Zapfenwanze

Mikrofotografie: * ABM >1:2 bis 80:1 * in der Regel Indoorfotografie. Zusätzl. Lichtschrankenfotografie
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 5093
Registriert: 29. Jan 2009, 12:51
alle Bilder
Vorname: Kurt

Zapfenwanze

Beitragvon Guppy » 21. Okt 2018, 11:32

Hallo

Die Zapfenwanze, auch Amerikanische Kiefernwanze genannt, scheint zur Zeit in Mode zu sein.
Da habe auch ich ein totes Exemplar gefunden.

Kurt
Dateianhänge
Kamera: Nikon D810
Objektiv: MITUTOYO M Plan Apo 10X/0.28 ∞/0 f=200
Zwischenlinse: Nikon ITL200
Beleuchtung: 4 Blitzgeräte, Styropor Diffusor
Belichtungszeit: Blitz, 1/128Leistung
ISO: 64
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 5, 5
Artenname: Leptoglossus occidentalis
Abbildungsmassstab: 10:1
Objektseitige Bildbreite (mm): 3.6
Stacktiefe (mm): 2
Anzahl Stackschritte: 801
Stackschrittgrösse (mm): 0.0025
sonstiges: Totfund in Schuppen
04584_D810_Mitutoyo10_10zu1_Zapfenwanze_0p0025.JPG (476.46 KiB) 399 mal betrachtet
04584_D810_Mitutoyo10_10zu1_Zapfenwanze_0p0025.JPG
Aus Freude an Farben und Formen.
www.focus-stacking.ch
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
Adalbert
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1224
Registriert: 21. Nov 2015, 14:02
alle Bilder
Vorname: Adi

Zapfenwanze

Beitragvon Adalbert » 21. Okt 2018, 11:46

Hallo Kurt,

schönes Foto; ja, die hat sich bei uns stark verbreitet :-)

Wie und womit hast Du sie gereinigt?


Mich wundert ein bisschen, dass Deine Wanze in 10:1 fast genauso groß ist, wie meine in 5:1
viewtopic.php?f=149&t=147592
Weil ich eine Crop-Kamera 1.6 verwendet habe?

Sehe ich denn richtig, dass Du auf die unendlichen umgestiegen bist?

Danke und Gruß, ADi
Zuletzt geändert von Adalbert am 21. Okt 2018, 12:01, insgesamt 3-mal geändert.
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20060
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Zapfenwanze

Beitragvon ji-em » 21. Okt 2018, 11:51

Hoi Kurt,

Wie die sauber aussieht ... sieht sie sehr lebendig aus !
Gewaltig ... diesen ABM !

Fantastisch.

Lieber Gruss
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 5093
Registriert: 29. Jan 2009, 12:51
alle Bilder
Vorname: Kurt

Zapfenwanze

Beitragvon Guppy » 21. Okt 2018, 14:01

Hallo ADi

Die Reinigung erfolgt unter dem Bino mit Pinzette,
anschliessend mit Spiritus und Luftspray und in diesem Falle ca. 2 Stunden Retusche.

"Sehe ich denn richtig, dass Du auf die unendlichen umgestiegen bist?"

Unendlich verwende ich schon lange am Mikroskop.
Für Fotografie verwendete ich manchmal Nikon unendlich Mikroskop Objektive,
sie sind für das Crop Format (Faktor 1.5) geeignet,
ich war aber nie über die Abbildungsleistung, im Vergleich zu endlich Nikon M Plans, begeistert.

Was jetzt neu für mich ist, dass ich die unendlich Mikroskop Objektive von Mitutoyo verwende.
Sie entsprechen nicht der üblichen Norm von Mikroskop Objektiven mit einer Abgleichlänge (parafokaler Abstand) von 45mm,
sondern sie besitzen eine Abgleichlänge von 95mm.
Dadurch wird alles etwas grösser und ist für standardisierte Mikroskope nicht geeignet.
Für die Fotografie bieten sie einen grossen, qualitativ guten Bildkreis, der für Vollformat (Diagonale 43mm) bestens geeignet ist.
Da bei gleich grossem objektseitigen Bildausschnitt mit Nikon Vollformat, 1.5 X stärker vergrössert werden muss, wie am Crop Format,
erhöht sich im Bereich eines Abbildungsmassstabes zwischen 6.7:1 und 10:1, die optische Auflösung des Objektes in etwa um den Faktor 1.5.
Ich bin zu Mikroskop Objektiven mit einem höheren Bildkreis umgestiegen,
das ist für mich der springende Punkt, um Mitutoyo Objektive zu verwenden.

Das MITUTOYO M Plan Apo 10X/0.28 ∞/0 f=200 besitzt einen grossen Bildkreis,
ob das bei anderen Mitutoyo Mikroskop Objektiven auch der Fall ist, weiss ich noch nicht mit Sicherheit.

Kurt
Zuletzt geändert von Guppy am 21. Okt 2018, 15:55, insgesamt 5-mal geändert.
Aus Freude an Farben und Formen.
www.focus-stacking.ch
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
Adalbert
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1224
Registriert: 21. Nov 2015, 14:02
alle Bilder
Vorname: Adi

Zapfenwanze

Beitragvon Adalbert » 21. Okt 2018, 15:17

Hallo Kurt,
herzlichen Glückwunsch zum Kauf der Objektive von Mitutoyo!
Jetzt hast Du die besten :-)
Gruß, ADi
Benutzeravatar
Gogs
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 281
Registriert: 5. Dez 2015, 20:04
alle Bilder
Vorname: Christian

Zapfenwanze

Beitragvon Gogs » 21. Okt 2018, 18:28

Hallo Kurt,

wieder ein ausgezeichnetes Bild. :admin:

Und Danke für dein Knowhow.

mfG
Christian
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 11671
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Zapfenwanze

Beitragvon Hans.h » 21. Okt 2018, 19:17

Hallo Kurt,

Ja, Wanzen und Marienkäfer übernehmen die Welt...wäre vielleicht gar nicht das Schlechteste.... :mosking:

Wieder ein blitzsauberes Bild, ohne Makel.
Am Auge zeigt Du wieder mal den kleinen, aber feinen Unterschied, zwischen einem guten und zum sehr guten Stack.
Die ( fast ) unvermeidliche zentrale Abschattung des Auges, hast Du super im Griff!

Hans. :)
Zuletzt geändert von Hans.h am 21. Okt 2018, 19:52, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Ulrich Salvisberg
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6162
Registriert: 2. Aug 2010, 14:12
alle Bilder
Vorname: Ulrich
Kontaktdaten:

Zapfenwanze

Beitragvon Ulrich Salvisberg » 22. Okt 2018, 21:12

Hallo Kurt,
Hut ab vor dieser fotografischen Leistung!
Ich bin wiedr mal begeistert.
Die Details und die Lichtführung sind der Hammer!
LG
Ulrich
www.salvisberg-foto.ch
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 51362
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Zapfenwanze

Beitragvon Gabi Buschmann » 23. Okt 2018, 14:04

Hallo, Kurt,

wow, das sieht toll aus! So saubere Details,
das ist wirklich ein Sehgenuss.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 62868
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Zapfenwanze

Beitragvon Werner Buschmann » 4. Nov 2018, 11:52

Hallo Kurt,

eine wunderbare Arbeit.
Bin von den Details und der Sauberkeit der Details
begeistert.
________________
Liebe Grüße Werner

Zurück zu „Mikro- und Lichtschrankenfotografie“