Unschärfe Maxima an Knautia

Natur-, Makro- und Mikrobilder, die durch Optik, Fototechnik und oder EBV stark verändert, oder die auf Formen, Farben oder Strukturen abstrahiert sind.
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1208
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Unschärfe Maxima an Knautia

Beitragvon Herzogpictures » 20. Mai 2019, 18:05

Hier kann man an der Wald-Witwenblume erkennen dass zuminest wesentliche Teile scharf sind.

Natur-Art weil ich die Staubgefäße von 2 Aufnahmebenen manuell gestackt habe

Korrektur nachträglich: Ersatz Bild 1 durch optimierte Version à Marcus & Jean

Sigma APO Makro 180.0 mm f/2.8 @ 180mm
Belichtungszeit: 1/500s
Blende: f/2,8 (effektiv f/4.2)
ISO: 100
Beleuchtung: AL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): -
Stativ: -
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): manuell aus 2 Ebenen - nur Staubgefäße
---------
Aufnahmedatum: 19.05.2019
Region/Ort: B/W
vorgefundener Lebensraum: Streuobstwiese
Artenname: Knautia Maxima - Wald-Witwenblume
kNB
_D813171-Bearbeitet-2-2.jpg (414.33 KiB) 105 mal betrachtet
_D813171-Bearbeitet-2-2.jpg


Um das Vorgehen verständlich zu machen füge ich im 2. Bild die vollständige Kobination aus 2 Einzelaufnahmen bei

LG Achim
Dateianhänge
Kamera: NIKON D810
Objektiv: 180.0 mm f/2.8 @ 180mm
Belichtungszeit: 1/500s
Blende: f/4.2
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ:
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 19.05.2019
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
_D813171-Bearbeitet-1.jpg (487.94 KiB) 105 mal betrachtet
_D813171-Bearbeitet-1.jpg
Zuletzt geändert von Herzogpictures am 20. Mai 2019, 19:18, insgesamt 2-mal geändert.
HerzogPictures.de
Marcus R.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1707
Registriert: 6. Dez 2015, 17:08
alle Bilder
Vorname: Marcus

Unschärfe Maxima an Knautia

Beitragvon Marcus R. » 20. Mai 2019, 18:29

Hallo Achim,

eine klasse Idee mit überzeugender Wirkung! Mich stören nur die unscharfen Ränder um die Staubgefäße, ansonsten gefällt mir das Ergebnis ziemlich gut. Wobei mich auch das zweite Bild anspricht und ich mich gar nicht so recht entscheiden kann, welche Version mir mehr zusagt.

Viele Grüße
Marcus
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21212
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Unschärfe Maxima an Knautia

Beitragvon ji-em » 20. Mai 2019, 18:43

HOi Achim,

Kreative Makro-Fotografie ... nicht bis zur Perfektion vollendet (geht nicht immer vom erste Mal weg), aber
doch sehr, sehr hübsch.

Das erste Bild ... ich finde die Idee bezäubernd ...
Das zweite Bild ... finde ich fantastisch.

Schön, wie du uns an deine Experimente teilhaben lässt !
Hab viel Dank.

Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1208
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Unschärfe Maxima an Knautia

Beitragvon Herzogpictures » 20. Mai 2019, 19:21

Hallo ihr zwei

ich habe das gleich korrigiert - durch die Wandlung von 16 in 8 Bit in der Entwicklung trat das verstärkt auf.
Stimmt - beide Varianten haben etwas - ich tendiere aber mehr zur ersteren.
Danke für den Input

LG Achim

Marcus R. hat geschrieben:Quelltext des Beitrags die unscharfen Ränder


ji-em hat geschrieben:Quelltext des Beitrags geht nicht immer vom erste Mal weg
HerzogPictures.de
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3444
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Unschärfe Maxima an Knautia

Beitragvon Erich » 21. Mai 2019, 09:31

Ave Achim,

ja beide Bilder haben ihre Vorzüge aber wenn ich deine Intention richtig deute, ist Bild 1 mein Favorit.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Wir kreisen mit 107.000 km/h um unsere Sonne und merken nichts davon, schneller macht das das die Sonne selber mit 914.000 km/h in ihrer Umlaufbahn um die Milchstraße, wesentlich schneller ist ein Neutronenstern mit 6.200.000 km/h, aber am schnellsten ist die Lichtgeschwindigkeit mit 1.079.252.848,8 km/h oder mit nahezu 300.000 km je Sekunde.
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12954
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Unschärfe Maxima an Knautia

Beitragvon Hans.h » 21. Mai 2019, 13:44

Hallo Achim,

Das zweite Bild ist Dir bestens gelungen.
Ein sehr schöner Stack.
Die Schönheit der Blüte ist optimal dargestellt. :DH:

Hans. :)
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1208
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Unschärfe Maxima an Knautia

Beitragvon Herzogpictures » 21. Mai 2019, 18:29

Hallo Hans

ich hatte für mich das erstere auserkoren :hallo:
Meine Vorliebe ist doch auch der Antistack und das nicht durchgestackte ::P

LG Achim

Hans.h hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Ein sehr schöner Stack.
HerzogPictures.de
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 65957
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Unschärfe Maxima an Knautia

Beitragvon Werner Buschmann » 21. Mai 2019, 19:39

Hallo Hans Achim,

beide Bildvarianten funktionieren sehr gut.
Das erste Bild hat zusätzlich Witz für mich.
Zuletzt geändert von Gabi Buschmann am 22. Mai 2019, 21:07, insgesamt 1-mal geändert.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12954
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Unschärfe Maxima an Knautia

Beitragvon Hans.h » 22. Mai 2019, 08:54

Hi Werner,

Der Hans hieß in diesem Falle Achim.... :mosking:

Hans. :)
Achim.KB
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 957
Registriert: 24. Jun 2013, 10:02
alle Bilder
Vorname: Achim

Unschärfe Maxima an Knautia

Beitragvon Achim.KB » 22. Mai 2019, 20:41

Hallo Achim,

beide Bilder haben was.

Ich tentiere zum 2ten Bild.

Bild 1 wäre es für mich, wenn alle Staubgefäße scharf wären.
Schätze geht aber auf Grund der unterschiedlichen Höhen so gut wie gar nicht,
bzw. nur mit einem großen Aufwand.

VG
Achim

Zurück zu „Natur-Art“