Betriebskindergarten

Bilder jenseits der Makro-Galerie aus Flora, Fauna, Landschaft egal wie groß
Benutzeravatar
ULiULi
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 12291
Registriert: Mi Aug 26, 2009 18:13
alle Bilder
Wohnort: Herzogenrath
Vorname: ULi

Betriebskindergarten

Beitragvon ULiULi » Di Mai 09, 2017 18:07

Hallo zusammen,

spiele gerade mit Viveza 2 herum ...
Schon saftig - mag gar nicht ins Histogramm schauen :blush2: :pardon:

LG / ULi
Dateianhänge
Kamera: NIKON D600
Objektiv: 24.0-85.0 mm f/3.5-4.5 @ 65mm
Belichtungszeit: 1/30s
Blende: f/10
ISO: 1100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Ohne
---------
Aufnahmedatum: 26.04.2017
Region/Ort: NL
vorgefundener Lebensraum: Wald
Artenname: Rotbuche (Fagus sylvatica) mit Nachwuchs
NB
sonstiges: EBV mit LR 5.7 und Viveza 2
D6C_7607-Viv2_1200x800.jpg (492.99 KiB) 328 mal betrachtet
D6C_7607-Viv2_1200x800.jpg
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 9819
Registriert: Do Dez 09, 2010 19:42
alle Bilder
Wohnort: Ingolstadt
Vorname: Hans

Betriebskindergarten

Beitragvon Hans.h » Di Mai 09, 2017 21:26

Hallo Uli,

Ich mußte erstmal nachgucken was "Viveza" ist..bin nicht mehr auf dem Laufenden. :wacko2:

Ein schönes kleines Bio-Sammelsurium mit frischen Farben hast Du da eingefangen.
Man könnte glauben, Du hättest in eine Schlucht fotografiert, wenn man nicht die Dimensionen
an den Bucheckern und Pflänzchen abschätzen könnte.
Du hast einen guten Blick für solch´versteckte Stillleben.

Hans. :)
Benutzeravatar
harai
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 11456
Registriert: Mo Jan 07, 2008 18:43
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Rainer

Betriebskindergarten

Beitragvon harai » Di Mai 09, 2017 21:45

Hallo Uli,

so abweichend finde ich die Bearbeitung mit Viveza nicht. Ja, die Farben knallen rein, aber alles sieht gut aus.
Vor allem die Klarheit der Farben und die Detailwiedergabe auf den jungen Trieben gefallen mir besonders gut.
Viele Grüße
Rainer
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 4524
Registriert: Mi Apr 23, 2014 14:59
alle Bilder
Wohnort: Bochum
Vorname: Hans-Willi

Betriebskindergarten

Beitragvon hawisa » Mi Mai 10, 2017 07:42

Halo Uli,

mir gefällt deine Spielerei.
Die unterschiedlichen Strukturen und Grüntöne kommen so gut zur Geltung.

Auch hat es dadurch für mich an Tiefe gewonnen. Mein Blick wird schön zum Kindergarten gelenkt.

Von mir aus kannst du öfter mit Viveza herumspielen. :good:
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen
Kimbric
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 367
Registriert: Mo Mär 20, 2017 09:56
alle Bilder
Wohnort: Nördliches Schleswig-Holstein
Vorname: Ralf

Betriebskindergarten

Beitragvon Kimbric » Mi Mai 10, 2017 09:00

Moin Uli,

ich kenn die Software nicht und kann deswegen auch nicht beurteilen, was genau der Effekt in dem Bild sein soll. Farblich und von den Kontrasten erinnert mich das an die VIVID-Einstellung meiner Nikon-Kamera.

Die Guppe von Keimlingen finde ich klasse, so wie sie hier scheinbar behütend zwischen den Wurzeln gehalten wird. In der Realität haben diese Kleinen wohl nicht viele Chancen, sehr gross zu werden. Aber den zeitlichen Kontrast zwischen altem Baum und jungen Sparossen finde ich sehr gelungen. Ein tolles Statement für den immerwährenden Vorgang der Vermehrung und auch der Selektion. Jedenfalls interpretiere ich das so da hinein.

Das wäre so eine Gruppe, wo ich gerne auch ein Makro von machen, doch aufgrund des Standrtes am HG scheitern würde.

Die Form der Keimblätter mit der aus der Mitte entspringenden Sprossachse ist immer wieder toll an zu sehen. DAnke fürs zeigen.

Gruss

Ralf
Benutzeravatar
ULiULi
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 12291
Registriert: Mi Aug 26, 2009 18:13
alle Bilder
Wohnort: Herzogenrath
Vorname: ULi

Betriebskindergarten

Beitragvon ULiULi » Mi Mai 10, 2017 11:14

Hallo zusammen,

Viveza ist Teil der Nik Collection, die es, seit die Firma von Google übernommen wurde,
kostenfrei* gibt. Mit Viveza kann man vor allem Detailstrukturen heraus kitzeln. Daneben
gibt es auch noch Regler für Helligkeit, Kontrast und Sättigung. Man kann die Einstellungen
global auf's ganze Bild oder lokal auf bestimmbare Teile des Bildes anwenden. Hier habe ich
die Strukturen global gepusht, was vor allem der Rinde der alten Buche zugute kam, die jetzt
deutlich plastischer wirkt, als ich es z.B. in LR mittels Klarheit usw. hinbekommen hätte.
Lange wollte ich nichts von diesem Tool wissen, jetzt habe ich es doch mal installiert
und probiere damit herum. Ob's auf meinem Rechner bleiben darf, muss sich noch zeigen.
Es lässt sich als Plugin problemlos in LR und auch in Corel PSP integrieren.

