Grüne Stinkwanze

Einsteiger der Makrofotografie dürfen hier ihre Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
mosofreund
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1438
Registriert: Di Okt 21, 2014 23:51
alle Bilder
Wohnort: Stade
Vorname: Wolfgang

Grüne Stinkwanze

Beitragvon mosofreund » So Mai 14, 2017 18:42

Hallo zusammen,

eigentlich war ich auf Sternmierenschau aus, da sah ich plötzlich diese Wanze an einem Halm hängen. Aber Sternmieren sind ja auch noch im Bild gelandet. :)
Diese war beschäftigt, so dass sie mich zum Glück nicht beschossen hat.... 8)
Sie hing zwar nicht so fotogen mehr rücklings am Halm, aber eine kleine Serie habe ich dann doch gemacht.
Erst am PC sah ich den Grund für die Beschäftigung, in Doppelreihe die leuchtend grünen Eier am Halm. :)

Ich hoffe, diese kleine Serie der Wanze findet euer Gefallen.

liebe Grüße aus dem Norden
Wolfgang
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 500D
Objektiv: Sigma 150 mm @ 150mm
Belichtungszeit: 1/60s
Blende: f/4.5
ISO: 200
Beleuchtung: Sonne, leichter Baumschatten
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): nix
Stativ: rollei fotopro ct 5 A
---------
Aufnahmedatum: 14.05.2017
Region/Ort: Stade
vorgefundener Lebensraum: Bahndamm, Südseite
Artenname: Grüne Stinkwanze
kNB
sonstiges: Vordergrund leicht aufgeräumt. d.h. einige Gräser zur Seite gedrückt
007.JPG (358.73 KiB) 105 mal betrachtet
007.JPG
Kamera: Canon EOS 500D
Objektiv: Sigma 150 mm @ 150mm
Belichtungszeit: 1/25s
Blende: f/11
ISO: 200
Beleuchtung: w.o.
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): nix
Stativ: rollei fotopro ct 5 A
---------
Aufnahmedatum: 14.05.2017
Region/Ort: w.o.
vorgefundener Lebensraum: w.o.
Artenname:
kNB
sonstiges: w.o.
013.JPG (404.5 KiB) 105 mal betrachtet
013.JPG
Kamera: Canon EOS 500D
Objektiv: Sigma 150 mm @ 150mm
Belichtungszeit: 1/25s
Blende: f/11
ISO: 200
Beleuchtung: w.o.
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): nix
Stativ: rollei fotopro ct 5 A
---------
Aufnahmedatum: 14.05.2017
Region/Ort: w.o.
vorgefundener Lebensraum: w.o.
Artenname:
kNB
sonstiges: w.o.
015.JPG (398.86 KiB) 105 mal betrachtet
015.JPG
Kamera: Canon EOS 500D
Objektiv: Sigma 150 mm @ 150mm
Belichtungszeit: 1/8s
Blende: f/18
ISO: 200
Beleuchtung: w.o.
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): nix
Stativ: rollei fotopro ct 5 A
---------
Aufnahmedatum: 14.05.2017
Region/Ort: w.o.
vorgefundener Lebensraum: w.o.
Artenname:
kNB
sonstiges: w.o.
016.JPG (386.2 KiB) 105 mal betrachtet
016.JPG
Kamera: Canon EOS 500D
Objektiv: Sigma 150 mm @ 150mm
Belichtungszeit: 1/6s
Blende: f/18
ISO: 200
Beleuchtung: w.o.
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): nix
Stativ: rollei fotopro ct 5 A
---------
Aufnahmedatum: 14.05.2017
Region/Ort: w.o.
vorgefundener Lebensraum: w.o.
Artenname:
kNB
sonstiges: w.o.
017.JPG (399.17 KiB) 105 mal betrachtet
017.JPG
Sei gebogen, und du wirst gerade bleiben.
Sei leer, und du wirst voll bleiben.
Sei abgenutzt, und du wirst neu bleiben.

Lao-tse
Benutzeravatar
vwollivw
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 121
Registriert: Mi Jul 30, 2014 07:41
alle Bilder
Wohnort: Barnim
Vorname: Oliver
Kontaktdaten:

Grüne Stinkwanze

Beitragvon vwollivw » So Mai 14, 2017 18:52

Hallo Wolfgang,

eine schöne und interessante Serie hast du da abgelichtet, mein Favorit ist das 1 Bild.
Schärfe, ABM und BG passt für mich bei allen Bildern, beim 1.Bild gefällt mir die Freistellung am besten deshalb ist es auch mein Favorit ;)
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 658
Registriert: So Okt 30, 2016 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Grüne Stinkwanze

Beitragvon HärLe » So Mai 14, 2017 20:02

Hallo Wolfgang,
das wär' was für die Doku-Abteilung :) . So sieht Mutterglück auf wanzisch aus :) . Schön, dass Du da warst und es aufnehmen konntest.

