Eselblick

Landschaftsfotos sowie Fotos aus Flora und Fauna, die keine Makrofotos sind, also einen Abbildungsmaßstab < 1:15 haben.
Benutzeravatar
manni53
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1550
Registriert: 23. Aug 2008, 09:49
alle Bilder
Vorname: Manfred

Eselblick

Beitragvon manni53 » 25. Jul 2019, 18:55

Diese intelligenten Wesen faszinieren durch ihre Art der Kommunikation.
Mit etwas Zeit, Interesse und Einfühlungsvermögen kann es sehr unterhaltsam werden.
Dateianhänge
Kamera: Canon 24x36
Objektiv: EF85
Belichtungszeit:
Blende: 1,2
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0
Stativ: -
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname: Großesel
kNB
sonstiges:
190708_04-1.jpg (488.49 KiB) 151 mal betrachtet
190708_04-1.jpg
Kamera: Canon 24x36
Objektiv: EF85
Belichtungszeit:
Blende: 1,2
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0
Stativ: -
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname: Großesel
kNB
sonstiges:
190708_06-1.jpg (483.86 KiB) 151 mal betrachtet
190708_06-1.jpg
Zuletzt geändert von manni53 am 27. Jul 2019, 13:30, insgesamt 1-mal geändert.
Freundlichen Gruß, Manfred

Vorne hui - hinten pfui ?
Naturschutz hinter der Kamera !
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 13473
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Eselblick

Beitragvon Hans.h » 25. Jul 2019, 22:18

Hallo Manfred,

Esel mag´ich auch sehr gerne.
Zwei schöne und intensive Portraits. Beim ersten Bild fasziniert die knappe Schärfe auf den Augen.
Beide Bilder gefallen mir sehr gut, ich find´sie evtl. etwas eng beschnitten.

Hans. :)
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 57692
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Eselblick

Beitragvon Gabi Buschmann » 26. Jul 2019, 11:09

Hallo, Manfred,

zwei sehr schöne Eselporträts, von denen Bild 2 eindeutig mein
Favorit ist. Die vielen Details in der guten Schärfe finde ich un-
gemein sehenswert - was für ein schönes Tier mit einem sehr
ausdrucksstarken Blick, der durch den schönen HG noch seelen-
voller wirkt. Beide Bilder finde ich auch etwas eng vom Bildfeld her,
aber vielleicht war viel Störendes drumherum.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
ULiULi
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12594
Registriert: 26. Aug 2009, 18:13
alle Bilder
Vorname: ULi
Kontaktdaten:

Eselblick

Beitragvon ULiULi » 26. Jul 2019, 15:25

Hallo Manfred,

keine Eselei :)

Mit F1,2 lässt sich der Fokus prima begrenzen. Das funktioniert hier im Profil amS sehr gut, in der Frontalen ist mir die Nase zu sehr aus dem Fokus geraten. Muss ein recht großer Esel gewesen sein - bei Deiner Größe :DD

Dieser eher technischen Sichtweise zum Trotz packt mich sein Blick in der Frontalen spürbar stärker.

LG / ULi
Benutzeravatar
manni53
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1550
Registriert: 23. Aug 2008, 09:49
alle Bilder
Vorname: Manfred

Eselblick

Beitragvon manni53 » 27. Jul 2019, 13:29

Hallo miteinander,

hab nochmal nachgeschaut,
aber beide Bilder sind völlig unbeschnitten.
Was aber ein richtiger Eselkopf ist,
kann fast jeden vorgegebenen Rahmen sprengen.
Das ist doch eine wahre Aussage ;-)

@Uli: Bei der nächsten Frontale werde ich die Nase weglassen
und dafür versuchen, die Ohren komplett draufzukriegen.
Die befinden sich zu einem größeren Teil in der Schärfeebene
und sagen auch Wichtigeres als die Nase.
Könnte dann ein Querformat werden.

Es ist zwar ein Großesel, aber ich war trotzdem auf den Knieen.
Freundlichen Gruß, Manfred

Vorne hui - hinten pfui ?
Naturschutz hinter der Kamera !

Zurück zu „Naturfotografie“