die Blickrichtung der Spinne führt aus dem Bild raus. Aber das erste, das ist richtig gut.
Anders als Werner denke ich nicht, dass bei iso200 irgendwelche Unterschiede zwischen einer 600D und einer 80D zu sehen sein sollten.
Grüße,
Sören
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 13187
Registriert: Mi Jun 12, 2013 13:39
alle Bilder
Wohnort: bei Hameln
Vorname: Christine

Krabbenspinnen-Shooting

Beitragvon Harmonie » Mo Mai 15, 2017 19:20

Werner Buschmann hat geschrieben:Ich bin immer wieder überrascht, dass Du für die Makros Deine alte Canon nimmst
und nicht die 80d.
Du hast es mir mal erklärt, dass Du auf der Dein Telezoom drauf hast.
Meinst Du nicht, dass es auch Qualitätsvorteile bringen könnte?


Severus hat geschrieben:Anders als Werner denke ich nicht, dass bei iso200 irgendwelche Unterschiede zwischen einer 600D und einer 80D zu sehen sein sollten.


Hallo Werner, Hallo Sören,

Sören hat Recht.
Für Makro bleibe ich auch bei meiner 600d , weil sie einen gr. Vorteil hat:
Im LiveView habe ich die Möglichkeit mit dem verschieben des Auswahlfenstern, die Helligkeit im Bild zu beeinflussen.
Dies geht bei der 80d definitiv nicht. Warum auch immer.....

LG
Christine
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn die Sonne lacht, wähle Blende 8 - wenn es regnet hier, nimm Blende 4 und fotografierst du ein Ei, nutze die Blende 3
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zurück zu „Makro-Galerie“