Das Wattenmeer der Nordsee

Interessante Beobachtungen aus dem Leben unserer Makromotive oder unserer Naturmotive mit dokumentarischem Charakter
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 25927
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Das Wattenmeer der Nordsee

Beitragvon Corela » 12. Sep 2017, 22:42

Das Wattenmeer der Nordsee

Das Wattenmeer der Nordsee ist etwa 9000 km² groß, 450 km lang und bis zu 40 km breit,
ist von den Gezeiten geprägt und erstreckt sich von Skallingen, Dänemark, im Nordosten bis Den Helder, Niederlanden, im Südwesten.
Es ist das größte Wattenmeer der Welt. Den Meeresgrund der Nordsee, der bei Niedrigwasser freiliegt, bezeichnet man als Watt.
Zweimal am Tag wird das Watt überflutet und fällt wieder trocken, der zeitliche Abstand zwischen Hoch- und Niedrigwasser beträgt im Mittel 6 Stunden und 12 Minuten.
Mittlerweile steht fast das gesamte Wattenmeer unter Naturschutz und gehört seit 2009 teilweise und seit 2011 fast komplett zum UNESCO-Weltnaturerbe.
Da das Thema so umfangreich ist, habe ich einige Links rausgesucht, die ich persönlich sehr interessant fand.
Auch habe ich bei den Naturbildern schon einige Impressionen unter dem Titel
Wurster Nordseeküste eingestellt.
Hier einige Links zu verschiedenen Themen dazu:
Priel
Pricke
Wattwurm
Nun noch ein kleiner Überblick, was es sonst noch alles im Watt gibt.
Ein Wattwurmhaufen
Kamera: Canon EOS 5D Mark IV
Objektiv: Canon 100/2.8 Makro @ 100mm
Belichtungszeit: 1/125s
Blende: f/8
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): -
Stativ: -
---------
Aufnahmedatum: 25.08.2017
Region/Ort: Wurster Nordseeküste
vorgefundener Lebensraum: Watt
Artenname:
NB
sonstiges:
20170825_23---Kopie.jpg (301.28 KiB) 508 mal betrachtet
20170825_23---Kopie.jpg

Die Gemeine Strandkrabbe findet man häufig. Besonders interessant ist ihre Fortbewegungsrichtung, seitlich.
Kamera: Canon EOS 5D Mark IV
Objektiv: Canon 100/2.8 Makro @ 100mm
Belichtungszeit: 1/180s
Blende: f/8
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): -
Stativ: -
---------
Aufnahmedatum: 25.08.2017
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum: Watt
Artenname: Gemeine Strandkrabbe
NB
sonstiges:
20170825_30---Kopie.jpg (313.73 KiB) 508 mal betrachtet
20170825_30---Kopie.jpg

Diese Schnecke hat sich wohl ein neues Zuhause gesucht
Kamera: Canon EOS 5D Mark IV
Objektiv: Canon 100/2.8 Makro @ 100mm
Belichtungszeit: 1/180s
Blende: f/8
ISO: 500
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Sirui
---------
Aufnahmedatum: 25.08.2017
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum: Watt
Artenname:
NB
sonstiges:
20170825_58---Kopie.jpg (482.24 KiB) 508 mal betrachtet
20170825_58---Kopie.jpg

Hm, lecker Miesmuscheln
Kamera: Canon EOS 5D Mark IV
Objektiv: Canon 100/2.8 Makro @ 100mm
Belichtungszeit: 1/180s
Blende: f/8
ISO: 1000
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: -
---------
Aufnahmedatum: 25.08.2017
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum: Watt
Artenname:
NB
sonstiges:
20170825_74---Kopie.jpg (478.36 KiB) 508 mal betrachtet
20170825_74---Kopie.jpg

