Weinbergschnecke

Hier dürft ihr eure Makrofotos zeigen und darüber diskutieren.
Kimbric
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 367
Registriert: Mo Mär 20, 2017 09:56
alle Bilder
Wohnort: Nördliches Schleswig-Holstein
Vorname: Ralf

Weinbergschnecke

Beitragvon Kimbric » Di Mai 16, 2017 20:16

Hallo liebe Makrogemeinde,

ich möchte mich sehr herzlich bei der Makrocrew für die Freischaltung zur Galerie bedanken. Das ist jetzt sehr viel früher passiert, als ich je gedacht hätte! Also DANKE!

Auch allen anderen Mitgliedern, die immer so fleissig und hilfreich kommentieren sei gedankt. Mir hilft das viel weiter und gibt mir das Gefühl, hier aufgenommen und vor allem auch gut aufgehoben zu sein. Ich finde so etwas nicht selbstverständlich im www. Diese Plattform sticht wirklich weit hervor aus dem, was ich sonst so kennen gelernt habe.

Als Einstand in die Galerie möchte ich noch einmal ein Bild der Weinbergschnecke, die auch in meinem letzten Bild zu sehen gewesen ist...mehr oder weniger.

Ich habe mich hier wieder auf die Fühler konzentriert. Die beiden oberen mit den kleinen Augen, die aber nicht zu viel mehr als der Unterscheidung von Hell und Dunkel geeignet sind und die beiden kleinen unteren, mit denen sie riechen und schmecken können. Ich hoffe, ich konnte das mit diesem Bild auch ein wenig rüberbringen.

Die Grashalme sind seit dem letzten Bild nicht hübscher geworden, aber darauf lasse ich es mal ankommen :)

Bei der EDV habe ich den grünen Halm ganz rechts etwas weichgezeichnet, da dieser voll in der Fokusebene lag. Ausserdem habe ich die lokalen Kontraste auf der Schnecke selektiv verstärkt.

Ich wünsche allen noch einen angenehmen Abend.

Gruss

Ralf

EDIT: Bin nochmal drüber gegangen. In der grösseren Version hab ich die SR dann auch gesehen. Ich hoffe, ich hab sie nun erwischt :peinlich:
Dateianhänge
Kamera: NIKON D5000
Objektiv: Micro-Nikkor AF-D 105 mm 2,8 @ 105mm
Belichtungszeit: 1/80s
Blende: f/5.6
ISO: 200
Beleuchtung: diffuses Tageslicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): kein Beschnitt
Stativ: am Boden abgestützt
---------
Aufnahmedatum: 14.05.2017
Region/Ort: Kreis SL
vorgefundener Lebensraum: Garten/Rasen
Artenname: Weinbergschnecke (Helix pomatia)
NB
sonstiges:
Weinbergschnecke-DSC_2980.jpg (456.21 KiB) 240 mal betrachtet
Weinbergschnecke-DSC_2980.jpg
Zuletzt geändert von Kimbric am Di Mai 16, 2017 21:49, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 38752
Registriert: Fr Mär 18, 2011 18:20
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Ute
Kontaktdaten:

Weinbergschnecke

Beitragvon piper » Di Mai 16, 2017 20:24

Hallo Ralf,
herzlichen Glückwunsch zur Freischaltung.
Du zeigst kein so häufiges Mitiv in der Galerie,
aber das ist ja gerade das Reizvolle.
Die helle Ausarbeitung gefällt mir gut und die
Schärfe sitzt auch. Am Fühler rechts ist noch ein Schärfungsrand.
Den könnte man noch entfernen.
Für mich ein sehr schönes Einstandsbild.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Meine Website: http://www.utes-makrofotografie.jimdo.com
Benutzeravatar
ULiULi
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 12198
Registriert: Mi Aug 26, 2009 18:13
alle Bilder
Wohnort: Herzogenrath
Vorname: ULi

Weinbergschnecke

Beitragvon ULiULi » Di Mai 16, 2017 20:46

Hallo Ralf,

gratuliere zur Freischaltung. Das Foto zeigt eindrucksvoll, dass Du es verdient hast.
Bei fast offener Blende alle Augenfühler in die SE zu bringen, das ist schon ein Kunst-
stück - zumal Schnecken durch's Makroobjektiv unfassbar schnell werden können.
Ich kann mich nicht erinnern, schon mal ein so intensiven Blick eines so fremdartigen
Wesens auf einem Foto gesehen zu haben. Ein beeindruckendes Foto :DH:

Am Auge rechts oben im Bild sehe ich ein paar dunkle Schärfungsränder, die man noch
entfernen könnte.
Erledigt :)

LG / ULi
Zuletzt geändert von ULiULi am Mi Mai 17, 2017 12:10, insgesamt 1-mal geändert.
Kimbric
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 367
Registriert: Mo Mär 20, 2017 09:56
alle Bilder
Wohnort: Nördliches Schleswig-Holstein
Vorname: Ralf

Weinbergschnecke

Beitragvon Kimbric » Di Mai 16, 2017 20:59

ULiULi hat geschrieben:Quelltext des Beitrags
...
Am Auge rechts oben im Bild sehe ich ein paar dunkle Schärfungsränder, die man noch
entfernen könnte.
...


