Kling, Glöckchen, klingelingeling

Natur-, Makro- und Mikrobilder, die durch Optik, Fototechnik und oder EBV stark verändert, oder die auf Formen und Farben abstrahiert sind.
Benutzeravatar
cs1507
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 636
Registriert: Di Jul 24, 2007 23:35
alle Bilder
Wohnort: Aachen
Vorname: Christian

Kling, Glöckchen, klingelingeling

Beitragvon cs1507 » So Feb 12, 2017 23:49

Sie kommen langsam, heute habe ich am Bachufer eine schöne Gruppe gefunden.
Diese Aufnahme wurde mit einem Yashinon 50mm + Raynox 250 gemacht...
Bearbeitung, Highkey-Filter von NIK

LG
christian
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 70D
Objektiv: Yashinon 50/1.4
Belichtungszeit: 1/1600s
Blende: f/2
ISO: 320
Beleuchtung: Tageslicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: auf dem Bodden
---------
Aufnahmedatum: 12.02.2017
Region/Ort: AC
vorgefundener Lebensraum: Bachufer
Artenname: Galanthus nivalis
NB
sonstiges:
IMG_6854.jpg (203.87 KiB) 279 mal betrachtet
IMG_6854.jpg
Zuletzt geändert von cs1507 am Mo Feb 13, 2017 00:10, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 48452
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Kling, Glöckchen, klingelingeling

Beitragvon Gabi Buschmann » Mo Feb 13, 2017 15:10

Hallo, Christian,

den Fokus auf die Spitze zu setzen und damit einen schönen
Schärfeverlauf zu erzeugen, finde ich gut.
Die Gesamtwirkung durch den High-Key-Filter ist mir etwas
zu kühl und nüchtern.
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 763
Registriert: So Okt 30, 2016 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Kling, Glöckchen, klingelingeling

Beitragvon HärLe » Mo Feb 13, 2017 16:37

Hallo Christian,
das Bild hat ne zarte Anmutung. Erinnert mich an einen Tropfen feinen Eischnee :) . Schön gemachte Natur-Art.

Gruß Herbert
MichaSauer
Beurlaubt
Beiträge: 6113
Registriert: Di Apr 15, 2014 12:51
alle Bilder
Vorname: Michael

Kling, Glöckchen, klingelingeling

Beitragvon MichaSauer » Mo Feb 13, 2017 16:45

Hallo Christian,

Gabi hat die Wirkung, die das Bild auch auf mich hat,
recht gut beschrieben: kühl und nüchtern. Diese Wirkung
finde ich ziemlich gut, würde sie aber wohl noch kon-
sequenter durch die entsprechende Gestaltung umsetzen.
Für mich wäre das zum Beispiel eine mittige Platzierung
der Blüte und eine leicht verschobene Perspektive nach
rechts, sodass die schließlich symmetrische Ansicht dem
oben angesprochenen Effekt entgegenkommt.

Viele Grüße
Michael
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 4185
Registriert: Mi Apr 23, 2014 14:59
alle Bilder
Wohnort: Bochum
Vorname: Hans-Willi

Kling, Glöckchen, klingelingeling

Beitragvon hawisa » Di Feb 14, 2017 08:24

Hallo Christian,

deine Bildidee finde ich gut.
Mit der Linse und Nic wirkt es minimalistisch und kühl. Diese Wirkung wolltest du erreichen und sie kommt auch gut rüber.

Ich habe immer Probleme mit so hellen Bereichen. Da kannst du aber nichts für.
Durch den hellen HG wird mein Blick immer wieder von der Blüte zum unscharfen grünen Blütenstiel abgelenkt.

Den Gestaltungsvorschlägen von Michael schließe ich mich an.

Sie kommen ja jetzt verstärkt hervor. Da würde ich mich über weitere Bilder dieser Art von dir freuen .
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen
Benutzeravatar
ULiULi
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 12217
Registriert: Mi Aug 26, 2009 18:13
alle Bilder
Wohnort: Herzogenrath
Vorname: ULi

Kling, Glöckchen, klingelingeling

Beitragvon ULiULi » Di Feb 14, 2017 09:27

Hallo Christian,

mir gefällt diese Perspektive auf das Schneeglöckchen
ausgesprochen gut. Schön reduziert mit klarer Formen-
sprache.
Bunte Farben hätte das Bild amS nicht mehr gebraucht.

LG / ULi
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 58834
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Kling, Glöckchen, klingelingeling

Beitragvon Werner Buschmann » Di Feb 14, 2017 17:03

Hallo Christian,

hat was, das Bild.
Tolle Schärfe auf der Spitze, ausgeprägter Schärfeverlauf,
minimalistisch in den Farben.
Ich finde es gut.
Ein Dank an alle aktiven Besprecher im Forum und eine ernsthafte Erinnerung
an diejenigen, die schon etwas länger die Bildbesprechungen aufschieben.


________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 9312
Registriert: Do Dez 09, 2010 19:42
alle Bilder
Wohnort: Ingolstadt
Vorname: Hans

Kling, Glöckchen, klingelingeling

Beitragvon Hans.h » Di Feb 14, 2017 17:36

Hallo Christian,

Schon den dritten Tag schaue ich mir das Bild jetzt an und langsam wird´s...
Im ersten Moment war mir das zu spärlich.
Ich glaube Du hast aus dem Motiv das Beste für ein Art-Bild herausgeholt.

Hans. :)
Benutzeravatar
cs1507
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 636
Registriert: Di Jul 24, 2007 23:35
alle Bilder
Wohnort: Aachen
Vorname: Christian

Kling, Glöckchen, klingelingeling

Beitragvon cs1507 » Mi Feb 15, 2017 20:37

Danke, Danke ....

50mm und Raynox, mehr war nicht drin, ew. Stacken aber ohne Schlitten kaum möglich.
Mit dem Ergebnis ( nach einigen Versuchen ) dank Highkey bin ich zufrieden. Mit der Positionierung habe ich da meine Probleme, oft liegt der Schwerpunkt falsch, das Bild beginnt "zu kippen ". Vielleicht irgendwann, Übung macht ... oder auch nicht :D

LG
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 39026
Registriert: Fr Mär 18, 2011 18:20
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Ute
Kontaktdaten:

Kling, Glöckchen, klingelingeling

Beitragvon piper » Mo Feb 20, 2017 18:20

Hallo Christian,

ein Bild, das durch seine Schlichtheit besticht.
Mir gefällt dein Bild.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Meine Website: http://www.utes-makrofotografie.jimdo.com

Zurück zu „Natur-Art“