grüner Geselle

Hier dürft ihr eure Makrofotos zeigen und darüber diskutieren.
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 17449
Registriert: So Apr 03, 2011 20:52
alle Bilder
Wohnort: Roßtal/Mittelfranken
Vorname: Harald

grüner Geselle

Beitragvon Harald Esberger » So Jul 16, 2017 22:15

Hallo

Viel zum fotografieren bin ich nicht gekommen in Betzenstein beim diesjährigen

Forumstreffen, ich weiss gar nicht woran das lag. :DD

So musste ich dieses WE einiges nachholen, heute Morgen bei 8C° hab ich dann

diesen Gesellen entdeckt.






VG Harald
Dateianhänge
Kamera: NIKON D750
Objektiv: 150.0 mm f/2.8 @ 150mm
Belichtungszeit: 1/250s
Blende: f/7.1
ISO: 800
Beleuchtung: Morgensonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Höhe): 0%
Stativ: Freihand
---------
Aufnahmedatum: 16.07.2017
Region/Ort: Betzenstein
vorgefundener Lebensraum:
Artenname: Laubfrosch
NB
sonstiges:
Laubfrosch-3641.jpg (376.88 KiB) 242 mal betrachtet
Laubfrosch-3641.jpg
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
Enrico
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3373
Registriert: Mo Nov 16, 2015 21:24
alle Bilder
Wohnort: Herne
Vorname: Enrico

grüner Geselle

Beitragvon Enrico » So Jul 16, 2017 22:21

Hallo Harald,

diesen hübschen Laubfrosch hast Du schön festgehalten.
Licht und Farben sehen toll aus.
Die Schärfe auf dem Kopf sieht gut aus.
Ob man den Bauch oder das Hinterbein auch noch scharf hätte abbilden können, weiss ich nicht.
Auf jeden Fall wäre der dunkle Halm im HG, der aus dem Frosch "herauswächst", dann durch weiteres abblenden noch deutlicher geworden.
Insgesamt aber ein schönes Froschbild.
LG Enrico


Ein Kind zu lehren, nicht auf eine Raupe zu treten
ist ebenso wertvoll für das Kind, wie für die Raupe.

-Bradley Miller-
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 19873
Registriert: Sa Aug 07, 2010 18:27
alle Bilder
Wohnort: Nordhessen
Vorname: Silvio

grüner Geselle

Beitragvon rincewind » So Jul 16, 2017 22:30

Hallo Harald,au

Auf Grund des HG hätte ich auch keine geschlossenere Blende gewählt. Klar wäre mehr ST auf dem
Motiv ideal, aber das Licht und die HG Strukturen machen mehr als wett.

LG Silvio
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 22041
Registriert: So Sep 13, 2009 15:14
alle Bilder
Wohnort: Rheinland
Vorname: Conny

grüner Geselle

Beitragvon Corela » So Jul 16, 2017 23:33

Hallo Harald,
was lese ich: Freihand :ok:
Du bist also auch auf den Geschack gekommen ;)
Bei diesem Bild war die Entscheidung in allen Belangen genau richtig,
das ist ein sehr schönes Bild dieses kleinen Sympathieträgers.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 19292
Registriert: Sa Sep 17, 2011 23:57
alle Bilder
Wohnort: Eltville
Vorname: Stefan

grüner Geselle

Beitragvon schaubinio » Mo Jul 17, 2017 11:49

Hey Harald, wer schonmal dort war der weiß
wie schwierig eine BG. vor Ort ist. :pleasantry:

Die Binsen wachsen dicht an dicht, so daß an eine vernünftige Freistellung kaum zu denken war .

Eine kleinere Blende würde noch mehr Unruhe bringen.

Es seie denn man fotografiert aus dem Gewusel heraus
ins Freie.

AmS. hast Du alles richtig gemacht :ok:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19779
Registriert: Do Sep 03, 2009 16:55
alle Bilder
Wohnort: Simmelsdorf bei Nürnberg
Vorname: Friedhelm
Kontaktdaten:

grüner Geselle

Beitragvon Freddie » Mo Jul 17, 2017 11:58

Hi Harald,

normalerweise sehe ich die fehlende ST schon als Mangel an.
Andererseits ist das ein NB. Damit sieht das mit der Freistellung und der ST schon anders aus.
Insofern hast du das doch gut hinbekommen und ein schönes Ergebnis erzielt.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
AngelaSG
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 731
Registriert: Mo Mär 28, 2016 15:46
alle Bilder
Vorname: Angela

grüner Geselle

Beitragvon AngelaSG » Mo Jul 17, 2017 12:19

Hallo Harald

Das ist ja ein feiner Geselle
Der gefällt mir richtig gut.
Das mit der zu kleinen Schärfentiefe sehe ich hier nicht so eng denn
das Augenmerk liegt hier auf den tollen Augen-und darauf konzentriert man sich
Und die Augen finde ich sehr ansprechend.
Tolles Bild

Viele Liebe Grüße
Angela
--------
Du musst die Dinge mit dem Auge in deinem Herzen ansehen,
nicht mit den Augen in deinem Kopf.
Indianer-Weisheit
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 768
Registriert: So Okt 30, 2016 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

grüner Geselle

Beitragvon HärLe » Mo Jul 17, 2017 13:40

Hallo Harald,
der "Geselle" kommt sehr adrett rüber - auch wenn er, um ganz in die Schärfeebene zu passen, etwas beleibt ist :) . Gefällt mir, dein kalter grüner Geselle.

Gruß Herbert
Benutzeravatar
Kurt s.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2466
Registriert: Mo Mär 19, 2012 16:48
alle Bilder
Wohnort: Mechernich
Vorname: Kurt

grüner Geselle

Beitragvon Kurt s. » Mo Jul 17, 2017 14:47

Hallo Harald,

Auge Kopf und das für ein Freihandbild .. alles scharf..
mir gefällt es .. so wie es ist..

LG. Kurt
viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht (Mark Twain)
charlyw64
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 184
Registriert: So Jan 03, 2016 22:02
alle Bilder
Vorname: Karl

grüner Geselle

Beitragvon charlyw64 » Mo Jul 17, 2017 14:58

Hallo Harald,

erst einmal Glückwunsch zum Fund - irgendwie war es mir noch nicht vergönnt mal einen Laubfrosch in freier Wildbahn zu finden... Die Schärfe haben die anderen ja schon beschrieben, da schwanke ich auch zwischen "ist zu wenig" und "bei dem Hintergrund könnte es sogar noch was weniger sein", vielleicht wäre auch noch in der Ausrichtung etwas mehr drin gewesen (die Schärfeebene verläuft auch bezüglich des Ansitzes diagonal)- mein Hauptkritikpunkt ist aber die zu mittige Plazierung des Motivs, für meinen Geschmack bräuchte der Frosch mehr Luft nach oben...

Mit freundlichem Gruss
Karl Günter

Zurück zu „Makro-Galerie“