Auf einem Wildacker

Einsteiger der Makrofotografie dürfen hier ihre Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
Nana13
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 358
Registriert: Mi Jun 06, 2012 13:00
alle Bilder
Wohnort: Lippe
Vorname: Natalie

Auf einem Wildacker

Beitragvon Nana13 » Fr Mai 12, 2017 17:31

Zuerst einmal ganz lieben Dank, für die Kommentare zu meinem letzten Bild!

Bei uns in der Nähe ist ein brach liegendes Feld. Dort fand ich diese kleine Pflanze, als ich mein Helios 44 mit M39 Gewinde an der Makroschnecke ausprobieren wollte.
Es war an dem Tag sehr sonnig, aber auch sehr windig.
Ich habe das Bild etwas nachgeschärft und entrauscht.

LG Natalie
Dateianhänge
Kamera: DMC-GX7
Objektiv: Helios 44
Belichtungszeit: 1/320s
Blende: ca. 5,6
ISO: 400
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): Jpg
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):2%
Stativ: Hand auf Boden abgestützt
---------
Aufnahmedatum: 06.05.2017
Region/Ort: Owl
vorgefundener Lebensraum:Brachliegendes Feld
Artenname:
kNB
sonstiges:Makroschnecke
Wildacker.jpg (494.54 KiB) 159 mal betrachtet
Wildacker.jpg
Kimbric
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 367
Registriert: Mo Mär 20, 2017 09:56
alle Bilder
Wohnort: Nördliches Schleswig-Holstein
Vorname: Ralf

Auf einem Wildacker

Beitragvon Kimbric » Fr Mai 12, 2017 18:42

Moin Natalie,

eine interessante Pflanze zeigst Du hier mit schönen Blüten.

Diese Veilchen-Blüten finde ich unheimlich schwer zu fotografieen, weil sie so weit ausgebreitet sind. Das macht es mir immer schwer zu entscheiden, den Fokus richtig zu setzen. Du hast das hier sehr gut hinbekommen. Ein klein wenig könnte man den Kontrast im Zentrum noch verstärken aber die Schärfe passt ansonsten recht gut zum Motiv.

Die zarten Farben der Blüte hast du sehr schön heraus gearbeitet. Auch die Freistellung finde ich für so ein bodennahes Motiv richtig gut gelungen. Beeindruckend gut sogar!

Die Idee bei der BG finde ich ziemlich gut. Das Einbeziehen der zweiten Pflanze gibt dem Bild Tiefe und lässt Dein Motiv nicht so allein im Bild hängen. Statt dessen wird der Blick eingeladen, sich weiter mit dem Foto zu beschäftigen.

Die Wahl des QF ist bei so einem Motiv vielleicht nicht ideal. Das HF würde die Richtung der Pflanzen und auch die Deiner BG betonen und unterstützen. Auch hättest du dann die Möglichkeit, mehr von dem Motiv ins Bild zu bekommen. Wenn die Blüte nur so ein wenig in das Bild hineinragt, wirkt es schnell ein klein wenig unausgewogen. Wenn zumindest der Stengel länger wäre, bekäme die Blüte ein stärkeres Gewicht und hängt nicht so sehr auf dem Bildrand.

Durch die BG wird der Blick nach oben gezogen, und bei diesem QF wirkt dann vor alle der Raum links etwas leer.

Technisch ist das ansonsten ein gutes Bild und deine Kombo aus Helios und der Makroschnecke scheint ziemlich gut zu funktionieren. Da sollte man sich doch auf weitere Bilder davon freuen!

Gruss

Ralf
Benutzeravatar
plantsman
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1077
Registriert: So Okt 16, 2016 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Auf einem Wildacker

Beitragvon plantsman » Fr Mai 12, 2017 18:50

Moin Natalie,

hast Du auch ein HF probiert? Die vordere Blüte sitzt doch sehr dicht am Rand. Bei einem HF hättest Du die
schöne Gestaltung beibehalten, hättest das Hauptmotiv aber auf eine schönere Basis, den Stängel, stellen
können.

Der HG, die Farben, die Doppelung der Blüte, der Fokus auf dem Bärtchen der vorderen Blüte und auch der
Rest sind auf jeden Fall wunderschön geworden. Das sieht richtig gut aus!

