Sternmieren in der grünen Welt

Einsteiger der Makrofotografie dürfen hier ihre Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
mosofreund
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1618
Registriert: Di Okt 21, 2014 23:51
alle Bilder
Wohnort: Stade
Vorname: Wolfgang

Sternmieren in der grünen Welt

Beitragvon mosofreund » Mo Mai 15, 2017 21:34

Hallo zusammen,

Gruppen von Sternmieren werden hier doch eher selten gezeigt.Oder täusche ich mich da? Ich hab mich mal dran gewagt.
Habe zwei Fokussierungen zur Auswahl anzubieten. Mir gefällt vor allem das grüne Umfeld in das sie eingetaucht sind.
Grasbewuchs am Bahndamm- Südseite. :P

Vielleicht gefällt es euch auch etwas, und Kritik und Verbessrungsvorschläge wie immer gerne.

liebe Grüße aus dem Norden
Wolfgang
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 500D
Objektiv: Sigma 150 mm @ 150mm
Belichtungszeit: 1/1000s
Blende: f/2.8
ISO: 200
Beleuchtung: Sonne, lichter Baumschatten
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): nix
Stativ: rollei fotopro ct 5 A
---------
Aufnahmedatum: 14.05.2017
Region/Ort: Stade
vorgefundener Lebensraum: Bahndamm
Artenname: Sternmiere
kNB
sonstiges: aufgeräumt? Wenn, nur minimal
026.JPG (373.9 KiB) 221 mal betrachtet
026.JPG
Kamera: Canon EOS 500D
Objektiv: Sigma 150 mm @ 150mm
Belichtungszeit: 1/1000s
Blende: f/2.8
ISO: 200
Beleuchtung: w.o.
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): nix
Stativ: rollei fotopro ct 5 A
---------
Aufnahmedatum: 14.05.2017
Region/Ort: w.o.
vorgefundener Lebensraum: w.o.
Artenname:
kNB
sonstiges: w.o.
025.JPG (365.59 KiB) 221 mal betrachtet
025.JPG
Sei gebogen, und du wirst gerade bleiben.
Sei leer, und du wirst voll bleiben.
Sei abgenutzt, und du wirst neu bleiben.

Lao-tse
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 39232
Registriert: Fr Mär 18, 2011 18:20
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Ute
Kontaktdaten:

Sternmieren in der grünen Welt

Beitragvon piper » Mo Mai 15, 2017 21:40

Hallo Wolfgang,

da hast Du sicher recht. Liegt vielleicht daran, dass sie
meist in Gruppen stehen und nicht so einfach zu fotografieren sind.
Beide Bilder gefallen mir von der Gestaltung her gut.
Wenn beim ersten die scharfen Blüten auch noch im Licht wären,
dann wäre das mein Favorit. Si finde ich hellen unscharfen
Blüten nicht ganz glücklich, weil sie den Blick auf sich ziehen.
Beim zweiten liegt das Licht schön auf den schargen Blüten.
Die unscharfen im HG füllen den HG sehr schön aus.
Das gefällt mir richtig gut.
Eine Erdung der vorderen Blüten war hier wahrscheinlich schwierig.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Meine Website: http://www.utes-makrofotografie.jimdo.com
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 17494
Registriert: So Apr 03, 2011 20:52
alle Bilder
Wohnort: Roßtal/Mittelfranken
Vorname: Harald

Sternmieren in der grünen Welt

Beitragvon Harald Esberger » Mo Mai 15, 2017 21:42

Hi Wolfgang

Die sehe ich auch zur Zeit recht häufig.

Das Grün in Verbindung mit den Gelblichen finde ich auch sehr schön,

ich nehme aber eindeutig das zweite. Da sind die Unscharfen Blüten im

Hg einfach klasse. Ich vermisse nur eine Erdung, ist aber vermutlich schwer

zu realisieren. Das erste mit den Unscharfen Blüten im VG sagt mir nicht

so richtig zu.





VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Kimbric
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 367
Registriert: Mo Mär 20, 2017 09:56
alle Bilder
Wohnort: Nördliches Schleswig-Holstein
Vorname: Ralf

Sternmieren in der grünen Welt

Beitragvon Kimbric » Di Mai 16, 2017 13:43

Moin Wolfgang,

diese Pflanzen stehen auch hier in jedem Wald und an jedem Knick im Massen herum. Jeden zweiten Tag schaue ich sie mir an und überlege, ob ich das mal versuchen sollte und geh dann doch weiter :)

Deine Bilder haben mir auf Anhieb ziemlich gut gefallen, weil mir die Idee dahinter gut gefällt. Und ich sehe da ehrlich gesagt, nur zwei "kleinere" Mängel.

Die BG finde ich sehr gut durchdacht. Die hintereinander stehenden Blüten bringen Tiefe ins Bild und nutzen den Raum sehr schön aus. Ich glaube nur, die beiden Gruppen sollten sich nicht überschneiden. Ein kleines Stück nach rechts gerückt und dieser etwas unschöne Schnittpunkt zwischen hinterer und vorderer Gruppe wäre weg. Dann könnte man sich besser auf jeweils eine der beiden festlegen.

Das die Stengel aus dem Bild laufen und man so keinen Abschluss nach unten findet, finde ich gar nicht mal so schlimm, denn die Blüten sind hier stark genug in die BG gebracht, das ich damit leben könnte.

