Meer Kontraste

Landschaftsfotos sowie Fotos aus Flora und Fauna, die keine Makrofotos sind, also einen Abbildungsmaßstab < 1:15 haben.
Benutzeravatar
Christian Zieg
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20081
Registriert: 20. Mär 2011, 08:40
alle Bilder
Vorname: Christian

Meer Kontraste

Beitragvon Christian Zieg » 12. Aug 2018, 20:44

Hallo,

am Meer gibt es Kontraste. Meer-Kontraste

Gruß, Christian
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 5D MkIII
Objektiv: Canon 4/17-40mm @26, HAIDA GND 1.2, Polfilter
Belichtungszeit: 8 Sek
Blende: 13
ISO: 100
Beleuchtung: Bewölkung
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 2%
Stativ: Manfrotto 055B
---------
Aufnahmedatum: 24.3.2018
Region/Ort: Nordsee
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
NB
sonstiges:
IMGL8657sw.jpg (262.64 KiB) 246 mal betrachtet
IMGL8657sw.jpg
http://www.facebook.com/NaturfotografieChristianZieg

Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen

Erkenntnis nach dem Urlaub: Gebräunte Haut ist ca 3 kg schwerer
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 7632
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Meer Kontraste

Beitragvon Enrico » 12. Aug 2018, 20:56

Hallo Christian,

das Bild könnte ich mir gut an der Wand vorstellen.

Strahlt irgendwie totale Ruhe aus, obwohl Bewegung im Spiel ist, aber die ist so schön soft.

Aber vorher würde ich die Sensorflecken oben wechmachen :DD

Starkes Bild ! Macht Lust auf Meer ! :good:
LG Enrico
Benutzeravatar
Christian Zieg
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20081
Registriert: 20. Mär 2011, 08:40
alle Bilder
Vorname: Christian

Meer Kontraste

Beitragvon Christian Zieg » 12. Aug 2018, 21:03

Hallo Enrico,

vielen Dank für den netten Kommentar und natürlich auch
dafür, dass Du mich auf meine Unaufmerksamkeit aufmerksam
gemacht hast. Hier die nachgebesserte Version

Gruß, Christian
Dateianhänge
Kamera:
Objektiv:
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Manfrotto 055B
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
IMGL8657sw.jpg (264.42 KiB) 228 mal betrachtet
IMGL8657sw.jpg
http://www.facebook.com/NaturfotografieChristianZieg

Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen

Erkenntnis nach dem Urlaub: Gebräunte Haut ist ca 3 kg schwerer
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 49967
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Meer Kontraste

Beitragvon Gabi Buschmann » 13. Aug 2018, 15:35

Hallo, Christian,

mach dir nix draus, mit den Sensorflecken. Selbst nach der Anmerkung
von Enrico musste ich erstmal suchen, wo sie sind :lol: . Oben in dem
Bereich sind sie einfach ziemlich unauffällig, da braucht's schon die
Luxaugen von Enrico, um die ich ihn ein bisschen beneide!
Ansonsten geht es mir wie ihm, auch für mich strahlt das Bild eine
wohltuende Ruhe aus, die durch die softe s/w-Bearbeitung noch
unterstrichen wird. Gefällt mir sehr gut!
Liebe Grüße Gabi
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19532
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Meer Kontraste

Beitragvon ji-em » 13. Aug 2018, 15:38

HOi Christian,

Sehr schön ... die Zeichnung der Wellenbewegungen und die Spur vom Wasser
die zum Meer zurückläuft.

Ausgezeihnet festgehalten.

Ausnahmsweise finde ich hier weniger ... mehr :wink: (Flecken)

Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Ankündigung: https://www.makro-forum.de/viewtopic.php?f=7&t=148402
Benutzeravatar
lincoln-avatar
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 263
Registriert: 26. Jul 2017, 23:13
alle Bilder
Vorname: Bernd
Kontaktdaten:

Meer Kontraste

Beitragvon lincoln-avatar » 14. Aug 2018, 11:12

Hallo Christian,

gefallen mir sehr gut, deine Meer Kontraste. Ich persönlich hätte oben noch etwas abgeschnitten, weil mich die sehr dunklen Ecken etwas "stören".
Wobei, dann wären es nicht mehr so starke Kontraste, aber dafür etwas mehr wohltuende Ruhe im Bild.

Gruß Bernd
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5390
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Meer Kontraste

Beitragvon kabefa » 14. Aug 2018, 12:52

Hallo Christian...

starke Wirkung die durch s/w noch unterstrichen wird. :DH:

Durch die LZB wird hier die Bewegung etwas festgehalten... mit tollem Effekt.

Ein Bild mit enormem Tiefgang und nicht gerade geeignet für Menschen mit Neigung zur Depression.

Gefällt mir sehr. :clapping:

LG Karin
Never give up... :-)
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 41747
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Meer Kontraste

Beitragvon piper » 14. Aug 2018, 19:49

Hallo Christian,

manchmal ist weniger mehr. Das wenige was auf dem Bild zu sehen ist,
entfaltet aber eine große Wirkung. Da gehören die dunklen Wolken oben unbedingt dazu.
Ein Bild, das ich gern länger betrachte.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Ulrich Salvisberg
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 6167
Registriert: 2. Aug 2010, 14:12
alle Bilder
Vorname: Ulrich
Kontaktdaten:

Meer Kontraste

Beitragvon Ulrich Salvisberg » 15. Aug 2018, 09:31

Hallo Christian,
man spürt förmlich die Stimmung am Meer.
Herrliche Aufnahme, die mit schwarfer Umsetzung nicht so wirken würde.
LG
Ulrich
www.salvisberg-foto.ch
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 11008
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Meer Kontraste

Beitragvon Hans.h » 15. Aug 2018, 09:56

Hallo Christian,

Eine wunderbare SW- Bearbeitung! Besonders faszinierend ist das Wasser, mit diesen Streifenstrukturen.
Gefällt mir in jeder Hinsicht sehr gut.
Hab´mir das Bild jetzt schon öfter angesehen und zuerst haben mich die dunklen Stellen an den oberen Ecken "gestört", die an Vignetten erinnern. Doch nun sehe ich das
als gelungene Abrundung des Gesamtbildes, als eine Art Rahmen, der passend ist.
Immer dasselbe...man muß sich Bilder öfter ansehen.. :shock:

Hans. :)

Zurück zu „Naturfotografie“