Echte Pioniere

Landschaftsfotos sowie Fotos aus Flora und Fauna, die keine Makrofotos sind, also einen Abbildungsmaßstab < 1:15 haben.
Benutzeravatar
ULiULi
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12522
Registriert: 26. Aug 2009, 18:13
alle Bilder
Vorname: ULi
Kontaktdaten:

Echte Pioniere

Beitragvon ULiULi » 13. Jan 2017, 15:12

Hallo zusammen,

Freies Flussbett -> Hochwasser -> neue Kiesbank -> Grasbewuchs -> Hochwasser -> Niedrigwasser -> Eiszeit -> Foto.

So ungefähr lautet die Zutatenliste für das Foto, welches ich heute zeigen möchte.
Nur ein Grasbüschel, aber eins mit Vergangenheit und Zukunft.

(Echte Pioniere machen niemandem den Lebensraum streitig. Da gibt's ja auch Etikettenschwindler :DD )

LG / ULi
Dateianhänge
Kamera: NIKON D600
Objektiv: 90.0 mm f/2.8 @ 90mm
Belichtungszeit: 1/5s
Blende: f/25
ISO: 200
Beleuchtung: Sonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): Null
Stativ: Uni-Loc MASYS 1220
---------
Aufnahmedatum: 06.01.2017
Region/Ort: Kerkrade
vorgefundener Lebensraum: Flussbett / Ufer
Artenname:
NB
sonstiges:
D6C_6815_1200x800.jpg (499.6 KiB) 526 mal betrachtet
D6C_6815_1200x800.jpg
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21460
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Echte Pioniere

Beitragvon ji-em » 13. Jan 2017, 15:43

Hoi Uli,

Ich kann mir gut vorstellen, dass es sich um gemeines Rispengras handeln könnte ...
Füllt einfach alle Löcher ... und zehrt aus die kleinste Humuschichten, was es braucht
zum wachsen.

Ein schönes Bild, mit dieses winterliche schräge Sonnelicht und der Frost auf die Blätter ...

Bescheiden ... aber dewegen nicht weniger aussagekräftig.

Mag ich.

GRuss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
manni53
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1441
Registriert: 23. Aug 2008, 09:49
alle Bilder
Vorname: Manfred

Echte Pioniere

Beitragvon manni53 » 13. Jan 2017, 17:26

Hallo Uli,

warum denkt man bei "Pionieren" so oft ans Militär?
Sind das überhaupt welche lt. Definition?
Ganz anders die in deinem Bild.

Solche Bilder mit "Erzählebene",
für Betrachter, die zuhören können,
mag ich sehr.

Gestaltung etc. übertreffen evtl. Erwartungen bei Weitem. :wink:
Freundlichen Gruß, Manfred

Vorne hui - hinten pfui ?
Naturschutz hinter der Kamera !
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 55319
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Echte Pioniere

Beitragvon Gabi Buschmann » 13. Jan 2017, 17:30

Hallo, Uli,

solche Flussufer-Bilder mag ich sehr und du hast
deines sehr schön komponiert und den Grasbüschel
ins Zentrum gesetzt. Der wenige Raureif
gibt dem Bild das gewisse Etwas.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Fietsche
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5818
Registriert: 8. Feb 2006, 20:06
alle Bilder
Vorname: Fietsche

Echte Pioniere

Beitragvon Fietsche » 14. Jan 2017, 12:00

Hallo Ulli,

ja da kann man nur stauen und sich wundern wo die Natur sich
immer wieder breitmacht, sie lässt sich nicht unterkriegen.
LG. Fietsche

http://www.fietsche.fi
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 45815
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Echte Pioniere

Beitragvon piper » 14. Jan 2017, 13:13

Hallo Uli,

ja die Überlebensstrategien der Natur vermögen
und menschen immer zu übertreffen. Solche
Pflanzenpioniere sind das beste Beispiel. Unglaublich
in welchen z. T. lebensfeindlichen Umgebungen sie überleben.
Die reifbedeckte Pflanze, umgeben von Steinen.
sehr schön gestaltet und fotografiert.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 31023
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Echte Pioniere

Beitragvon Corela » 14. Jan 2017, 14:00

Hallo Uli,

also ich muss mich doch einmal auf den Weg in benachbarte Ausland machen,
so ein Flußbett hat was.
Dieses Bild hätte ich mir auch gut in einem viel kleineren ABM vorstellen können,
damit die fast unwirkliche Umgebung noch besser zum Ausdruck kommt.
Mit dieser Zutatenliste hast du ein ansprechendes und auch lehhreiches Bild komponiert.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 66409
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Echte Pioniere

Beitragvon Werner Buschmann » 14. Jan 2017, 23:55

Hallo ULi,

ja, das Bild erzählt eine kleine Geschichte.
Du hast sie mit Worten sehr gut verdeutlicht.
Gefällt mir.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 18578
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Echte Pioniere

Beitragvon Harmonie » 15. Jan 2017, 09:09

Hallo Uli,

Raum/Platz ist in der kleinsten Hütte, kann ich da nur sagen.
Die Natur findet immer irgendwo einen Weg um zu überleben.
Sie ist genügsamer als wir Menschen.
Wir Menschen tun uns da schwerer.
Ich bin ja immer offen, für Aufnahmen aus anderen Perspektiven wie gewohnt.
Hier brauchte ich einen Moment, bevor es richtig Klick machte.
Aber der Klick ist umso stärker.
Für mich, neben der Dokumentation, ein Wandbild.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 7194
Registriert: 23. Apr 2014, 14:59
alle Bilder
Vorname: Hans-Willi
Kontaktdaten:

Echte Pioniere

Beitragvon hawisa » 15. Jan 2017, 19:14

Hallo Uli,

das hast du gut festgehalten.
Pflanzen besiedeln jede noch so unwirkliche Stellen auf dieser Erde.
Denn wir müssen uns immer klar machen: in der Natur ist es auch bei den Pflanzen eine Kampf ums überleben.
Die Pflanzen müssen sie da spezialisieren um zu überleben.

Und gerade Pionierpflanzen haben einen hohen Nutzwert für die Natur. Sie bereiten den Weg für andere Arten.

Dein Bild gefällt mir.
Steien und nochmals Steine.
Die Blätter zeigen in eine Richtung (wahrscheinlich die Fliesrichtung) sind gebeugt vom Druck des Wassers und jetzt auch noch der Frost.

Du erzählst eine wahre Lebensgeschichte :DH:
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen

Zurück zu „Naturfotografie“