Die kenne ihc leider nicht.
Kamera: Canon EOS 5D Mark IV
Objektiv: Canon 100/2.8 Makro @ 100mm
Belichtungszeit: 1/180s
Blende: f/8
ISO: 125
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Sirui
---------
Aufnahmedatum: 25.08.2017
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum: Watt
Artenname:
NB
sonstiges:
20170825_108---Kopie.jpg (498.56 KiB) 508 mal betrachtet
20170825_108---Kopie.jpg

Das ist Salz-Schlick-Gras
Kamera: Canon EOS 5D Mark IV
Objektiv: Canon 100/2.8 Makro @ 100mm
Belichtungszeit: 1/250s
Blende: f/8
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: -
---------
Aufnahmedatum: 25.08.2017
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum: Watt
Artenname:
NB
sonstiges:
20170825_35---Kopie.jpg (475.35 KiB) 508 mal betrachtet
20170825_35---Kopie.jpg
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Fietsche
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4717
Registriert: 8. Feb 2006, 20:06
alle Bilder
Vorname: Fietsche

Das Wattenmeer der Nordsee

Beitragvon Fietsche » 13. Sep 2017, 13:45

Moin Conny,

schön wie du das Wattenmeer hier erklärst und mit tollen Foto uns gewisse einzelheiten zeigst
wie z.Bs. den Wattenwurm. Kerbse werden Dwarslöper auf Plattdeutsch genannt weil sie quer laufen.
Du hast einen guten Eindruck vom Wattenmeer bekommen, nehme jedenfalls an.
LG. Fietsche

http://www.fietsche.fi
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 49297
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Das Wattenmeer der Nordsee

Beitragvon Gabi Buschmann » 13. Sep 2017, 14:49

Hallo, Conny,

sehr interessante Infos zum Wattenmeer, mit dem ich mich so noch nicht
beschäftigt habe. Ist sehr spannend zu lesen, schon toll, was da bei Niedrig-
wass dann alles so sichtbar wird. Deine Bilder illustrieren das schön.
Vielen Dank für diese Doku!
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 60545
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Das Wattenmeer der Nordsee

Beitragvon Werner Buschmann » 13. Sep 2017, 19:15

Hallo Conny,

viele schöne Fotos zum Wattenmeer zeigst Du uns.
Das ist ein sehr produktiver und interessanter Lebensraum.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Erich
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2224
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Das Wattenmeer der Nordsee

Beitragvon Erich » 14. Sep 2017, 13:53

Grüß Dich Conny,

ja das ist für mich als Landratte auch immer was besonderes dort durch das Watt, barfuß natürlich, zu waten und dabei solche Dinge zu entdecken wie du es im Foto zeigst. Die Bilder gefallen mir ausnahmslos.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Für mich immer noch das was mich am meisten beeindruckt ist die Dichte eines Neutronensterns. Ein Würfel mit einem Kubikzentimer, also noch kleiner als ein Spielwürfel wiegt unvorstellbare 340 Millionen Tonnen. (Kein Schreibfehler)
Ein Neutronenstern wird nur wenn ein Stern zuvor mehr als 8 Sonnenmassen aufweist, unsere Sonne wird also nie ein Neutronenstern, aus ihr wird ein weißer Zwerg, das dauert aber noch etwa 4,5 Milliarden Jahre.
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 41204
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Das Wattenmeer der Nordsee

Beitragvon piper » 16. Sep 2017, 13:02

Hallo Conny,

ganz schön was los im Watt :-)
Mit den Lebensformen dort kenne ich mich auch nicht ganz
so gut aus, aber die Bilder sind allesamt schön geworden.
Zeigt mal wieder wie schützenswert das Watt ist !
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 15730
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Das Wattenmeer der Nordsee

Beitragvon Harmonie » 16. Sep 2017, 13:54

Hallo Conny,

eine doku, mit der du genau meinen Meer-Nerv triffst. :wink:
Man denkt immer nur....Wasser und Sand...... weit gefehlt.
Das Leben darin ist sehr vielfältig.
Ich finde es toll, dass du verschiedene Dinge so festgehalten hast und mit uns teilst.

