der Blick ins Ungewisse

Natur-, Makro- und Mikrobilder, die durch Optik, Fototechnik und oder EBV stark verändert, oder die auf Formen, Farben oder Strukturen abstrahiert sind.
Benutzeravatar
Christian Zieg
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20528
Registriert: 20. Mär 2011, 08:40
alle Bilder
Vorname: Christian

der Blick ins Ungewisse

Beitragvon Christian Zieg » 6. Nov 2018, 04:34

Hallo Wolfgank,

in S/W bekommt das Bild zusätzlich Wirkung. Eigentlich ging es in dem
Bild ja sowieso um die Formen und das Licht. FArbe brauchte es keine
um zu wirken. Zumindest in meinen Augen. Deshalb finde ich diese Version
hier auch am stärksten. Klasse.

Gruß, Christian
http://www.facebook.com/NaturfotografieChristianZieg
https://www.facebook.com/ChristianZiegMonochromePhotography

Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen

Erkenntnis nach dem Urlaub: Gebräunte Haut ist ca 3 kg schwerer
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 7034
Registriert: 23. Apr 2014, 14:59
alle Bilder
Vorname: Hans-Willi
Kontaktdaten:

der Blick ins Ungewisse

Beitragvon hawisa » 11. Nov 2018, 19:04

Hallo Wolfgang,

dein Blick ins Ungewisse gefällt mir sehr gut.

Den Tunnelblick finde ich klasse.

Die feinen "Puschel" kommen gut zur Geltung.

Ich kann hier in verschiedenste Richtungen blicken.

Das Licht am "Ende des Tunnels" lässt den Blick ins Innere noch geheimnisvoller aussehen.

Klasse :DH: :DH: :DH: :DH: :DH:
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen

Zurück zu „Natur-Art“