Im Größenwahn

Landschaftsfotos sowie Fotos aus Flora und Fauna, die keine Makrofotos sind, also einen Abbildungsmaßstab < 1:15 haben.
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12882
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Im Größenwahn

Beitragvon Hans.h » 26. Jun 2019, 14:24

Hallo zusammen,

Tja, wieder mal Sommer..am Tag raus in die Natur, nachts rein in´s Universum... :wink:

Diese beiden rot leuchtenden Wolken aus Wasserstoffgas, schweben mitten im Sternengewimmel der Milchstraße.
Bild 2 und 3 zeigt einen Ausschnitt..

Es kann einem schwindelig werden bei der Vorstellung, daß jedes Flöckchen dieses Sternen-Schneetreibens eine Sonne ist.

Da das Bild nur einen kleinen Ausschnitt des Nordhimmels zeigt, bekommt man evtl. eine schwache Vorstellung von den 100 Milliarden Sternen,
die unsere Milchstraßengalaxie bilden.

Aber es wird noch schlimmer...man schätzt die Anzahl an Galaxien auf 70-100 Milliarden!
Und damit nicht genug...Das ist nur der Teil des Universums, dessen Licht uns bisher erreicht hat.
Unsere Erkenntnisblase ist in einen Raum unbekannter Größe eingebettet...

Und dann kommt noch obendrauf die Spekulation, daß das gesamte Universum nur eine Art Seifenblase unter vielen sein könnte....
Wenn einem da nicht schummrig wird... :wacko2:

Hans. :)
Dateianhänge
Kamera: Zwo Asi 294 Pro
Objektiv: Sky 90 Refraktor+Reducer
Belichtungszeit: ca, 450x 6 sek.
Blende: 4.5
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): Tiff
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ:Takahashi EM 200
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 24.6.19
Region/Ort: Ingolstadt
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
m8-1_5_04.jpg (592.36 KiB) 137 mal betrachtet
m8-1_5_04.jpg
Kamera:
Objektiv:
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Giotto MTL 93518/Giotto MH 1311
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort: Ingolstadt
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
M 8 Neu.jpg (577.95 KiB) 137 mal betrachtet
M 8 Neu.jpg
Kamera:
Objektiv:
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Giotto MTL 93518/Giotto MH 1311
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort: Ingolstadt
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
m8-1_5_01t_2.jpg (564.27 KiB) 137 mal betrachtet
m8-1_5_01t_2.jpg
Zuletzt geändert von Hans.h am 26. Jun 2019, 16:42, insgesamt 2-mal geändert.
Adalbert
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1687
Registriert: 21. Nov 2015, 14:02
alle Bilder
Vorname: ADi

Im Größenwahn

Beitragvon Adalbert » 26. Jun 2019, 14:34

Hallo Hans,
klasse gemacht!
Wo hast Du so freie Sicht gehabt?
Danke und Gruß, ADi
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 30287
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Im Größenwahn

Beitragvon Corela » 26. Jun 2019, 14:48

Hallo Hans,

wieder einmal: WAHNSINN :swoon:
Diese unendliche Weiten, nicht vorstellbar, gut so.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Nikonudo
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1108
Registriert: 17. Dez 2013, 18:43
alle Bilder
Vorname: Udo
Kontaktdaten:

Im Größenwahn

Beitragvon Nikonudo » 26. Jun 2019, 14:51

Hallo Hans,


mal wieder sensationelle Universum Fotos von Dir.

Mein Sohn und ich fahren Ende Juli an den Almsee ( Totes Gebirge ) in Österreich.
Dort gibt es sehr wenig Streulicht. Ich werde dort meine
ersten Aufnahmen mit einem 500mm Tele und einem 12oomm
Teleskop machen. Einmal mit der Nikon D850 und einer CCD Kamera.
Natürlich werde ich auch mit meinem 12mm Objektiv von Nikon einige
Aufnahmen der Milchstraße machen. Bin schon gespannt,
ob das zu meiner Zufriedenheit funktioniert.


LG Udo
Meine Fotos werden nie perfekt sein. Aber wenn ich ein Foto zeige, dann gefällt es MIR.
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3290
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Im Größenwahn

Beitragvon Erich » 26. Jun 2019, 15:08

Hans.h hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Wenn einem da nicht schummrig wird...

Hallo Hans,

mir ist immer schummrig wenn ich mich mit dem was da über uns ist, gedanklich beschäftige. Es ist alles einfach einige Nummern zu groß für unsere grauen Zellen. :roll:
Den "Wahnsinn" hast du wieder überzeugend dargestellt und das mit der Seifenblase und vielleicht nur eine von vielen, wer weiß, es müßte erst das Gegenteil bewiesen werden. :yes4:

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Wir kreisen mit 107.000 km/h um unsere Sonne und merken nichts davon, schneller macht das das die Sonne selber mit 914.000 km/h in ihrer Umlaufbahn um die Milchstraße, wesentlich schneller ist ein Neutronenstern mit 6.200.000 km/h, aber am schnellsten ist die Lichtgeschwindigkeit mit 1.079.252.848,8 km/h oder mit nahezu 300.000 km je Sekunde.
Benutzeravatar
wwjdo?
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 17681
Registriert: 3. Jul 2007, 14:33
alle Bilder
Vorname: Matthias

Im Größenwahn

Beitragvon wwjdo? » 26. Jun 2019, 16:48

Hallo, Hans,

Echt beeindruckend, diese Einblicke in höhere Sphären! :DH:
Liebe Grüße
Matthias
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 22628
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Im Größenwahn

Beitragvon Freddie » 26. Jun 2019, 17:16

Hans.h hat geschrieben: Da das Bild nur einen kleinen Ausschnitt des Nordhimmels zeigt, bekommt man evtl. eine schwache Vorstellung von den 100 Milliarden Sternen,
die unsere Milchstraßengalaxie bilden.

Hans. :)


Hallo Hans,

du hast hier aber nicht einen Teil des Nordhimmels, sondern des Südhimmels fotografiert.
Du zeigst den Trifid- und den Lagunennebel (M20 und M8).
Beide sind im Sternbild Schütze und damit südlich des Himmelsäquators, also am Südhimmel.

Unabhängig davon gefällt mir besonders das erste Bild.
Du hast eine der schönsten Himmelsregionen wunderbar fotografiert.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 54225
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Im Größenwahn

Beitragvon Gabi Buschmann » 26. Jun 2019, 17:25

Hallo, Hans,

von deinen Infos ist mir jetzt echt schummrig geworden,
da steigt der Verstand aus.
Dein Bild ist wieder sensationell - ich bin begeistert. Auch die
Ausschnitte zeigen noch tolle Details.
Liebe Grüße Gabi
Achim.KB
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 968
Registriert: 24. Jun 2013, 10:02
alle Bilder
Vorname: Achim

Im Größenwahn

Beitragvon Achim.KB » 26. Jun 2019, 17:25

Hallo Hans,

wieder ein toller Nachthimmel. :DH:

VG
Achim
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 18087
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Im Größenwahn

Beitragvon Harmonie » 26. Jun 2019, 17:25

Hallo Hans,

herzlichen Dank für diese neuerliche "Taxifahrt" ins All.
Immer wieder ein Augenschmaus, solche Bilder.
Ich freue mich sehr, dass du diese Einblicke, die
uns sonst verwehrt wären, zeigst.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zurück zu „Naturfotografie“