Ein Stück Mond.

Landschaftsfotos sowie Fotos aus Flora und Fauna, die keine Makrofotos sind, also einen Abbildungsmaßstab < 1:15 haben.
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 10306
Registriert: Do Dez 09, 2010 19:42
alle Bilder
Wohnort: Ingolstadt
Vorname: Hans

Ein Stück Mond.

Beitragvon Hans.h » Mo Sep 25, 2017 21:47

Hallo zusammen,

Heute hab´ich mal wieder Frau Luna auf´s Korn genommen..

Es ist eigentlich das südliche Horn der Sichel. Ich hab´s aber umgedreht-sieht irgendwie besser aus. :shock:
Das Bombardement war schon heftig und keiner hat´s gehört...

Hans. :)
Dateianhänge
Kamera: DMK 21
Objektiv:Celestron 8 2000mm Brennweite
Belichtungszeit: 400x 1/120
Blende: 10
ISO:
Beleuchtung:Sonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): tif
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ:
---------
Aufnahmedatum: 25.9.17
Region/Ort: Ingolstadt
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:Stich aus 4 Videogenerierten Aufnahmen
video 00-30-17_g4_ap207_4p.jpg (403.16 KiB) 203 mal betrachtet
video 00-30-17_g4_ap207_4p.jpg
Benutzeravatar
photomarco
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 52
Registriert: Di Okt 25, 2016 08:21
alle Bilder
Vorname: Marco
Kontaktdaten:

Ein Stück Mond.

Beitragvon photomarco » Di Sep 26, 2017 08:13

Hallo hans!
wow, sieht eigentlich aus als wäre es direkt im all entstanden und nicht von der Erde aus fotografiert!

lg marco
_________________________________
Meine Facebook Fanpage
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 51491
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Ein Stück Mond.

Beitragvon Gabi Buschmann » Di Sep 26, 2017 10:23

Hallo, Hans,

Marco bringt es auf den Punkt: Ich komme mir vor wie in einer Welt-
raumkapsel und schaue von dort auf den Mond. Geniale Details,
ganz toll.
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4556
Registriert: Mi Jul 01, 2015 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

Ein Stück Mond.

Beitragvon makrolino » Di Sep 26, 2017 13:33

Hallo Hans,

ich hatte dieser Tage auch überlegt, die schöne
schmale Sichel zu fotografieren, allerdings ist
mein 300'er defekt... :( :(

Dein Bild ist der Hammer - Gänsehaut pur !! :clapping: :good: :ok:
Es ist, als würde man den Mond überfliegen und ihn
aus einem Raumschiff heraus betrachten - so nah
und detailreich ist deine Arbeit.
Bin schwer begeistert !!


Liebe Grüße,
Inka
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


Außerdem faszinieren mich die Immerlebenden:
http://www.sempervivum-liste.de


****************************************************
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 10306
Registriert: Do Dez 09, 2010 19:42
alle Bilder
Wohnort: Ingolstadt
Vorname: Hans

Ein Stück Mond.

Beitragvon Hans.h » Di Sep 26, 2017 14:00

Danke Inka,

Irgendwie beruhigend, daß ich nicht der einzig Mondsüchtige bin... :wink:

Hans. :)
Zuletzt geändert von Hans.h am Di Sep 26, 2017 20:04, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Ulrich Salvisberg
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 6142
Registriert: Mo Aug 02, 2010 14:12
alle Bilder
Wohnort: Kt BE, Schweiz
Vorname: Ulrich
Kontaktdaten:

Ein Stück Mond.

Beitragvon Ulrich Salvisberg » Di Sep 26, 2017 17:39

Hallo Hans,
schon in der Vorschau wusste ich, dass das ein Hans-Bild sein muss.
Ich bin schwer beeindruckt, wie du das hinkriegst.
Die Details sind ja gewaltig.
Glückwunsch!
LG
Ulrich
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 25055
Registriert: So Sep 13, 2009 15:14
alle Bilder
Wohnort: Rheinland
Vorname: Conny

Ein Stück Mond.

Beitragvon Corela » Di Sep 26, 2017 22:58

Hallo Hans,

ich stehe auch oft am Fenster und überlege das Stativ aufzustellen,
um endlich mal ein eigenes Mondbild zu machen.
Wenn ich jedoch eure Technik so lese ...
schaue ich mir lieber deinen Mann im Mond auf dem Kopf an,
klasse gemacht, gefällt mir sehr.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Erich
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1623
Registriert: Di Dez 18, 2012 16:06
alle Bilder
Wohnort: Stuttgart
Vorname: Erich

Ein Stück Mond.

Beitragvon Erich » Mi Sep 27, 2017 19:39

Hallo Hans,

ich sehe du hast wieder in deine Kameraschatzkiste gegriffen und unseren Erdbegleiter näher unter die Lupe genommen. Das Ergebniss ist hervorragend in der Schärfe und Detailauflösung und das gilt für alle Bilder. Beeindruckend.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Für mich immer noch das was mich am meisten beeindruckt ist die Dichte eines Neutronensterns. Ein Würfel mit einem Kubikzentimer, also noch kleiner als ein Spielwürfel wiegt unvorstellbare 340 Millionen Tonnen. (Kein Schreibfehler)
Ein Neutronenstern wird nur wenn ein Stern zuvor mehr als 8 Sonnenmassen aufweist, unsere Sonne wird also nie ein Neutronenstern, aus ihr wird ein weißer Zwerg, das dauert aber noch etwa 4,5 Milliarden Jahre.
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1282
Registriert: So Okt 30, 2016 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Ein Stück Mond.

Beitragvon HärLe » Mi Sep 27, 2017 21:06

Hallo Hans,
"Beleuchtung: Sonne" find ich witzig :) . Ansonsten versteh ich von den Aufnahmedaten, die Du angibst eher wenig. Aber das Ergebnis ist beeindruckend. Irgendwo da oben muss der Mann im Mond sein und vielleicht noch das Bein eines Maikäfers... :) . Klasse !

Gruß Herbert
-----------------------------------------------------------------------------------------------

Menschliche Reife ist das Richtige zu tun, selbst wenn es die Eltern empfohlen haben
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 19011
Registriert: So Apr 03, 2011 20:52
alle Bilder
Wohnort: Roßtal/Mittelfranken
Vorname: Harald

Ein Stück Mond.

Beitragvon Harald Esberger » Do Sep 28, 2017 21:06

Hi Hans

Unglaublich viele Details sind da zu erkennen, und der ABM ist ja

gewaltig. Ein mächtiges Bild!







VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt

Zurück zu „Naturfotografie“