Es ist übrigens das Acker-Stiefmütterchen, Viola arvensis.
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 777
Registriert: So Okt 30, 2016 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Auf einem Wildacker

Beitragvon HärLe » Fr Mai 12, 2017 19:06

Hallo Natalie,
diese Acker-Stiefmütterchen sind sehr hübsche Blümchen. Dir ist ein schönes Bild davon gelungen, auch wenn der untere Bildrand der Blüte doch sehr nahe auf die Pelle rückt :) . Die Objektdopplung sorgt für Spannung. Gefällt mir.

Gruß Herbert
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 19876
Registriert: Sa Aug 07, 2010 18:27
alle Bilder
Wohnort: Nordhessen
Vorname: Silvio

Auf einem Wildacker

Beitragvon rincewind » Fr Mai 12, 2017 21:22

Hallo Natalie,

Schöner Einsatz des Helios. Die Tiefenstaffelung funktioniert gut.
Die Blüten haben nach oben und unten rel. wenig Platz so das ich ein HF vorgezogen
hätte.

LG Silvio
Benutzeravatar
harai
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 11229
Registriert: Mo Jan 07, 2008 18:43
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Rainer

Auf einem Wildacker

Beitragvon harai » Fr Mai 12, 2017 21:30

Hallo Natalie,

ich schließe mich da Silvio an. Technisch hast du das gut hinbekommen, die Stafflung bringt Tiefe ins Bild.
Aber auch ich hätte ein HF genommen, denn alles andere gefällt mir gut.
Viele Grüße
Rainer
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 59067
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Auf einem Wildacker

Beitragvon Werner Buschmann » Fr Mai 12, 2017 21:53

Hallo Natalie,

seit 2 Jahren ist mir das Ackerstiefmütterchen
ein vertrauter Freund in der Natur geworden.
Du präsentierst die Blüte sehr gut, auch das Echo im
Hintergrund ist gelungen.
Ich könnte mir gut ein Hochformat vorstellen,
und als Zugabe eine Erdung der Pflanze.
Zuletzt geändert von Werner Buschmann am Fr Mai 12, 2017 21:59, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Dank an alle aktiven Besprecher im Forum und eine ernsthafte Erinnerung
an diejenigen, die schon etwas länger die Bildbesprechungen aufschieben.


________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 39232
Registriert: Fr Mär 18, 2011 18:20
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Ute
Kontaktdaten:

Auf einem Wildacker

Beitragvon piper » Sa Mai 13, 2017 14:37

Hallo Natalie,
ein schönes Doppelmotiv.
Ein Hochformat hättest Du probieren können
und den ABM noch minimal kleiner.
Vielleicht hätte die Erdung dann noch geklappt.
Den Fokus hast Du sehr schön gelegt und
farblich schaut es richtig nach Frühling aus.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Meine Website: http://www.utes-makrofotografie.jimdo.com
Benutzeravatar
Hetfieldfan
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 165
Registriert: Sa Sep 28, 2013 19:51
alle Bilder
Wohnort: Ochtrup
Vorname: Udo

Auf einem Wildacker

Beitragvon Hetfieldfan » Sa Mai 13, 2017 14:50

Hallo Natalie,

Ein sehr schönes lohnendes Motiv.
Ansonsten bin ich bei Werner.
Gefällt mir gut
Meine Komentare spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder und meinen jetzigen Wissens/Kenntnisstand.

Viele Grüsse Udo
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 9912
Registriert: Sa Nov 01, 2008 14:57
alle Bilder
Wohnort: Rüti b. Zürich
Vorname: Christian

Auf einem Wildacker

Beitragvon caesch1 » Sa Mai 13, 2017 15:15

Hallo Natalie,
Schöne Blüten hast Du hier eingefangen. Was oben schon erwähnt wurde: ein HF wäre hier wahrsch.
die bessere Wahl gewesen: Weniger leerer Platz auf der Seite. untere Blüte besser im Bild.
Der HG ist schön geworden. Bei den Farben hättest Du noch etwas Reserven, um brillantere Farben hinzubekommen.
LG, Christian

Zurück zu „Makro-Portal“