Hi Uli,

ich hab das gerade mit Ute hinter den Kulissen genauer besprochen. Ich hab das Problem, das ich das auf meinen Monitoren nicht sehen kann. Höchstens erahnen, und selbst dann bin ich mir nicht sicher. Ich geh aber nochmal drüber.

Und danke auch Dir für den Hinweis!
Gruss

Ralf
Benutzeravatar
zakkroger
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 9020
Registriert: Sa Dez 26, 2009 17:19
alle Bilder
Wohnort: Oberösterreich
Vorname: Roman

Weinbergschnecke

Beitragvon zakkroger » Di Mai 16, 2017 21:02

Hallo Ralf,

herzlichen Glückwunsch zur Galeriefreischaltung die Dir redlich verdient hast!
Ein tolles Einstandsbild und eine feine Ergänzung zum letzten Bild. Auch diese
Aufnahme gefällt mir richtig gut, vor allem was das Licht und den exzellenten
ABM anbelangt. Die Schnecke wirkt fast schon unheimlich und weiß auf voller Linie zu begeistern! Absolut Klasse!
Allerbeste Grüsse
und allzeit gut Licht
Roman
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 58438
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Weinbergschnecke

Beitragvon Werner Buschmann » Di Mai 16, 2017 21:30

Hallo Ralf,

:lol:

Wenn ich mir das Bild betrachte, gibt es für mich zwei
Möglichkeiten.
Entweder sie mag Dich, oder sie will Dich fressen.

Ein sehr intensives Portrait, in dem Du den Schärfekorridor
perfekt gelegt hast.
Ein Dank an alle aktiven Besprecher im Forum und eine ernsthafte Erinnerung
an diejenigen, die schon etwas länger die Bildbesprechungen aufschieben.


________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 38752
Registriert: Fr Mär 18, 2011 18:20
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Ute
Kontaktdaten:

Weinbergschnecke

Beitragvon piper » Di Mai 16, 2017 21:34

Hallo Ralf,

schaut schon viel besser aus :-)
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Meine Website: http://www.utes-makrofotografie.jimdo.com
Benutzeravatar
harai
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 11049
Registriert: Mo Jan 07, 2008 18:43
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Rainer

Weinbergschnecke

Beitragvon harai » Di Mai 16, 2017 22:44

Hallo Ralf,

auch von mir herzlichen Glückwunsch zur Beförderung und dazu ein sehr gelungenes Bild.
Schneckenbilder sind ja recht häufig zu sehen, aber Deine Art der Aufnahme ist mal
etwas ganz anderes. Technisch sieht das auch sehr gut aus, wobei beide Augen in
diem Schärfeebene zu bringen schon eine tolle Leistung ist.
Viele Grüße
Rainer
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 21815
Registriert: So Sep 13, 2009 15:14
alle Bilder
Wohnort: Rheinland
Vorname: Conny

Weinbergschnecke

Beitragvon Corela » Di Mai 16, 2017 22:59

Hallo Ralf,

Glückwunsch zur Freischaltung.
Schnecken mit Haus sind keine einfachen Motive,
deine beiden Versionen sind technisch einwandfrei,
aber auch die BG gefällt mir,
beim letzten auch der Witz :lol:
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Christian Zieg
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20908
Registriert: So Mär 20, 2011 08:40
alle Bilder
Wohnort: Koblenz
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Weinbergschnecke

Beitragvon Christian Zieg » Mi Mai 17, 2017 05:27

Hallo Ralf,

Glückwunsch zur Freischaltung.
Dein erstes Bild hier sagt mir sehr zu. Die Augen bei diesem ABM zusammen in die Schärfeebene zu bekommen,
das ist schon nicht ganz einfach, besonders da sich die Dinger ja ständig in Bewegung finden. Dazu kommt dann
noch, dass auch das Gesicht in der schärfeebene liegt, was ich persönlich als ganz besonders erwähnenswert
erachte. Die tiefe Aufnahmeposition komplettiert dann ein spannendes und geleungenes Bild. Schöner EInstand.

Gruß, Christian
http://www.christianzieg.de

Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen

Erkenntnis nach dem Urlaub: Gebräunte Haut ist ca 3 kg schwerer

Zurück zu „Makro-Galerie“