Tasmanischer Igel

Landschaftsfotos sowie Fotos aus Flora und Fauna, die keine Makrofotos sind, also einen Abbildungsmaßstab < 1:15 haben.
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 10245
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Tasmanischer Igel

Beitragvon caesch1 » 15. Dez 2017, 19:15

Hallo Dieter,
Eine sehr schöne Aufnahme dieses mir ungekannten Geschöpfes.
Die Schärfe, Farben, BG sind alle gelungen, die Foto gefällt mir richtig gut so in freier Wildbahn.
LG, Christian
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 8946
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

Tasmanischer Igel

Beitragvon Otto G. » 15. Dez 2017, 19:53

Hallo dieter

der sieht so von vorne richtig interessant aus mit der Schnüffelnase :-).

Gruss
Otto
P.S. es gibt auch Kameraden (Plural von Kamera :-) ) mit lautlosem Auslöser :-)
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 27085
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Tasmanischer Igel

Beitragvon Corela » 16. Dez 2017, 10:27

Hallo Dieter,

was es alles gibt :)
bisher habe ich nur vom Tasmanischen Teufel gehört.
Aber deinen Igel finde ich richtig nett,
du hast ihn sehr schön festgehalten.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5676
Registriert: 1. Jul 2015, 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

Tasmanischer Igel

Beitragvon makrolino » 16. Dez 2017, 12:16

Hallo Dieter,

eine sehr, sehr schöne Aufnahme zeigst du hier.
Süß, wie der kleine stachlige Kerl mit seinem
Rüsselchen den Boden nach was Essbarem
absucht. :DH: :DH:
Die Perspektive ist genau richtig und ich
habe viel Spaß am Betrachten.
Danke, dass du das Bild hier mit
und teilst. :thank_you2:


Liebe Grüße,
Inka
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


****************************************************
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 41970
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Tasmanischer Igel

Beitragvon piper » 27. Dez 2017, 09:02

Hallo Dieter,

es lohnt sich wirklich, immer mal nach unten zu scrollen :wink:
Wäre der Igel doch sonst durchgerutscht.
Hast Du vor dem auf dem Boden gelegen? Die Perspektive finde
ich klasse! Ich denke mal, Du hast das Beste aus der Situation herausgeholt.
Danke fürs Zeigen.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Ajott
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 10498
Registriert: 12. Mai 2012, 04:01
alle Bilder
Vorname: Anja

Tasmanischer Igel

Beitragvon Ajott » 27. Dez 2017, 22:16

Hi Dieter,

das Motiv ist ja mal sowas von cool, damit allein punktest du schon bei mir.
Das du dann auch die Chance hattest auf Augenhöhe zu gehen für dieses Bild ist doppelt genial. Die Bilgestaltung, bei der das Tier ein wenig weit links sitzt kann ich nachvollziehen, wenn ich die Halme knapp in der Schärfeebene recht betarchte. Dann passt es wieder. Super, dass du diese skurrilen Tiere beobachten und uns sogar ein Bild mitbringen konntest!

Liebe Grüße
Aj
: ǝʌıʇʞǝdsɹǝd uǝɹǝpuɐ ɹǝuıǝ snɐ ןɐɯ ǝzuɐƃ sɐp ɹıʍ uǝʇɥɔɐɹʇǝq :
"Der Wunder höchstes ist, daß uns die wahren, echten Wunder so alltäglich werden können." (Lessing)

Von vielen kleinen Wundern berichten die Arten- und die Dokugalerien

Zurück zu „Naturfotografie“