Gruß Herbert
Benutzeravatar
Jannik
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 123
Registriert: Mo Mai 09, 2016 17:46
alle Bilder
Wohnort: Kappeln
Vorname: Jannik

Grüne Stinkwanze

Beitragvon Jannik » So Mai 14, 2017 20:33

Hallo Wolfgang

Eine schöne Serie.
Wahnsin wie viele Eier und wie groß im vergleich zum Käfer.
Soll nicht doof rüberkommen, aber bei dem letzten Bild mit der 18 Blende, könnte man versuchen mit der EBV ein zwei dunklere Punkte zu entfernen, die auf den ersten Bildern nicht vorhanden sind.
Ansonsten gefält mir Bild nr 4 am Besten. Die Eier und das Blatt leuchten da sehr schön und kommen gut zur geltung. Der ABM passt da auch super, der Halm noch bis zur Spitze vorhanden und trozdem noch eine Blühte im Bild.
Was bestimmt nicht einfach ist durch die Pflanzen hindurch.
Dann gibt es demnächst also Nachwuchs :D

LG Jannik
Kimbric
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 286
Registriert: Mo Mär 20, 2017 09:56
alle Bilder
Wohnort: Nördliches Schleswig-Holstein
Vorname: Ralf

Grüne Stinkwanze

Beitragvon Kimbric » So Mai 14, 2017 22:40

Moin Wolfgang,

klasse Bilder einer tollen Szene!

Von den dreien gefällt mir das letzte am besten, denn hier passt die BG für die Eier am besten. Gut, das die hier in der SE liegen. Das es die Wanze dann hier nicht ist, stört mich überhaupt nicht.

Durch die BG bekommt das ganze auch noch mehr als nur dokumentarischen Charakter. Umgeben von den leuchtenden Blüten hast du hier für mich ein wirklich schönes Bild geschaffen.

Die Tonwerte mit den hellen Blüten und der dunklen Seite der Wanze hast du recht gut unter Kontrolle. Ich weiss nicht, ob man die Schatten noch etwas aufhellen könnte?Dann bekämen die Flügel noch etwas mehr Zeichnung.

Klasse! Habe ich mir gerne angesehen! Vor allem, weil ich selbst das noch nie gesehen hab.
Also Danke dafür :)

Gruss

Ralf
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 57895
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Grüne Stinkwanze

Beitragvon Werner Buschmann » Mo Mai 15, 2017 13:26

Hallo Wolfgang,

das ist eine sehr interessante und gelungene Dokuserie
mit gestalterischem Anspruch.
Mich überzeugen vor allem die gestalterischen Umsetzungen.
Allenfalls bei der Schärfe auf dem Wanzenauge
bin ich nicht so ganz überzeugt.
Ansonsten, habe ich sehr über diese gelungene
Bildserie gefreut.
Der NABU hat eine Handlungsempfehlung für das Arbeiten in und an Gewässern (Klicken!) erstellt. Für alle Fotografen, die gegebenfalls beim Suchen nach Amphibien auch ihre Örtlichkeiten wechseln, kann das unter Umständen wichtige Hinweise geben.
Ich verstehe nicht, dass man solche Überlegungen in einem anderen Forum als lächerlich ansieht.

________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
mosofreund
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1438
Registriert: Di Okt 21, 2014 23:51
alle Bilder
Wohnort: Stade
Vorname: Wolfgang

Grüne Stinkwanze

Beitragvon mosofreund » Mo Mai 15, 2017 13:35

Jannik hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Wolfgang

Eine schöne Serie.
Wahnsin wie viele Eier und wie groß im vergleich zum Käfer.
Soll nicht doof rüberkommen, aber bei dem letzten Bild mit der 18 Blende, könnte man versuchen mit der EBV ein zwei dunklere Punkte zu entfernen, die auf den ersten Bildern nicht vorhanden sind.


LG Jannik


Hallo Jannik,

ne gar nicht doof., :) Du hast einige der Sensorflecken entdeckt, die mir eigentlich auch hätten auffallen müssen. Die muss ich noch entfernen, gehe da nochmal rüber.

Danke und lg
Wolfgang
Zuletzt geändert von mosofreund am Mo Mai 15, 2017 14:02, insgesamt 1-mal geändert.
Sei gebogen, und du wirst gerade bleiben.
Sei leer, und du wirst voll bleiben.
Sei abgenutzt, und du wirst neu bleiben.

Lao-tse
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 19444
Registriert: Sa Aug 07, 2010 18:27
alle Bilder
Wohnort: Nordhessen
Vorname: Silvio

Grüne Stinkwanze

Beitragvon rincewind » Mo Mai 15, 2017 21:06

Hallo Wolfgang,

Prima dokumentiert. Am sieht aber auch das Du versucht hast gestalterische
Aspekte zu berücksichtigen, was Dir bei dem schwierigen Umfeld imA besonder bei
Bild 1 + 5 gelungen ist. Aus technischer Sicht hat die Fokuslage noch Potential.

LG Silvio

Zurück zu „Makro-Portal“