princeps black & white

Natur-, Makro- und Mikrobilder, die durch Optik, Fototechnik und oder EBV stark verändert, oder die auf Formen, Farben oder Strukturen abstrahiert sind.
Benutzeravatar
mosofreund
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3064
Registriert: 21. Okt 2014, 23:51
alle Bilder
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

princeps black & white

Beitragvon mosofreund » 18. Aug 2019, 21:07

Hallo zusammen,

Trachycarpus princeps, heute mal freihändig besucht. :)
Die wachsweißen Unterseiten der Blätter mal im Sonnenstreiflicht am Nachmittag.
In Farbe recht schön, aber s/w gefällt mir auch sehr gut. Das Licht im rechten Bildteil mehr als grenzwertig, aber ich nehme es so hin.

Vielleicht gefällt euch der leichte Wischer auch ein wenig.

liebe Grüße aus dem Norden
Wolfgang
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 500D
Objektiv: Sigma 150 mm @ 150mm
Belichtungszeit: 1/10s
Blende: f/13
ISO: 100
Beleuchtung: Sonne am Nachmittag
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): etwas
Stativ: freihand
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): nix
---------
Aufnahmedatum: 18.08.2019
Region/Ort: Stade
vorgefundener Lebensraum: Garten
Artenname: Trachycarpus princeps
kNB
sonstiges: leicht gewischt, 2 Sensorflecken eher schlecht gestempelt
IMG_8595.JPG (507.02 KiB) 122 mal betrachtet
IMG_8595.JPG
Sei gebogen, und du wirst gerade bleiben.
Sei leer, und du wirst voll bleiben.
Sei abgenutzt, und du wirst neu bleiben.

Lao-tse
Benutzeravatar
ULiULi
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12408
Registriert: 26. Aug 2009, 18:13
alle Bilder
Vorname: ULi
Kontaktdaten:

princeps black & white

Beitragvon ULiULi » 19. Aug 2019, 08:47

Hallo Wolfgang,

doch, sehr schön. Ein Bild in dem ich mich gerne eine Weile "verlieren" kann.
Mit dem Kontrast von Schwarz bis Weiß kann ich hier übrigens gut leben.

So ein Bild kann man dann auch nach Herzenslust kolorieren ...

LG / ULi
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12753
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

princeps black & white

Beitragvon Hans.h » 19. Aug 2019, 10:18

Hallo Wolfgang,

Linien grob und fein gemischt, mit ästhetischen Schwüngen..
Die SW- Bearbeitung verstärkt die interessante Naturgrafik.
Wo es passt, an die Wand damit..

Hans. :)
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1021
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

princeps black & white

Beitragvon Herzogpictures » 19. Aug 2019, 11:17

Hallo Wolfgang

Wie ich sehe hast Du die Blende als gestalterisches Element nach Unschärfestreifzügen entdeckt.
Auch Schärfestreifzüge haben ihren Reiz - vor allem wenn man sie sw betrachtet - bei Bildern oft von Vorteil - im echten Leben eher weniger.

Eine schöne Idee und Abwechslung fürs MF
Bei diesen Bildern dürfen Lichter auch einmal überstrahlen ...

LG Achim
HerzogPictures.de
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 53902
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

princeps black & white

Beitragvon Gabi Buschmann » 19. Aug 2019, 11:39

Hallo, Wolfgang,

ich finde, das Bild hat eine tolle Wirkung.
Gefällt mir ausgesprochen gut.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3216
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

princeps black & white

Beitragvon Erich » 19. Aug 2019, 17:42

Hallo Wolfgang,

das sieht interessant aus, könnt ich mir als Wandbild gut vorstellen.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Wir kreisen mit 107.000 km/h um unsere Sonne und merken nichts davon, schneller macht das das die Sonne selber mit 914.000 km/h in ihrer Umlaufbahn um die Milchstraße, wesentlich schneller ist ein Neutronenstern mit 6.200.000 km/h, aber am schnellsten ist die Lichtgeschwindigkeit mit 1.079.252.848,8 km/h oder mit nahezu 300.000 km je Sekunde.
Benutzeravatar
Christian Zieg
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20525
Registriert: 20. Mär 2011, 08:40
alle Bilder
Vorname: Christian

princeps black & white

Beitragvon Christian Zieg » 25. Aug 2019, 14:48

Hallo Wolfgang,

dadurch, dass zwischen den Blättern die Grenzen so stark schwarz sind,
dadurch, dass die Blätter diese streifige Struktur haben, und dadurch, dass
der Fächereffekt langsam nach rechts hin verstärkt wird, hat das Bild eine
klasse Wirkung. Hier macht die monochrome Ausarbeitung Sinn, da hier alles
auf Form und Struktur reduziert ist. Wäre Farbe im Spiel, würde diese schon
wieder etwas ablenkend wirken. Meiner Meinung nach hast Du hier den Sinn
der Ausarbeitung in s/w bestens deutlich gemacht. Gefällt.

Liebe Grüße
http://www.facebook.com/NaturfotografieChristianZieg
https://www.facebook.com/ChristianZiegMonochromePhotography

Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen

Erkenntnis nach dem Urlaub: Gebräunte Haut ist ca 3 kg schwerer
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 30113
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

princeps black & white

Beitragvon Corela » 26. Aug 2019, 15:48

Hallo Wolfgang,

für mich passt das Bild sehr gut.
Man kann es länger anschauen, verweilen, aber auch die Augen schweifen lassen.
Sehr schön.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 44962
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

princeps black & white

Beitragvon piper » 23. Sep 2019, 14:55

Hallo Wolfgang,

ich kann mit dem Bild sehr viel anfangen.
Die Linien-und Lichtführung lässt die Strukturen sehr schön
dreidimensional erscheinen.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Nikonudo
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1091
Registriert: 17. Dez 2013, 18:43
alle Bilder
Vorname: Udo
Kontaktdaten:

princeps black & white

Beitragvon Nikonudo » 23. Sep 2019, 16:42

Hallo Wolfgang,


sehr gut in S/W umgesetzt. Tolle Linien und Kontraste


LG Udo
Meine Fotos werden nie perfekt sein. Aber wenn ich ein Foto zeige, dann gefällt es MIR.

Zurück zu „Natur-Art“