Ocypus olens - Schwarzer Moderkäfer

Die Kurzflügler sind meist kleine Arten unter einem Zentimeter und zeichnen sich durch einen schlanken Körperbau und sehr kurze Flügeldecken aus. Sie sind mit über 1500 Arten eine der artenreichsten Käferfamilien in Deutschland. Weltweit kommen über 50 000 Arten vor, was die Kurzflügler zu einer der größten Tiergruppen überhaupt macht.

Moderator: Makrocrew

Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6749
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Ocypus olens - Schwarzer Moderkäfer

Beitragvon Artengalerie » 29. Okt 2018, 21:36

Ocypus olens - Schwarzer Moderkäfer



Familie:
FAMILIE
Gattung:
GATTUNG
Art:
ART








Wissenswertes:
Der Schwarze Moderkäfer ist die größte Kurzflüglerart bei uns in Deutschland. Bei Gefahr sondern die Käfer ein übel riechendes Wehrsekret ab, wobei sie ihren Hinterleib skorpionartig in die Höhe recken. Sie können mit ihren kräftigen Mandibeln auch schmerzhaft zubeißen. Die Larven zeigen ein ähnliches Verhalten. Der ausgewachsene Käfer kann zwei Jahre alt werden.
Merkmale:
Die Käfer werden 2 bis 3 Zentimeter lang und sind komplett mattschwarz gefärbt. Typisch für die Käferfamilie sind die Deckflügel sehr kurz und bedecken den Hinterleib nur teilweise. Das 5. sichtbare Hinterleibssegemnt weist einen charakteristischen hellen Hautsaum auf. Die Flügeldecken sind länger als das Halsschild.
Verwechslungsarten:
Der Dunkle Raubkäfer (Ocypus tenebricosus) ist sehr ähnlich und erreicht die gleiche Größe. Er ist jedoch flugunfähig, besitz also keine häutigen Flügel. Außerdem fehlt ihm der häutige Hinterrand des 5. Hinterleibssegments. Andere ähnliche Arten bleiben kleiner.
Lebensraum:
Die Art bevorzugt frische Lebensräume wie Wälder und Waldränder, Gärten, Auen und Parks, wird zuweilen aber auch an Trockenhängen gefunden. Sie ist in Europa weit verbeitet.
Aktivitätsmaximum:
Juni bis September
Ernährungsweise:
räuberisch von Wirbellosen
Gefährdung:
Der Schwarze Moderkäfer ist nicht gefährdet.
Besonderheiten:
Der Moderkäfer wurde nach Amerika und Australien verschleppt.







Fotograf:
Harmonie (AGFID7637)
Originalbeitrag:
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Niedersachsen - Weserbergland
vorgefundener Lebensraum:
Wiese am Teich
Aufnahmedatum:
04.07.2018
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/13s
Blende: f/8
ISO: 500
Beleuchtung: ML
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):-0-
Stativ: Vanguard Alta Pro 263AB 100 mit Kugelkopf SBH-100
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): --
---------
Aufnahmedatum: 04.07.2018
wie vor
IMG_7257_.jpg (352.6 KiB) 163 mal betrachtet
IMG_7257_.jpg
Zuletzt geändert von Ajott am 29. Okt 2018, 22:14, insgesamt 13-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6749
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Ocypus olens - Schwarzer Moderkäfer

Beitragvon Artengalerie » 29. Okt 2018, 21:37





Fotograf:
Harmonie (AGFID7637)
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Niedersachsen - Weserbergland
vorgefundener Lebensraum:
Wiese am Teich
Aufnahmedatum:
04.07.2018
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/50s
Blende: f/5
ISO: 500
Beleuchtung: ML
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 12%
Stativ: Vanguard Alta Pro 263AB 100 mit Kugelkopf SBH-100
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): --
---------
Aufnahmedatum: 04.07.2018
Region/Ort: NDS -Weserbergland
vorgefundener Lebensraum: Wiese am Teich
Artenname: Moderkäfer
NB
sonstiges:
IMG_7253_.jpg (377.67 KiB) 164 mal betrachtet
IMG_7253_.jpg
Zuletzt geändert von Ajott am 29. Okt 2018, 19:56, insgesamt 4-mal geändert.

Zurück zu „Kurzflügler (Staphylinidae)“