Es grünt so grün....

Hier dürft ihr eure Makrofotos zeigen und darüber diskutieren.
Benutzeravatar
LaLuz
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1980
Registriert: Di Okt 30, 2007 22:42
alle Bilder
Wohnort: Eifel
Vorname: Karin

Es grünt so grün....

Beitragvon LaLuz » Di Mai 16, 2017 23:03

Hallo Ihrs,

ein Tag zum Rausgehen. Nochmal nach den Schlehen schauen. Ob sich im fortgeschrittenen Vegetationsstadium nochmal ein Motiv anbietet? Negativ. Erste Orchideen aufgeblüht? Negativ. Falter? Keine erwartet. Ja, da schau her: Wiesenvögelchen, Schlüsselblumen-Würfelfalter, Goldene Acht (in Mengen), Würfel-Dicki - und da, wow, hate ich mir das nicht für dieses Frühjahr ganz besonders gewünscht? Ein Grüner Zipfelfalter. Ganz frisch, noch relativ unsicher auf den Flügeln. Das war mein Geschenk für diesen Tag und wird mich erfreuen, so oft ich mir mittels des Fotos die Situation vor Ort in Erinnerung rufen kann.

Ich zeige die Originalaufnahme und einen 30% Beschnitt. Mir gefällt das Original weit besser, weil es aufgrund der Offenheit ein paar Gedanken rund um den Falter zuläßt. Ob Euch die eine oder andere Version gefällt? Ich bin gespannt.

LG, Karin
Dateianhänge
Kamera: Canon 40D
Objektiv: Sigma 105mm
Belichtungszeit: 1/500
Blende: f/4.0
ISO: 100
Beleuchtung: freundliches Nachmittagslicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): FF
Stativ: Freihand
---------
Aufnahmedatum: 30.04.2017
Region/Ort: Eifel
vorgefundener Lebensraum: Kalk-Magerrasen
Artenname: Grüner Zipfelfalter
kNB
sonstiges:
IMG_8351.jpg (296.6 KiB) 212 mal betrachtet
IMG_8351.jpg
sonstiges: Aufnahmedaten wie vor, Beschnitt auf Quadrat
IMG_8351_qu.jpg (496.43 KiB) 212 mal betrachtet
IMG_8351_qu.jpg
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: erstens durch nachdenken, das ist der edelste, zweitens durch nachahmen, das ist der leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste. Konfuzius
malicor
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 372
Registriert: So Jun 21, 2015 21:30
alle Bilder
Vorname: Norbert

Es grünt so grün....

Beitragvon malicor » Mi Mai 17, 2017 09:44

Hallo Karin,

für mich ist's eindeutig das zweite Foto, beim ersten ist mir einfach im Hintergrund zu viel los und der schöne Schmetterling geht irgendwie unter, vielleicht hätte an der Stelle eine noch offenere Blende noch ein wenig gut getan. Im zweiten Bild wäre mir persönlich der Falter ein bischen tiefer lieber gewesen. Ich weiss, nach unten ist kein Raum, sonst wäre das Blatt angeschnitten, vielleicht könnte man aber oben noch ein wenig mehr zeigen, und das Bild damit "hochformatiger" machen. Der Falter selber ist in toller Schärfe (übrigens Glückwunsch zu diesem Fund, ich habe so einen noch nie in live gesehen), gefällt mir :)

Liebe Grüsse,
Norbert
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19574
Registriert: Do Sep 03, 2009 16:55
alle Bilder
Wohnort: Simmelsdorf bei Nürnberg
Vorname: Friedhelm
Kontaktdaten:

Es grünt so grün....

Beitragvon Freddie » Mi Mai 17, 2017 12:02

Hallo Karin,

diese Falterart zu finden ist immer eine schöne Sache.
Oft muss man sie dann so aufnehmen wie man sie vorfindet.
Bis auf die schrägen Halme finde ich das Umfeld absolut ok.
Mir gefällt Bild 1 etwas besser, weil beim großen Ausschnitt
der unscharfe Bereich von Körper und Flügelansatz zu auffällig ist.
Wäre der Falter komplett scharf, würde ich den Ausschnitt bevorzugen.
Man könnte Bild 1 aber links und unten leicht beschneiden (ca. 10-15%).
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 19000
Registriert: Sa Sep 17, 2011 23:57
alle Bilder
Wohnort: Eltville
Vorname: Stefan

Es grünt so grün....

Beitragvon schaubinio » Mi Mai 17, 2017 12:12

Hey Karin, gar nicht mal so schlecht, Dein grüner Zipfelfalter :wink:

Der kleinere ABM. von Bild eins gefällt mir auf Grund seines natürlichen Umfeldes etwas
besser.

