Gerandete Jagdspinne

Interessante Beobachtungen aus dem Leben unserer Makromotive oder unserer Naturmotive mit dokumentarischem Charakter
Benutzeravatar
Nordlicht
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 64
Registriert: 10. Jan 2016, 18:54
alle Bilder
Vorname: Matthias

Gerandete Jagdspinne

Beitragvon Nordlicht » 10. Feb 2019, 17:57

Hallo

Was macht man an einem Sonntag mit Dauerregen?
Ich saß am Rechner und wollte ein wenig die Festplatte aufräumen.
Dabei entdeckt man ja doch noch das eine oder andere.
Ich weiß nicht ob es viele Bilder einer sechsbeinigen Gerandeten Jagdspinne mit Kokon beim Tauchen gibt
und dachte ich zeig sie euch einmal.

Grüße Matthias
Dateianhänge
Kamera: NIKON D300S
Objektiv: 105.0 mm f/2.8 @ 105mm
Belichtungszeit: 1/320s
Blende: f/8
ISO: 320
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):30%
Stativ:
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 19.08.2012
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:Polen/Masuren
Artenname:Dolomedes Fimbriatus
kNB
sonstiges:
_DSC7106.jpg (246.26 KiB) 200 mal betrachtet
_DSC7106.jpg
Kamera: NIKON D300S
Objektiv: 105.0 mm f/2.8 @ 105mm
Belichtungszeit: 1/320s
Blende: f/7.1
ISO: 320
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):30%
Stativ:
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 19.08.2012
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
_DSC7113.jpg (191.05 KiB) 200 mal betrachtet
_DSC7113.jpg
Kamera: NIKON D300S
Objektiv: 105.0 mm f/2.8 @ 105mm
Belichtungszeit: 1/320s
Blende: f/6.3
ISO: 320
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):30%
Stativ:
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 19.08.2012
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
_DSC7116.jpg (194.82 KiB) 200 mal betrachtet
_DSC7116.jpg
Kamera: NIKON D300S
Objektiv: 105.0 mm f/2.8 @ 105mm
Belichtungszeit: 1/160s
Blende: f/10
ISO: 320
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):30%
Stativ:
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 19.08.2012
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
_DSC7058.jpg (463.92 KiB) 200 mal betrachtet
_DSC7058.jpg
Kamera: NIKON D300S
Objektiv: 105.0 mm f/2.8 @ 105mm
Belichtungszeit: 1/200s
Blende: f/9
ISO: 320
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):30%
Stativ:
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 19.08.2012
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
_DSC7074.jpg (217.46 KiB) 200 mal betrachtet
_DSC7074.jpg
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 16939
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Gerandete Jagdspinne

Beitragvon Harmonie » 10. Feb 2019, 18:01

Hallo Matthias,

eine tolle Szene zeigst du da in sehr schönen Bildern.
Nein, sowas habe ich bisher noch nicht zu sehen bekommen.
Ob sie ihren Kokon evtl. ins Wasser verloren und dann wieder hochgeholt hat????
Übrigens: Die Spiegelungen im Wasser finde ich asehr schön.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
JürgenH
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 457
Registriert: 5. Aug 2018, 14:19
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Gerandete Jagdspinne

Beitragvon JürgenH » 10. Feb 2019, 18:14

Hallo Matthias,

eine tauchende Spinne hab ich auch noch nicht gesehen und mit
Kokon auch nicht. Die Szene hast du klasse festgehalten, alle 5 Bilder
sind mMn Super.

Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21668
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Gerandete Jagdspinne

Beitragvon Freddie » 10. Feb 2019, 19:57

Hallo Matthias,

so eine gut gemachte Serie ist immer zeigenswert.
Die Umstände sind ja auch nicht gerade einfach gewesen (schätze ich mal).
Besonders gut gelungen finde ich die beiden letzten Fotos.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
Jürgen Fischer
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 8548
Registriert: 12. Dez 2006, 13:23
alle Bilder
Vorname: Jürgen

Gerandete Jagdspinne

Beitragvon Jürgen Fischer » 10. Feb 2019, 20:10

Hi Matthias,

das ist ganz großes Spinnenkino!
Nicht nur der Dokuwert ist immens, auch die Bildqualität ist
erste Sahne!
Ich stimme dir zu, dass so eine Szene hier wohl noch nicht gezeigt wurde,
zumindest nicht die Unterwasserszene!

LG Jürgen
Wenn ihr mehr über eure Motive wissen wollt, dann schaut doch mal in die Artengalerie!

Wenn ihr außergewöhnliche Szenen aus dem Leben unserer Motive sehen, oder interessante Informationen bekommen wollt, dann schaut doch mal in die Biologischen Themen!
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 63345
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Gerandete Jagdspinne

Beitragvon Werner Buschmann » 10. Feb 2019, 23:24

Hallo Matthias,

ich bin von dieser Bilderserie hin und weg.
Ich bin so begeistert.

