Kleiner Frostspanner

Alles, was man sonst nicht zu sehen bekommt.
Benutzeravatar
Mietzilis
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1640
Registriert: Mo Mär 12, 2012 09:39
alle Bilder
Wohnort: Berlin
Vorname: Brigitte
Kontaktdaten:

Kleiner Frostspanner

Beitragvon Mietzilis » Sa Apr 29, 2017 23:56

Hallo,

Unter meinem Osterstrauß fand ich plötzlich kleine schwarze Krümelchen - so ging ich auf die Suche nach dem Verursacher.
Nach meinen Recherchen muß es die Raupe des kleinen Frostspanners sein.
Ich hoffe, dass ich die Doku fortsetzen kann. Zur Zeit hat sie sich erst einmal zur Ruhe begeben.

Bessere Videos kann ich von ihr deshalb nicht mehr machen.
https://vimeo.com/215350065
https://vimeo.com/215350779


Die Fotos mußte ich leider beschneiden, sind aber ganz brauchbar, finde ich.

Liebe Grüsse
Brigitte
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 60D
Objektiv: EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/2.5s
Blende: f/9
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Manfrotto 390 MK394-PQ, Standardformat:5184x3456
---------
Aufnahmedatum: 27.04.2017
Region/Ort: im Haus am Osterstrauch (Korkenzieherweide)
vorgefundener Lebensraum:
Artenname: Kleine Frostspanner (Operophtera brumata)
kNB
sonstiges:
F_z_-0233_2.jpg (352.23 KiB) 102 mal betrachtet
F_z_-0233_2.jpg
Kamera: Canon EOS 60D
Objektiv: EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/3.33333333333s
Blende: f/9
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Manfrotto 390 MK394-PQ, Standardformat:5184x3456
---------
Aufnahmedatum: 27.04.2017
Region/Ort: im Haus am Osterstrauch (Korkenzieherweide)
vorgefundener Lebensraum:
Artenname: Kleine Frostspanner (Operophtera brumata)
kNB
sonstiges:
F_z-0236.jpg (407.7 KiB) 102 mal betrachtet
F_z-0236.jpg
Kamera: Canon EOS 60D
Objektiv: EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/2s
Blende: f/9
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Manfrotto 390 MK394-PQ, Standardformat:5184x3456
---------
Aufnahmedatum: 27.04.2017
Region/Ort: im Haus am Osterstrauch (Korkenzieherweide)
vorgefundener Lebensraum:
Artenname: Kleine Frostspanner (Operophtera brumata)
kNB
sonstiges:
F_z_gedreht-0268-2.jpg (423.08 KiB) 102 mal betrachtet
F_z_gedreht-0268-2.jpg
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 47624
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Kleiner Frostspanner

Beitragvon Gabi Buschmann » So Apr 30, 2017 12:25

Hallo, Brigitte,

deine Fotos sind super geworden und deine beiden Videos habe ich mir eben
mit großer Freude angeschaut. Im ersten sieht man, dass die Raupe ganz
schön reinhaut, scheint großen Appetit zu haben :D .
Beim zweiten ist der Übergang aufs Blatt einfach zu niedlich, sie schwingt ein
wenig wie Tarzan am Blatt.
Vielen Dank für diese tolle Doku, die einen schönen Einblick in das Leben
dieser Raupe gibt. Ich hoffe, du erlebst noch viele interessante Szenen
kannst sie genauso gut dokumentieren wie diese hier!
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
Sven A.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4597
Registriert: Mo Nov 07, 2011 19:51
alle Bilder
Wohnort: Ockfen
Vorname: Sven Aulenberg

Kleiner Frostspanner

Beitragvon Sven A. » Di Mai 02, 2017 23:30

Moin Brigitte,
die Fotos sind schon mal super :-)
Auch die Videos habe ich mir gerne angesehen, muss eine Tarzanraupe sein :DD
Da bin ich schon gespannt, auf die weiteren Videos und Fotos.
Ich finde so was immer sehr spannend :DH:

Danke fürs Zeigen und viele Grüße
Sven
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 57898
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Kleiner Frostspanner

Beitragvon Werner Buschmann » So Mai 07, 2017 21:09

Hallo Brigitte,

saubere Fotos.
Deine Clips sind aber ebenfalls bärenstark.
Besonders der zweite Klick, der den Wechsel vom Ästchen
auf das Bkatt zeigt, ist einfach köstlich.
Da gibt es richtig was zum Schmunzeln.

Vielen Dank für Deine Mühe und das Zeigen!

:DH:
Der NABU hat eine Handlungsempfehlung für das Arbeiten in und an Gewässern (Klicken!) erstellt. Für alle Fotografen, die gegebenfalls beim Suchen nach Amphibien auch ihre Örtlichkeiten wechseln, kann das unter Umständen wichtige Hinweise geben.
Ich verstehe nicht, dass man solche Überlegungen in einem anderen Forum als lächerlich ansieht.

________________
Liebe Grüße Werner

Zurück zu „Doku-Portal“