Wer bin ich

Interessante Beobachtungen aus dem Leben unserer Makromotive oder unserer Naturmotive mit dokumentarischem Charakter
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 23432
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Wer bin ich

Beitragvon schaubinio » 2. Apr 2018, 12:03

Hallo zusammen, auf Grund der kleinen Bestimmungsrunde unter jo-ru, s (Joachim )
Bild, bin ich nochmal abgetaucht in die Vergangenheit.

Dort , weit zurück in meinem Archiv, fand ich noch diese Aufnahme.
Erstmal zeigt es einen Frosch aus dem bayerischen Wald.

Heute weiß ich, Grasfrosch und Springfrosch fallen weg. Für einen Teich- oder Grünfrosch
will die Farbe einfach nicht passen.

Bliebe da noch der Seefrosch :shock: den hatte ich bis heute nie mehr vor der Linse.
Dazu noch eine braune Variante. ...Die scheint mir eher seltener.

Wie komme ich darauf ? Folgende Merkmale könnten dafür sprechen :

grüner Wangenstreifen, lange Springbeine hinten, schmale Vorderbeine, spitzer längliche
Kopfform und besonders die helle marmorierte Bauchunterseite
könnten dafür sprechen.

Wenn es tatsächlich ein Seefrosch ist, dann würde ich diesen natürlich gerne dem Artenportal
spenden. Dort besteht ein kleiner Mangel :wink:

Über die Qualität müssen wir nicht sprechen :mosking:
Zur Bestimmung könnte er beitragen.


So....und nun hoffe ich mich nicht vollends blamiert zu haben :hallo: :peinlich:
Daher würde ich unsere Spezialisten bitten noch mal drüber zu schauen.

Wolfram....Anja....Maria....Auf geht's :wink:
Dateianhänge
Kamera: Caplio R1V
Objektiv: 2,8 Tamaron 90 Makro,Sigma 150 Usm.Apo.Is. @ 5.6mm
Belichtungszeit: 1/68s
Blende: f/3.6
ISO: 100
Beleuchtung: ML.
Aufnahmedateiformat JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): Pano
Stativ: Manfrotto Stativ,Bohnensack
---------
Aufnahmedatum: 25.08.2006
Region/Ort: bayerischer Wald
vorgefundener Lebensraum: kleiner Arbersee
Artenname: Seefrosch ???
kNB
sonstiges:
Max Wittmann 059 Kopie.jpg (442.8 KiB) 333 mal betrachtet
Max Wittmann 059 Kopie.jpg
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19761
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Wer bin ich

Beitragvon ji-em » 2. Apr 2018, 12:16

Hallo Stefan,

Soweit ich gut informiert bin (?), gibt es es auch Kreuzungen zwischen Seefrosch und Grasfrosch ...
Macht's nicht einfacher ...

Aber so'n richtigen Seefrosch ist das auf jeden Fall nicht.

Gruss,
jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Ankündigung: https://www.makro-forum.de/viewtopic.php?f=7&t=148402
Benutzeravatar
Sven A.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5309
Registriert: 7. Nov 2011, 19:51
alle Bilder
Vorname: Sven Aulenberg

Wer bin ich

Beitragvon Sven A. » 2. Apr 2018, 13:47

Moin Stefan,
vielleicht ist es ja ein Neozoon, also eine eingeschlepte Art.
Ich denke da z.B. an den Leopardfrosch aus Nordamerika.
Das könnte auch ein Unterwasserbild sein, weil es vorne etwas weich wirkt ;-)

Ok, ich gebe zu, dass ich null Ahnung von der Bestimmung unserer Frösche habe :DD
Dafür bin ich immer wieder erstaunt, wie nahe du ihnen kommst :DH:

Beste Ostergrüße
Sven
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 7817
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Wer bin ich

Beitragvon Enrico » 2. Apr 2018, 19:40

Hallo Stefan,

als ich das Bild in der Vorschau sah, war mir sofort klar
das ist n Goliathfrosch !
:lol:
LG Enrico
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 23432
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Wer bin ich

Beitragvon schaubinio » 3. Apr 2018, 11:50

Hallo zusammen, nachdem ich mich mit Wolfram
kurzgeschlossen habe, erhärtet sich der Verdacht
das es sich hier um einen Grünfrosch handelt.

Ob es sich bei dem gezeigten Exemplar um einen
Seefrosch handelt kann man nicht zu hundert Prozent
sagen, aber vieles spricht dafür.

Letzte Zweifel kann man nur über das Betrachten der
Ferse ausschließen.

Hier gibt es wohl Merkmale mit denen sich die Tiere genauer bestimmen lassen.

An dieser Stelle nochmal lieben Dank für die schnelle Rückmeldung von Wolfram :sm2:
L.g Stefan, der mit dem -f-



Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...







Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 7817
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Wer bin ich

Beitragvon Enrico » 3. Apr 2018, 17:23

Hallo Stefan,

ich bleibe dabei !
Goliath !
:laugh3:
LG Enrico

Zurück zu „Naturbeobachtungen“