Danke für Euer freundliches Feedback :)

Zum Vergleich hänge ich hier mal eine Bearbeitung eines Fotos vom gleichen Motiv an,
welches ich ohne Viveza bearbeitet habe, nur LR u. PSP.

LG / ULi

* Google versucht seit der Installation ständig, nach Hause zu telefonieren ...
Dateianhänge
Kamera: NIKON D600
Objektiv: 24.0-85.0 mm f/3.5-4.5 @ 65mm
Belichtungszeit: 1/30s
Blende: f/16
ISO: 2800
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ:
---------
Aufnahmedatum: 26.04.2017
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
NB
sonstiges:
D6C_7608_1200x800.jpg (499.28 KiB) 268 mal betrachtet
D6C_7608_1200x800.jpg
Kimbric
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 367
Registriert: Mo Mär 20, 2017 09:56
alle Bilder
Wohnort: Nördliches Schleswig-Holstein
Vorname: Ralf

Betriebskindergarten

Beitragvon Kimbric » Mi Mai 10, 2017 12:50

ULiULi hat geschrieben:Quelltext des Beitrags
...
Viveza ist Teil der Nik Collection, die es, seit die Firma von Google übernommen wurde,
kostenfrei* gibt. Mit Viveza kann man vor allem Detailstrukturen heraus kitzeln. Daneben
gibt es auch noch Regler für Helligkeit, Kontrast und Sättigung.

...

Zum Vergleich hänge ich hier mal eine Bearbeitung eines Fotos vom gleichen Motiv an,
welches ich ohne Viveza bearbeitet habe, nur LR u. PSP.
...


Moin Uli,
Danke für die Aufklärung, das mit der Nik-Collection hatte ich inzwischen gegoogelt, hatte dann aber nicht die Muse, mir die Details genauer an zu sehen. :sm2:

Es gibt ja einiges an nützlichen Tools, die man hier und dort bekommen kann. Aber als User von Open-Source Software werde ich wohl weiterhin einfach mit dem auskomme müssen, was ich da habe. Ist vielleicht auch ncht so übel, erstmal die Basics immer richtig hin zu bekommen, bevor ich anfange, andere Dinge zu machen.

Danke nochmals!

Ralf

EDIT: Den Dackelkopf habe ich erst beim dritten Anschauen gesehen :D
Keine Ahnung ,ob das Absicht war, aber ich find das gut :clapping:
Zuletzt geändert von Kimbric am Mi Mai 10, 2017 20:16, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Fietsche
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4276
Registriert: Mi Feb 08, 2006 20:06
alle Bilder
Wohnort: Helsinki
Vorname: Fietsche
Kontaktdaten:

Betriebskindergarten

Beitragvon Fietsche » Mi Mai 10, 2017 16:49

Hei Uli,

Nik Collection, ist bei mir festintegriet arbeite mit den Nik-Programmen schon seid Jahren
wenn ich auch nicht alle benutze, aber das meiste benutzte ist gerade das Viveza.
Es wird von mir bei fast allen Bildern angewand, ich glaube kaum das du es wieder herausschmeissen
wirst.
Zuletzt geändert von Fietsche am Mi Mai 10, 2017 16:50, insgesamt 1-mal geändert.
LG. Fietsche

www.fietsche.fi
Benutzeravatar
Kleinseebacher
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 471
Registriert: Do Jul 07, 2016 14:59
alle Bilder
Wohnort: Kleinseebach
Vorname: Jörn

Betriebskindergarten

Beitragvon Kleinseebacher » Mi Mai 10, 2017 20:36

Hallo ULi,

also mich erinnert das Bild so auf den ersten Blick eher an eine Gans, die ihren Kopf streckt ( gemeint sind die Umrisse von Grün und Braun ).
Ganz davon abgesehen ist es natürlich super gelungen die Details herauszuarbeiten !

Viele Grüße !
Jörn
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean. (Isaac Newton)
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 60213
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Betriebskindergarten

Beitragvon Werner Buschmann » Fr Mai 19, 2017 20:34

Hallo ULi,

schönes Kleinbiotop, was Du da gefunden und aufgenommen hast.
Alles drin in diesem Bild, fast eine ganze Welt.
Ein Dank an alle aktiven Besprecher im Forum und eine ernsthafte Erinnerung
an diejenigen, die schon etwas länger die Bildbesprechungen aufschieben.


________________
Liebe Grüße Werner

Zurück zu „Naturbilder“