Die Brenz...

Landschaftsfotos sowie Fotos aus Flora und Fauna, die keine Makrofotos sind, also einen Abbildungsmaßstab < 1:15 haben.
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2975
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Die Brenz...

Beitragvon Erich » 15. Mär 2019, 09:13

Grüß Gott zusammen,

...ist ein Flüßchen auf der Ostalb. Im Bild ist der Quelltopf zu sehen welcher eine starke Schüttung von 1200 L/sek. aufweist, bedingt durch ein Tiefe von bis 4,3 m ist das Wasser an der Oberfläche ruhig. Die Blaufärbung entsteht durch das Lösen von Kalk. Auf ihrem 52 km langen Weg nach Süden wo sie in die Donau mündet, ist die Brenz in weiten Teilen noch unbegradigt was gelegentlich zu mäanderung führt. Der Biber ist dort eingewandert was man an den durch Maschendraht geschützten Bäumen sehen kann.

Gruß Erich
Dateianhänge
Kamera: DMC-G81
Objektiv: LUMIX G VARIO 14-140/F3.5-5.6 @ 14mm
Belichtungszeit: 1/400s
Blende: f/7.1
ISO: 200
Beleuchtung: TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0
Stativ: Fotopro C-5i
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 06.03.2019
Region/Ort: BW
vorgefundener Lebensraum: Ostalb
Artenname:
NB
sonstiges:
1903060007.jpg (450.51 KiB) 110 mal betrachtet
1903060007.jpg
Faszination Weltraum : Die Sonne mit einem Durchmesser von 1,4 Mio. km ist so groß daß die Erde eine Million mal in sie hineinpaßt und immer noch Platz wäre. Aber es geht noch größer, der größte bekannte Stern ist ein roter Überriese namens "UY Scuti" mit einer Entfernung von ca. 9500 Lichtjahren ( 1 Lj. sind 9,8 Billionen km) im Sterbild Schild. Dieser Stern hat einen Durchmesser von ca. 2,4 Mrd. km und ist etwa 1700 mal so groß wie unsere Sonne.
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12242
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Die Brenz...

Beitragvon Hans.h » 15. Mär 2019, 12:17

Hallo Erich,

Ein sehr schönes Stückchen Landschaft ist das.
Da möchte man ja gleich Herumspazieren.
Besonders schön finde ich das azurblaue Wasser. Sowas sieht man ja hauptsächlich am Meer.
Gefällt mir sehr gut, Dein Bild.

Hans. :)
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 52634
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Die Brenz...

Beitragvon Gabi Buschmann » 15. Mär 2019, 13:43

Hallo, Erich,

diese Blaufärbung sieht wunderschön aus.
Danke, dass du uns mit diesem Bild den Quelltopf
der Brenz zeigst, die ja ein sehr interessanter,
weitgehend naturbelassener Fluss zu sein scheint.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 43764
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Die Brenz...

Beitragvon piper » 16. Mär 2019, 18:19

Hallo Erich,

die Farben des Wassers hast Du schon festgehalten.
Schade, dass der Fluss so eingezäunt ist. Ein schönes Bild.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2975
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Die Brenz...

Beitragvon Erich » 17. Mär 2019, 09:28

piper hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Schade, dass der Fluss so eingezäunt ist.

Hallo Ute,
schätze du hast meinen Text nicht gelesen.
Was du hier siehst ist der Quelltopf der Brenz welcher eine Tiefe von bis zu 4,30 m aufweist, ein Geländer ist aus Sicherheitsgründen unumgänglich.

Danke und Gruß
Erich
Faszination Weltraum : Die Sonne mit einem Durchmesser von 1,4 Mio. km ist so groß daß die Erde eine Million mal in sie hineinpaßt und immer noch Platz wäre. Aber es geht noch größer, der größte bekannte Stern ist ein roter Überriese namens "UY Scuti" mit einer Entfernung von ca. 9500 Lichtjahren ( 1 Lj. sind 9,8 Billionen km) im Sterbild Schild. Dieser Stern hat einen Durchmesser von ca. 2,4 Mrd. km und ist etwa 1700 mal so groß wie unsere Sonne.

Zurück zu „Naturfotografie“