Heidelibelle

Natur-, Makro- und Mikrobilder, die durch Optik, Fototechnik und oder EBV stark verändert, oder die auf Formen, Farben oder Strukturen abstrahiert sind.
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3981
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Heidelibelle

Beitragvon Erich » 18. Sep 2019, 10:44

Grüß Gott zusammen,

es war ziemlich viel Gemüse drumrum und da mir die Libelle gut gefiel habe ich mit PS die Umgebung weichgezeichnet und die Libelle nur knapp in der Schärfe gelassen.
Wie gefällt es ?

Gruß Erich
Dateianhänge
Kamera: DMC-G81
Objektiv: LUMIX G VARIO 14-140/F3.5-5.6 @ 140mm
Belichtungszeit: 1/1000s
Blende: f/7.1
ISO: 200
Beleuchtung: TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 18
Stativ: Fotopro C-5i
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 16.09.2019
Region/Ort: BW
vorgefundener Lebensraum:Park
Artenname:
kNB
sonstiges:
1909160014.jpg (307.24 KiB) 118 mal betrachtet
1909160014.jpg
Faszination Weltraum : Wie groß ist er eigentlich ? Niemand kann darauf eine verbindliche Antwort geben da die technischen Voraussetzungen fehlen den Raum zu messen. Man kann aber schon ziemlich tief blicken, die größte bisher entdeckte Galaxie namens Malin 1 ist 1,1 Mrd. Lichtjahre entfernt (1 Lichtjahr sind 9,5 Billionen Kilometer). Das ist schon eine unvollstellbare Strecke und sie wird immer länger da sich das All seit dem Urknall vor 13 Mrd. Jahren noch immer ausdehnt.
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 12117
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Heidelibelle

Beitragvon Enrico » 19. Sep 2019, 13:19

Hallo Erich,

das kann man mal so machen.

Aber die Bearbeitung fällt schon deutlich auf, weil der Schärfeverlauf, eben keinen Verlauf hat.

Aber hier gilt ja die künstlerische Freiheit :DD
LG Enrico
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 57386
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Heidelibelle

Beitragvon Gabi Buschmann » 23. Sep 2019, 13:50

Hallo, Erich,

vielleicht wäre eine Vignette stimmiger geworden, für mich ist
die Weichzeichnung zu heftig, v.a. auf dem Ansitz.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 46855
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Heidelibelle

Beitragvon piper » 23. Sep 2019, 20:00

Hallo Erich,

auf dem Ansitz ist die Weichzeichnung zu heftig.
Die Libelle hast Du schön abgelichtet.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 68625
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Heidelibelle

Beitragvon Werner Buschmann » 15. Okt 2019, 20:58

Hallo Erich,

bin bei Gabi. Eine Vignette würde vielleicht besser wirken.
Mir ist auch gleich der willkürlich gesetzte Schärfebereich aufgefallen.
________________
Liebe Grüße, passt auf Euch auf und vergesst das Lächeln nicht!
Werner

Zurück zu „Natur-Art“