Er scheint perfekt getarnt, ein Grund weswegen man ihn wohl auch so schwer
finden kann.

Etwas Schade finde ich den hellen Halm der durch den HG. verläuft.
Wahr wohl nicht zu vermeiden :pleasantry:

Beim zweiten Bild sieht man einige schöne Details und das Du sehr gut
ausgerichtet warst.

Gesamt gesehen zwei hübsche Aufnahmen :DH: :DH:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
ULiULi
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 12172
Registriert: Mi Aug 26, 2009 18:13
alle Bilder
Wohnort: Herzogenrath
Vorname: ULi

Es grünt so grün....

Beitragvon ULiULi » Mi Mai 17, 2017 12:16

Hallo Karin,

die Wahl fällt mir echt schwer. Letzten Endes sehe
ich es ähnlich wie Friedhelm. Ein sehr schönes Natur-
dokument einer Art, die auch auf meiner Wunschliste
steht.

LG / ULi
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 58387
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Es grünt so grün....

Beitragvon Werner Buschmann » Mi Mai 17, 2017 13:10

Hallo Karin,

grüne Zipfelfaltere sind immer etwas Besonderes.
Deine Freude über den diesjährigen Erstfund kann ich
nachvollziehen.
Du hast den Falter nicht perfekt ausrichten können.
Oben und vor allem links oben ist er nicht mehr im Schärfekorridor.
Die Bildfeldwahl und das Umfeld ermöglichte nur beschränkt Freistellung, außerdem
gibt es (unvermeidbare) Anschnitte.

Ich plädiere dafür, dass man solche Bilder dann eben im Portal zeigt.
Dies diskriminiert weder das Bild noch den Fotografen.

Es gibt halt immer wieder Situationen, welche die fotografischen
Möglichkeiten von uns Fotografen einschränken.

:pardon:
Ein Dank an alle aktiven Besprecher im Forum und eine ernsthafte Erinnerung
an diejenigen, die schon etwas länger die Bildbesprechungen aufschieben.


________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
plantsman
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 921
Registriert: So Okt 16, 2016 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Es grünt so grün....

Beitragvon plantsman » Mi Mai 17, 2017 18:57

Moin Karin,

das Original finde ich gestalterisch auch schöner. Nur hätte ich wohl links noch etwas weggenommen. Dadurch wäre der jetzt in der Mitte stehende Ast im HG ein klein wenig mehr nach links gerückt.
Das Quadrat wirkt eher dokumentarisch.

Das Sonnenlicht macht aus diesem Foto einen schönen Freudenbringer mit sommerlichem Flair.
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
Knödi
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1213
Registriert: Do Apr 04, 2013 15:44
alle Bilder
Vorname: Michel

Es grünt so grün....

Beitragvon Knödi » Mi Mai 17, 2017 19:10

Moin Karin,

der Falter harmoniert farblich sehr schön mit dem Umfeld. Ein Fund um den man dich wirklich beneiden kann.
Mir gefällt das erste Bild weitaus besser, die BG hast du mMn gut gelöst.
Einige Verbesserungsvorschläge wurden ja bereits genannt. Für Freihand auf jeden Fall eine schöne Leistung!

LG
Michel
Wer Achtsam fotografiert, sieht eine ganze Menge mehr von der Welt!
Benutzeravatar
harai
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 11017
Registriert: Mo Jan 07, 2008 18:43
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Rainer

Es grünt so grün....

Beitragvon harai » Do Mai 18, 2017 10:31

Hallo Karin,

ich nehme auch das erste Bild, weil ich es mag, wenn man den Lebensraum im Bild mit einbezieht,
auch wenn der HG schon etwas unruhig ist. Hinweise zur Ausrichtung des Falters hast Du schon
bekommen. Ein etwas engerer Beschnitt dürfte der Bildqualität nicht schaden.
Viele Grüße
Rainer
Benutzeravatar
Enrico
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3109
Registriert: Mo Nov 16, 2015 21:24
alle Bilder
Wohnort: Herne
Vorname: Enrico

Es grünt so grün....

Beitragvon Enrico » Do Mai 18, 2017 21:13

Hallo Karin,

wer solche Juwelen findet, nimmt das Umfeld und die Lichtsituation so wie man sie vorfindet.
Du hast das Beste aus der Situation rausgeholt.
Schöne Bilder !
LG Enrico


Ein Kind zu lehren, nicht auf eine Raupe zu treten
ist ebenso wertvoll für das Kind, wie für die Raupe.

-Bradley Miller-

Zurück zu „Makro-Galerie“