Einsamer Beobachter

Bilder von Vögeln unabhängig vom Abbildungsmaßstab
Benutzeravatar
Christian Zieg
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20568
Registriert: 20. Mär 2011, 08:40
alle Bilder
Vorname: Christian

Einsamer Beobachter

Beitragvon Christian Zieg » 27. Okt 2018, 05:38

Hallo,

so wie dieser Graureiher fühlte auch ich mich an einem schönen
Oktobermorgen am Jungfernweiher. Es war noch dämmrig, der
Nebel stieg langsam empor. Einsam stand der Reiher im wasserreduzierten
Weiher und beobachtete den Morgen.


Gruß, Christian

Was aussieht, als könnten es TWA's sein, sind ein paar noch in der Dunkelheit
liegende Bäume hinter leichten Nebelschwaden
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 5D MkIII
Objektiv: Canon 4/300 L IS, Extender 1.4
Belichtungszeit: 1/10
Blende: 10
ISO: 400
Beleuchtung: Dämmerungslicht am Morgen
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0
Stativ: Manfrotto 055B
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 20.10.2018
Region/Ort: Jungfernweiher/Eifel
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
NB
sonstiges:
_MGL2962.jpg (373.14 KiB) 331 mal betrachtet
_MGL2962.jpg
Zuletzt geändert von Christian Zieg am 27. Okt 2018, 18:23, insgesamt 1-mal geändert.
http://www.facebook.com/NaturfotografieChristianZieg
https://www.facebook.com/ChristianZiegMonochromePhotography

Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen

Erkenntnis nach dem Urlaub: Gebräunte Haut ist ca 3 kg schwerer
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21468
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Einsamer Beobachter

Beitragvon ji-em » 27. Okt 2018, 09:00

Hallo Christian,

Ausgezeichnet !
Ich glaube zwar, dass mit etwas EBV, das Bild noch mehr Ausdruck haben könnte.

Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 18579
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Einsamer Beobachter

Beitragvon Harmonie » 27. Okt 2018, 09:22

Hallo Christian,

eine tolle Stimmung - ein tolles Licht (naja, richtig Licht ist ja nicht :lol: :wink: )
Hat etwas geheimnisvolles an sich.
Diese Aufnahme funktioniert sowohl in diesem Format als auch in einem Panoschnitt.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 13053
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Einsamer Beobachter

Beitragvon Hans.h » 27. Okt 2018, 12:38

Hallo Christian,

Hab´mir das Bild extra nochmal auf dem großen Laptop angesehen....wunderschöne Stimmung, hervorragend eingefangen! :good:

Hans. :)
Benutzeravatar
Christian Zieg
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20568
Registriert: 20. Mär 2011, 08:40
alle Bilder
Vorname: Christian

Einsamer Beobachter

Beitragvon Christian Zieg » 27. Okt 2018, 18:21

Ups,

wollte was am Eingangstext ändern.
Sorry.
Dull im Kopp
Zuletzt geändert von Christian Zieg am 27. Okt 2018, 18:23, insgesamt 2-mal geändert.
http://www.facebook.com/NaturfotografieChristianZieg
https://www.facebook.com/ChristianZiegMonochromePhotography

Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen

Erkenntnis nach dem Urlaub: Gebräunte Haut ist ca 3 kg schwerer
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 10688
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

Einsamer Beobachter

Beitragvon Otto G. » 27. Okt 2018, 20:36

Hallo Christian

boahhhh,ist das toll.
die Stimmung,das Licht,die Gestaltung.....
Chapeau!!

Gruss
Otto
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6072
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Einsamer Beobachter

Beitragvon jo_ru » 28. Okt 2018, 00:02

Hallo Christian,

was für ein tolles Bild!
Diese Stimmung und diese feinen Abstufungen der Dunkelheit (des Lichts kann man ja kaum sagen)!

Im Pano würde die Wirkung wohl sogar verstärkt, aber Du willst sicher den kaum wahrnehmbaren Bäumen Platz lassen,
und das ist auch gut so.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
segeiko
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3881
Registriert: 4. Aug 2011, 14:39
alle Bilder
Vorname: Beatrice

Einsamer Beobachter

Beitragvon segeiko » 28. Okt 2018, 08:00

Hallo Christian,

ein Bild zum Innehalten.....

Ganz einzigartige Stimmung vermittelt diese Aufnahme.
Tolle BG, der Reiher diskret am Rand platziert und doch
besticht er durch seine wache Präsenz inmitten dieser noch
verschlafenen Morgenstimmung. Ein Hauch von Ahnung, wie
der Tag wohl werden könnte......

Gefällt mir sehr gut, habe Deine Morgenstimmung gerne auf
mich wirken lassen.

Lieben Gruss
Beatrice
Mit offenen Augen läuft es sich besser durchs Leben
Benutzeravatar
Kurt s.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3751
Registriert: 19. Mär 2012, 16:48
alle Bilder
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Einsamer Beobachter

Beitragvon Kurt s. » 28. Okt 2018, 14:33

Hallo Christian,

ja! ich auch .. die feine morgentliche Stimmung . das macht das Bild schon aus ..
Reiher sind ja auch eher sehr scheue Vögel..
ich glaube bei offener Landschaft lässt er einem kaum näher ran
hier passt er sehr schön als Protagonist zum neu erwachenden Tag ..

LG. Kurt
An allem Unfug der passiert, sind nicht etwa nur die Schuld die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern (E. Kästner)
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5659
Registriert: 1. Jul 2015, 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

Einsamer Beobachter

Beitragvon makrolino » 28. Okt 2018, 16:06

Hallo Christian,

"zwei einsame Beobachter" hätte als Titel wahrscheinlich auch
gepasst - du und der aufmerksame Reiher. :)
Die Stimmung ist ganz besonders und wer schon mal früh am
Morgen unterwegs war, wird sie sehr gut nachempfinden können.
Ruhe, Kühle, Feuchtigkeit, gedämpftes Licht, Nebel. Vieles ist nur
schemenhaft erkennbar, erst allmählich taucht alles um einen herum
auf und bekommt Farbe.
Die Linien im Bild - Wald, Wasser- und Landteile - sind gestalterisch
sehr wirksam. Da braucht es den Reiher fast gar nicht und daher
finde ich es gut, dass du ihn an den Bildrand gesetzt hast. :DH:
Die Weite der Landschaft lässt sich auch ohne ihn genießen, aber
wenn man mag, kann man ihn einbeziehen und seinem Blick
folgen.
Gefällt mir ganz hervorragend !! :ok:


Liebe Grüße,
Inka
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


****************************************************

Zurück zu „Vogelfotografie“