Baumwurzeldreher

Natur-, Makro- und Mikrobilder, die durch Optik, Fototechnik und oder EBV stark verändert, oder die auf Formen und Farben abstrahiert sind.
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 12867
Registriert: Mi Jun 12, 2013 13:39
alle Bilder
Wohnort: bei Hameln
Vorname: Christine

Baumwurzeldreher

Beitragvon Harmonie » Fr Mär 03, 2017 17:40

Hallo zusammen,

heute zeige ich euch aus dem Winter noch mal einen "Zoomer".

LG
Christine
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 600D
Objektiv: EF-S18-55mm f/3.5-5.6 IS II @ 18mm
Belichtungszeit: 1/1.25s
Blende: f/22
ISO: 100
Beleuchtung: TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): -0-
Stativ: Vanguard Alta Pro 263AB 100 mit Kugelkopf SBH-100
---------
Aufnahmedatum: 09.01.2017
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
IMG_1686-Bearbeitet_.jpg (389.9 KiB) 133 mal betrachtet
IMG_1686-Bearbeitet_.jpg
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn die Sonne lacht, wähle Blende 8 - wenn es regnet hier, nimm Blende 4 und fotografierst du ein Ei, nutze die Blende 3
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 8712
Registriert: Do Dez 09, 2010 19:42
alle Bilder
Wohnort: Ingolstadt
Vorname: Hans

Baumwurzeldreher

Beitragvon Hans.h » Fr Mär 03, 2017 18:09

Hallo Christine,

Das sieht aus wie eine Lichtexplosion, die von dem Baumstupf ausgeht.
Ein schöner Effekt, den ich mir auch bei einem Bild der Sonne gut vorstellen könnte.

Hans. :)
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 46890
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Baumwurzeldreher

Beitragvon Gabi Buschmann » Sa Mär 04, 2017 10:46

Hallo, Christine,

die Baumwurzel als "Drehpunkt" finde ich sehr gut gewählt,
das gibt einen tollen Effekt. Mit dieser Technik habe ich mich
noch nicht beschäftigt, weil wir überwiegend Festbrennweiten
haben. Ist es möglich, diesen Effekt auch mit einer offeneren
Blende zu erzielen? Ich könnte es mir gut vorstellen, wenn das
Umfeld weniger scharf wäre.
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 20972
Registriert: So Sep 13, 2009 15:14
alle Bilder
Wohnort: Rheinland
Vorname: Conny

Baumwurzeldreher

Beitragvon Corela » Sa Mär 04, 2017 11:09

Hallo Christine,

das ist auch eine Spielwiese die einfach nur Spaß macht.
Deine explodierende Wurzel gefällt mir.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 12867
Registriert: Mi Jun 12, 2013 13:39
alle Bilder
Wohnort: bei Hameln
Vorname: Christine

Baumwurzeldreher

Beitragvon Harmonie » Sa Mär 04, 2017 19:20

Gabi Buschmann hat geschrieben: Ist es möglich, diesen Effekt auch mit einer offeneren
Blende zu erzielen? Ich könnte es mir gut vorstellen, wenn das
Umfeld weniger scharf wäre.


Hallo Gabi,

ich hatte die Aufnahme mit Progr. AV gemacht und die Belichtungszeit so getestet.
Bei offenerer Blende ist die Belichtungszeit zu kurz.
Müßte das dann mal im Progr. M versuchen.
Ich bleibe dran.

LG
Christine
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn die Sonne lacht, wähle Blende 8 - wenn es regnet hier, nimm Blende 4 und fotografierst du ein Ei, nutze die Blende 3
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 3683
Registriert: Mi Apr 23, 2014 14:59
alle Bilder
Wohnort: Bochum
Vorname: Hans-Willi

Baumwurzeldreher

Beitragvon hawisa » Sa Mär 04, 2017 19:31

Hallo Christine,

Frau, hast du Kraft, den baum mit Lichtgeschwindigkeit von dir wegzuwerfen.
Diesen eindruck habe ich hier.

Ein interessanter Effekt. :DH:
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 56897
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Baumwurzeldreher

Beitragvon Werner Buschmann » So Mär 05, 2017 21:19

Hallo Christine,

bin mir immer unsicher.
Sehen wir eine Implosion oder eine Explosion?
Es sieht auf jeden Fall sehr dynamisch aus.
Der NABU hat eine Handlungsempfehlung für das Arbeiten in und an Gewässern (Klicken!) erstellt. Für alle Fotografen, die gegebenfalls beim Suchen nach Amphibien auch ihre Örtlichkeiten wechseln, kann das unter Umständen wichtige Hinweise geben.
Ich verstehe nicht, dass man solche Überlegungen in einem anderen Forum als lächerlich ansieht.

________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Nana13
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 231
Registriert: Mi Jun 06, 2012 13:00
alle Bilder
Wohnort: Lippe
Vorname: Natalie

Baumwurzeldreher

Beitragvon Nana13 » Mi Mär 22, 2017 13:00

Hallo Christine,

Das Bild sieht echt scharf aus. Ich habe sowas noch nie ausprobiert, das werde ich aber bei nächster Gelegenheit nachholen.

LG Natalie
Maximiliane
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 76
Registriert: Di Nov 04, 2014 20:13
alle Bilder
Vorname: Doris

Baumwurzeldreher

Beitragvon Maximiliane » Mi Mär 22, 2017 21:47

Hallo Christine,

SUPER!!!

LG
Doris
Benutzeravatar
Frank Ingermann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 3921
Registriert: Mo Jan 14, 2008 22:27
alle Bilder
Wohnort: Monschau
Vorname: Frank
Kontaktdaten:

Baumwurzeldreher

Beitragvon Frank Ingermann » Mi Mär 22, 2017 22:44

Hallo Christine,

eine klasse Wirkung hat Dein Zoombild - v.a. die Sättigung im Zentrum (oder
die Entsättigung am Rand?) verstärken den Effekt noch ein ganzes Stück!

Meine paar bescheidenen Versuche, solche Bilder zu machen, sind daran
gescheitert dass ich es nicht hinkriege, während der Belichtung GLEICHMÄSSIG
am Zoomring zu drehen (zu viel Sand und Staub aus Marokko im "Getriebe"
des Objektivs, dadurch ruckt's und es gibt Abrisse in den Spuren :DD )

@Gabi: klar geht das auch mit offener Blende - einfach 'nen 1000x ND-Filter auf's
Objektiv schrauben. Das ging dann vielleicht sogar mit Festbrennweiten, dann musst
Du bei der Aufnahme aber sehr gleichmäßig vor- oder rückwärts laufen :dirol:

lg, Frank

Zurück zu „Natur-Art“