LG
Christine
----------------------------------------------------------------------------------------------
Komisch: Ich höre das Rauschen des Wassers auf meinem Bild gar nicht, obwohl ich die ISO ganz hoch gedreht habe.

--
Ich nutze Lightroom! Daher sind mir bei der Bearbeitung nicht die Feinheiten mgl., wie bei denen, die PS nutzen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
Ajott
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 10205
Registriert: 12. Mai 2012, 04:01
alle Bilder
Vorname: Anja

Das Wattenmeer der Nordsee

Beitragvon Ajott » 14. Okt 2017, 23:40

Liebe Conny,

Vielen Dank für deinen Einblick in das Wattenmeer.
Deine unaufgeregten Bilder finde ich sehr einfühlsam.
Danke auch für den erläuternden Text. ich finde es immer wieder spannend, dass wir so einen einzigartigen lebesnraum bei uns vor der Haustür haben.
Vielen Dank auch, dass ich deine Doku für den lebesnraum Wattenmeer in der Doku-Ag nutzen darf :sm2:

Übrigens, dein "Die kenne ich leider nicht" sind Herzmuscheln. Aber wenn ich eins aus meiner Molluskensammlung an der Uni gelernt habe, dann dass ich es nicht wage hier eine Beurteilung zur genauen Art zu geben, ohne meine Muschelbstimmungsliteratur zur Hand zu haben :DD (ich tippe aber frisch und frei auf die Essbare Herzmuschel (Cerastoderma edule))

Liebe Grüße
Aj
Zuletzt geändert von Ajott am 14. Okt 2017, 23:40, insgesamt 1-mal geändert.
: ǝʌıʇʞǝdsɹǝd uǝɹǝpuɐ ɹǝuıǝ snɐ ןɐɯ ǝzuɐƃ sɐp ɹıʍ uǝʇɥɔɐɹʇǝq :
"Der Wunder höchstes ist, daß uns die wahren, echten Wunder so alltäglich werden können." (Lessing)

Von vielen kleinen Wundern berichten die Arten- und die Dokugalerien
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 25927
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Das Wattenmeer der Nordsee

Beitragvon Corela » 21. Mai 2018, 10:43

Hallo,

unser Urlaub hat uns wieder an die Wurster Nordseeküste geführt.
Ich liebe einfach das Watt.
Dieses Jahr hatten wir auch Badewetter :)
wenn das Wasser gerade mal da ist ;)
Nun möchte ich hier in loser Reihenfolge noch einige Wattbewohner zeigen.
Dies ist eine Wattschnecke, aber welche genau kann ich noch nicht sagen.
Dateianhänge
Kamera: E-M1MarkII
Objektiv: 60mm
Belichtungszeit: 1/160s
Blende: f/8
ISO: 200
Beleuchtung: TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): -
Stativ: Freihand
---------
Aufnahmedatum: 13.05.2018
Region/Ort: Wurster Nordseeküste
vorgefundener Lebensraum: Watt
Artenname: Wattschnecke
NB
sonstiges:
20180513_508---Kopie.jpg (442.86 KiB) 207 mal betrachtet
20180513_508---Kopie.jpg
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Sven A.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5240
Registriert: 7. Nov 2011, 19:51
alle Bilder
Vorname: Sven Aulenberg

Das Wattenmeer der Nordsee

Beitragvon Sven A. » 23. Mai 2018, 23:32

Moin Conny,
du zeigst uns einen schönen Einblick in ein sehr interessantes Habitat :-)
Zumal es das so fast nur bei uns vor der Haustür gibt.
Dass du als Wattliebhaberin nicht die Herzmuschel kennst, erstaunt mich schon ein wenig :shock:
Ein Seestern fehlt noch in der Sammlung wichtiger Bewohner, vielleicht finde ich noch einen auf der FP.
Danke für die schöne Doku und viele Grüße
Sven

Zurück zu „Naturbeobachtungen“