Schmetterling mit Korsett

Interessante Beobachtungen aus dem Leben unserer Makromotive oder unserer Naturmotive mit dokumentarischem Charakter
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1467
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Schmetterling mit Korsett

Beitragvon Il-as » 8. Nov 2018, 10:48

Hier stelle ich mal zwei alte Fotos aus 2016 ein, die eigentlich sofort in die Tonne sollten. Damals hatte ich noch so gut wie null Ahnung und lediglich das Kit-Objektiv an der Kamera. Da war das meiste was halbwegs brauchbar war reines Glück.
(EBV kannte ich noch gar nicht. Jetzt habe ich die Bilder etwas aufgehübscht)
Bei diesen eigentlich schlechten Bildern habe ich zum Glück im letzten Moment entdeckt, dass ich da etwas ganz ungewöhnliches erwischt hatte.
Im ersten Moment dacht ich felsenfest, einen Schmetterling mit einem Sender gefunden zu haben. Davon hatte ich schon einmal etwas gelesen. Oberwellen Radar sollt das Flugverhalten von Schmetterlingen und auch anderen Insekten genauer studieren. Dafür wurde an den Tieren ein etwa 12 Milligramm schwerer Sender angebracht.

Nach einigem nachforschen stellte ich jedoch fest, dass ich "nur" einen Kleinen Fuchs erwischt hatte, dessen Puppenhülle nicht ganz abgegangen war. Wie ein goldenes Korsett lag ein Stück davon noch um den Körper.
Dass der Schmetterling damit leben konnte verwundert. Er bewegte sich ganz normal und ich konnte ihn zweimal an diesem Tag, an unterschiedlichen Stellen festhalten.
Dateianhänge
Kamera: Sony Alpha 58
Objektiv: DT 50mm F1.8 SAM @ 50mm
Belichtungszeit: 1/1600
Blende: f/3.5
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Freihand
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 03.07.2016
Region/Ort: Nordeifel
vorgefundener Lebensraum:Wegrand
Artenname:Aglais urticae
NB
sonstiges:
füchschen_1.jpg (494.84 KiB) 370 mal betrachtet
füchschen_1.jpg
Kamera:Sony Alpha 58
Objektiv: DT 50mm F1.8 SAM @ 50mm
Belichtungszeit: 1/1600s
Blende: f/3.5
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Freihand
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 03.07.2016
Region/Ort: Nordeifel
vorgefundener Lebensraum:Wegrand
Artenname:Aglais urticae
NB
sonstiges:
füchschen_2.jpg (456.62 KiB) 370 mal betrachtet
füchschen_2.jpg
Zuletzt geändert von Il-as am 8. Nov 2018, 11:30, insgesamt 6-mal geändert.
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20946
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Schmetterling mit Korsett

Beitragvon ji-em » 8. Nov 2018, 11:51

Hallo Astrid,

Ja, das ist in der Tat eine merkwürdige Beobachtung.
Um sie zu dokumentieren, reichen deine Bilder vollauf.

Danke für's Teilen von deine seltene Beobachtung.

Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5670
Registriert: 1. Jul 2015, 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

Schmetterling mit Korsett

Beitragvon makrolino » 8. Nov 2018, 12:17

Hallo Astrid,

das hast du eine interessante Entdeckung machen
und bildlich festhalten können. :DH:
Hier im Forum werden immer wieder mal Aufnahmen
von nicht 100 % vollständig geglückten Schlupf-Vorgängen
gezeigt und die Vielfalt scheint grenzenlos. Ich sehe mir
solche Fotos mit Interesse an - auch deine beiden.
Es ist schön zu sehen, dass es dem Falter trotz Korsett
gut zu gehen scheint. :D :yes4:


Liebe Grüße und vielen Dank für´s Zeigen,
Inka
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


****************************************************
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 17566
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Schmetterling mit Korsett

Beitragvon Harmonie » 8. Nov 2018, 13:56

Hallo Astird,

auch wenn die Schärfe etwas verwaschen aussieht, sieht man doch so viel,
dass man diesen Fehlschlupf prima erkennen kann.
Das hat hier im Forum, glaube ich, noch niemand gezeigt.
Danke für's Teilen!!
Die Natur ist uns in vielem überlegen.
Wenn man so einzelne Fehlschlupfe sieht, wo man denkt, damit kann ein Insekt
nicht leben, ist man immer wieder erstaunt, dass es DOCH geht.
Ich denke, den Falter hat das hier kaum eingeschränkt.
An der Natur können wir Menschne uns wirklich noch einiges abschauen.....
z.B.: wie geht man am besten mit Behinderungen um, um trotzdem ein lebens-
wertes Leben zu haben..........................

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 53403
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Schmetterling mit Korsett

Beitragvon Gabi Buschmann » 8. Nov 2018, 15:33

Hallo, Astrid,

um den Schlupfschaden zu dokumentieren, reicht die Qualität der
Bilder aus. Man kann den sehr ungewöhnlichen Schlupfschaden
gut erkennen - so habe ich das noch nicht gesehen.
Vielen Dank fürs Zeigen.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3392
Registriert: 30. Okt 2016, 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Schmetterling mit Korsett

Beitragvon HärLe » 8. Nov 2018, 15:58

Hallo Astrid,
was es alles gibt. Unfassbar. Sehr interessant. Danke.

Gruß Herbert
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 22340
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Schmetterling mit Korsett

Beitragvon Freddie » 8. Nov 2018, 15:59

Hallo Astrid,

ganz selten mal finde ich Exemplare, die noch einen Puppenrest am Leib tragen.
Sie konnten damit genauso gut fliegen wie andere Falter ohne Handicap.

Wenn du nichts dagegen hast, hänge ich mal ein eigenes Bild von 2014 an.
Bei Nichtgefallen lösche ich den Admiral wieder.
Dateianhänge
Kamera: Canon 600D
Objektiv: Tamron 180
Belichtungszeit: 1/800
Blende: 6,3
ISO: 200
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0
Stativ:
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 19.10.2014
Region/Ort: Schnaittach
vorgefundener Lebensraum: Gründüngung
Artenname: Admiral
NB
sonstiges:
admiral-IMG_4984.jpg (391.32 KiB) 318 mal betrachtet
admiral-IMG_4984.jpg
Zuletzt geändert von Freddie am 8. Nov 2018, 21:08, insgesamt 2-mal geändert.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1467
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Schmetterling mit Korsett

Beitragvon Il-as » 8. Nov 2018, 16:34

Freddie hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Nichtgefallen


Hallo Friedhelm,

das Bild ist klasse und kann natürlich bleiben. Das ist ja der absolut gleiche Schlupfschaden und passt perfekt zu dieser Naturbeobachtung.

L .G. Astrid
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 10039
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

Schmetterling mit Korsett

Beitragvon Otto G. » 8. Nov 2018, 20:00

Hallo Astrid

auch wenn ich schon lange Schmetterlinge fotografiere,das habe ich noch nie gesehen,danke fürs Zeigen.

Gruss
Otto
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 29633
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Schmetterling mit Korsett

Beitragvon Corela » 13. Nov 2018, 18:09

Hallo Astrid,

bei Libellen habe ich das schon öfter gesehen,
dass Teile der Exuvie irgendwo hängen bleiben
oder ein Bein in der Hülle bleibt.
Bei einem Schmetterling habe ich das noch nie gesehen.
Danke fürs Aufheben udn Zeigen.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -

Zurück zu „Naturbeobachtungen“