Ich wusste, dass die gerandete Jagsspinne schwimmen und tauchen kann,
was sie aber da mit ihrem Konkon im Wasser getan hat, frage ich mich.
Vielleicht wollte sie ihren Konkon über Wasser zum Ufer transportieren und musste dabei schwimmen,
oder sie hat eine Gefahr gesehen und ist samt Konkon untergetaucht.

Wie auch immer.
Saubere Beobachtungsarbeit und eine herrliche Doku-Serie
in ganz toller Qualität.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 51890
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Gerandete Jagdspinne

Beitragvon Gabi Buschmann » 11. Feb 2019, 18:17

Hallo, Matthias,

ich teile die Begeisterung der anderen!
Das ist eine ganz tolle Doku geworden und in der Abfolge
richtig spannend, weil die Spinne von Bild zu Bild mehr
auftaucht und ihr Geheimnis, den Kokon, offenbart.
Das hat sicher Seltenheitswert und die Qualität deiner
Doku ist ebenfalls super. Vielen Dank fürs Zeigen und
Glückwunsch!

Ps: Gut, dass es Dauerregen gab und du diese Bilder
endlich aus der Versenkung hervorgeholt hast :lol: .
Zuletzt geändert von Gabi Buschmann am 11. Feb 2019, 18:18, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
fossilhunter
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7125
Registriert: 29. Mai 2011, 16:21
alle Bilder
Vorname: Karl
Kontaktdaten:

Gerandete Jagdspinne

Beitragvon fossilhunter » 11. Feb 2019, 21:25

Hi Matthias,

dass einige wenige Spinnenarten durchaus eine Affinitität zum Wasser haben, habe ich schon mal gehört. Beobachten konnte ich das aber noch nie !
Und dass die gerandete Jagdspinne dem Wasser scheinbar auch nicht ganz abgeneigt ist, zeigst du in beeindruckenden Bildern. Speziell die Tauchszene mit dem Eikokon ist schon wirklich sehenswert und hat sicherlich Seltenheitswert.

Tolle Serie !

lg

Karl
Benutzeravatar
Ajott
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 10678
Registriert: 12. Mai 2012, 04:01
alle Bilder
Vorname: Anja

Gerandete Jagdspinne

Beitragvon Ajott » 11. Feb 2019, 22:03

Moin Matthias,

also damit haust du mich jetzt aber wirklich vom Hocker! Was für eine geniale Serie ist das denn? Inhaltlich ist das einfach eine hammerstarke Serie, die sich mit jedem Bild ein Stück mehr erschließt. Schon allein diesen prozess des Auftauchens so im Bild dokumentieren zu können ist ja genial. Dann sieht man, dass sie noch was in den Kieferklauen trägt.. Beute vielleicht? Und erst im letzten Bild wird die ganze Sache klar. Eine Bilderserie, die genau so in Kombination am besten funktioniert und für Aha-Momente sorgt. Dabei sind aber die meisten Bilder durchaus auch einzelbildtauglich. Dabei bin ich von zweiten am meisten angetan, weil es das Bild ist, dass die Beobachtung gut zusammenfasst (auch wenn man den Kokon hier nicht sieht).

Ich denke übrigens, dass die Spinne den Kokon kühlen wollte. Es ist von vielen Wolfsspinnen bekannt, dass sie aktive Wasserstellen aufsuchen, um ihren Kokon zu benetzten. War vielleicht ein besonders warmer Tag, sodass die Jagdspinne ihn direkt ganz untergetaucht hat.

Liebe Grüße
Aj
: ǝʌıʇʞǝdsɹǝd uǝɹǝpuɐ ɹǝuıǝ snɐ ןɐɯ ǝzuɐƃ sɐp ɹıʍ uǝʇɥɔɐɹʇǝq :
"Der Wunder höchstes ist, daß uns die wahren, echten Wunder so alltäglich werden können." (Lessing)

Von vielen kleinen Wundern berichten die Arten- und die Dokugalerien
Benutzeravatar
Flattermann
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2415
Registriert: 25. Jul 2016, 23:55
alle Bilder
Vorname: Tilmann
Kontaktdaten:

Gerandete Jagdspinne

Beitragvon Flattermann » 12. Feb 2019, 22:20

Hallo Matthias,

dass diese Spinnenart mit dem Kokon auch schon mal tauchen geht habe ich zwar schon gehört, Bilder davon aber noch nie gesehen.
Nicht nur dass du überhaupt von diesem Verhalten Bilder machen konntest ist schon ein Knaller, die Qualität schlägt dem Fass dann doch den Boden aus.
Jedes einzelne lässt mich schon staunen, alle zusammen sind wie ein Sechser im Lotto, mit Zusatzzahl und Superzahl wohlgemerkt.
Das dritte und vierte Bild sind meine Favoriten, wobei ich schon stolz wie Oskar wäre wenn ich überhaupt eines dieser Bilder mein eigen nennen könnte.
Meinen GW zu diesen Bildern.

LG Tilmann
Ich bin kein Künstler, der Künstler ist die Natur, ich halte die Schönheit und Perfektion nur in Bildern fest.


Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen, ist Schokolade für mich Obst.



Zurück zu „Naturbeobachtungen“