• Willkommen im Makro-Forum

Makrofotografie! Faszinierende Natur mit der Kamera entdecken. Sich an Makrofotos erfreuen, Anregungen geben und lernen. Jeder ist Willkommen! Gemeinsam entwickeln wir uns weiter.



  • Artenportraits aus Makrosicht u. ausgewählte biologische Einzelthemen - Sehen, Beobachten, Verstehen

  • Interessante Einzelthemen aus der Welt der Makrofotografie
Bild

Liebe Makrofreundinnen und -freunde,

Werner hat es geschafft und ist seinen Weg am 26.9.22 um 9.45 Uhr zu Ende gegangen. Er ist zuhause friedlich, ohne Schmerzen und im Schlaf gestorben. Ich war bei ihm und habe seine Hand gehalten. An diesem Morgen wurde das Pflegebett für Werner geliefert und genau in dem Moment, als die ersten Teile im Zimmer standen, ist Werner gestorben. Es war so ein schöner, sonniger und friedlicher Herbstmorgen und ich fühle mich getröstet in dem Gedanken, dass er zur rechten Zeit und in Frieden gehen durfte.

Werner als Betreiber des Forums hat es entscheidend geprägt mit seinem großen Herzen, in dem jeder Platz hatte. Das Miteinander im Forum unter dem Motto der Nachbarschaftshilfe war ein großes Anliegen von ihm, ebenso die unterschiedlichen Bedürfnisse der Fotografinnen und Fotografen für alle zufriedenstellend unter einen Hut zu bringen. Da war oft viel Fingerspitzengefühl nötig, zu dem aber vor allem auch seine Fähigkeit hinzukam, die Dinge bis zum tiefsten Punkt zu durchdenken und auszuloten. Die Artenkenntnis, der Artenschutz lagen ihm am Herzen, all die Aspekte des Miteinanders und des Umgangs mit der Natur, die sich im Grundverständnis des Forums ausdrücken ...

Er war Herz und Geist des Forums und wir werden uns alle anstrengen müssen, die große Lücke, die er hinterlässt, zu füllen.

Sein mutiger Umgang mit seiner schweren Erkrankung, die Art und Weise, wie er sein Schicksal akzeptiert hat, und die Entscheidung, das Leben mit beiden Händen und dem Herzen zu packen und in Würde und Freude so lange zu leben, wie es möglich ist, das kann für uns alle Vorbild sein und uns vielleicht helfen, wenn es bei uns mal so weit ist. Werner und ich haben noch einen wunderschönen, intensiv empfundenen, gemeinsamen Sommer miteinander verbracht, bevor dann die Krankheit in den letzten Tagen das Regiment übernahm.

Die letzten Tage
am Rande des
Todes
sind ein Erwarten
zwischen Frage
und Not.
Der rettende Arm
des Geisterboten
zeigt uns den Weg
aus der Angst
in den Morgen.
(Werner Buschmann, 2008)

Vor langer Zeit (2006) hat Werner auch das folgende kurze Gedicht geschrieben:

So soll mein Leben mich begleiten,
dass alle Höhen und die Tiefen
mir Anlass geben fortzuschreiten.

Es klingt, als hätte er damals sein Lebensmotto in Worte gefasst.

Wer etwas zu Werner schreiben möchte, hat hier! Gelegenheit dazu.




  •  Suche
  • erweiterte Suche




  •  Kalender
  • Oktober 2022
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30
    31

  •  Uhr