Die Tonwerte sind hier von vorne nach hinten verteilt. Auf der einen Seite hat Du hier die vom direkten Licht getroffenen Teile der Blüten, die das Weiss zum leuchten bringen. Auf der anderen Seite die Im Schatten liegenden, so unschön gräulich aussehenden im HG. Ich finde, das die weissen Blüten auch weiss sein sollten. deswegen wäre ein abschatten der Lichtflecken vielleicht besser gewesen. Dann hattest du mehr belichten können, so das alle gleichmässig weiss erscheinen. Das brächte mehr Ruhe ins Bild. Keine Ahnung, was dann mit dem Grün passieren würde, denn das sieht für mich sehr angenehm aus, aber ein Versuch wäre das vielleicht noch einmal wert. Du weisst ja bestimmt noch, wo diese Gruppe steht :)

Von beiden Bildern, gefällt mir die BG des ersten Bildes besser. Nur die hellen Blüten im VG sind halt sehr ablenkend.

Klasse Bildidee. Hab ich mir beide sehr gerne angeschaut!

Gruss

Ralf
Benutzeravatar
Oleg2016
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 181
Registriert: Mi Apr 06, 2016 07:18
alle Bilder
Wohnort: Kursk
Vorname: Oleg

Sternmieren in der grünen Welt

Beitragvon Oleg2016 » Di Mai 16, 2017 16:55

Hallo Wolfgang,
sehr klasse Grunen Welt! VG und HG sehr schon :good:
Gruß
Oleg
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 59067
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Sternmieren in der grünen Welt

Beitragvon Werner Buschmann » Di Mai 16, 2017 18:58

Hallo Wolfgang,

das erste Bild funktioniert für mich nicht, da ich über die
unscharfen Blüten im Vordergrund visuell stolpere.

Das zweite Bild ist sehr gut geworden.
Die "mangelnde" Erdung finde ich ok.
Ich gebe Ralf Recht, das Bild würde noch besser aussehen,
wenn zwischen scharfen und unscharfen Blüten keinerlei
Überschneidung bestehen würde.
Ein Dank an alle aktiven Besprecher im Forum und eine ernsthafte Erinnerung
an diejenigen, die schon etwas länger die Bildbesprechungen aufschieben.


________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Hetfieldfan
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 165
Registriert: Sa Sep 28, 2013 19:51
alle Bilder
Wohnort: Ochtrup
Vorname: Udo

Sternmieren in der grünen Welt

Beitragvon Hetfieldfan » Di Mai 16, 2017 20:13

Hallo Wolfgang,

ich bin auch beim 2.Bild.Gefällt mir besser als das 1.
Ich bin da ganz bei Werner und Ralf
Meine Komentare spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder und meinen jetzigen Wissens/Kenntnisstand.

Viele Grüsse Udo
Nate Schörken
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 107
Registriert: Sa Mai 28, 2016 17:02
alle Bilder
Wohnort: Syke
Vorname: Nate

Sternmieren in der grünen Welt

Beitragvon Nate Schörken » Mo Mai 22, 2017 19:46

Hallo Wolfgang,
das zweite Foto gefällt mir richtig gut, die kleine Überschneidung stört mich nicht sehr. Das Leuchten im satten Grün mag ich sehr und die ganz spezielle Lichtstimmung so tief im Gras ist absolut mein Ding. Einen Sonderpunkt bekommst Du für die Idee!
Liebe Grüße
Nate
Benutzeravatar
plantsman
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1077
Registriert: So Okt 16, 2016 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Sternmieren in der grünen Welt

Beitragvon plantsman » Di Mai 23, 2017 18:46

Moin Wolfgang,

auf dem ersten Foto mag ich die Farbe. Das Grün hat eine schöne Frische. Auch die unscharfen Stängel mag ich sehr. Sie geben dem HG eine schöne Struktur.
Die vorderen, unscharfen Blüten sind mir jedoch zu hell und die hinteren zu dunkel geraten. Man kann es mit vorsichtigem Korrekturpinsel-Einsatz in Lightroom sehr schön korrigieren. Dann bekommt man wunderbar leuchtende Sternchen zum schönen Grün.
Das zweite ist etwas matt, dafür ist die Fokussierung etwas stimmiger.

Leider sind die Sternmieren jetzt ja fast durch. Vielleicht sollte ich es auch mal probieren. Einen Versuch ist es wert.
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
Marcus R.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1273
Registriert: So Dez 06, 2015 17:08
alle Bilder
Wohnort: Ötigheim
Vorname: Marcus
Kontaktdaten:

Sternmieren in der grünen Welt

Beitragvon Marcus R. » Di Mai 23, 2017 19:29

Hallo Wolfgang,

ich hab jetzt nur kurz quer gelesen, kann also gut sein, dass ich alles wiederhole:

Mir gefällt die Tiefenstaffelung der Blüten in beiden Bildern, im zweiten aber deutlich besser, weil die unscharfen Blüten gut den HG ausfüllen. Mir gefällt das satte Grün rundum, weil das den Standort der Pflanzen sehr authentisch wiedergibt. Mit der Überschneidung der Blüten komme ich bei dieser Art prinzipiell gut klar, allerdings stören mich die Kontraste der unscharfen Blüten im ersten Bild doch deutlich, die spielen sich dadurch so sehr in den Vordergrund. Auch die Restsonne auf den Bütenblätterspitzen im zweiten bräuchte ich nicht unbedingt, hier hätte ich wohl zum Diffusor gegriffen. Ist dort an sich aber weniger auffällig. Die feine grüne Aderung der Blütenblätter kommt im Schatten sehr schön zur Geltung. Vom Aufbau spricht mich das zweite Bild mehr an, weil es harmonischer wirkt. Ein Hochformat hätte ich mir hier aber auch sehr gut vorstellen können.

Viele Grüße
Marcus

Zurück zu „Makro-Portal“