Nisthilfen sind ein voller Erfolg

... und weiter geht's

Interessante Beobachtungen aus dem Leben unserer Makromotive oder unserer Naturmotive mit dokumentarischem Charakter
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 28308
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Nisthilfen sind ein voller Erfolg

Beitragvon Corela » 7. Mär 2019, 09:07

Werner33 hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Erzwespen

Hallo Werner,
die habe ich glaube ich auf einem anderen Bild gesehen. Muss ich nachher gleich mal einstellen.
Wahrscheinlich sind diese Maden auch Parasiden, aber ich konnte mich dazu durchringen, die Mauerbienenpuppen zu waschen und die anderen zu entsorgen. Sie wollen auch leben.
Dank schon mal.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 6569
Registriert: 23. Apr 2014, 14:59
alle Bilder
Vorname: Hans-Willi
Kontaktdaten:

Nisthilfen sind ein voller Erfolg

Beitragvon hawisa » 7. Mär 2019, 19:31

Hallo Conny,

in unserem Wespenhotel tut sich noch nichts.

Da kann ich auch nicht reinsehen.

Für dich freut es mich, dass du jetzt schon Leben in der Bude hast. :DH:
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen
Benutzeravatar
ULiULi
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12106
Registriert: 26. Aug 2009, 18:13
alle Bilder
Vorname: ULi
Kontaktdaten:

Nisthilfen sind ein voller Erfolg

Beitragvon ULiULi » 7. Mär 2019, 19:38

Hallo Conny,
toll dass Ihr so viele Nisthilfen im Garten habt, die gut angenommen werden :good:
Mit der Scheibe, das ist ja richtig cool. Die ist aber meistens nicht sichtbar lichtdicht verblendet, richtig?

LG / ULi
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 28308
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Nisthilfen sind ein voller Erfolg

Beitragvon Corela » 9. Mär 2019, 11:42

ULiULi hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Die ist aber meistens nicht sichtbar lichtdicht verblendet, richtig?

Hallo Uli,
ihc mache irgendwann mal ein Doku über diese Nisthilfe.
Außenherum ist ein Holzkasten, der dieses Innenteil lichtdicht verschließt.
Der Erbauer hat versichert, dass gelegentliche neugierige Blicke nicht schaden.
Ich hatte mich mit mir auf monatlich max. wöchentlich verständigt.
Über den Winter überhaupt nciht.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
stfnschltr
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 444
Registriert: 15. Feb 2014, 22:19
alle Bilder
Vorname: Stefan

Nisthilfen sind ein voller Erfolg

Beitragvon stfnschltr » 9. Mär 2019, 20:37

Hallo Conny,

auch dein drittes Bild ist sehr interessant.
Ich habe bei unserem Insektenhotel noch einmal nachgeschaut. Auch bei uns gibt es wie bei dir auch einige verschiedene Arten von Gegenspielern.
Was so ein "Beobachtungskasten" alles offenbart. Ich bin froh einen zu haben und kann so einen nur empfehlen.

Ich bin gespannt, was du uns noch zeigen wirst.

Viele Grüße!

stefan
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1101
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Nisthilfen sind ein voller Erfolg

Beitragvon Il-as » 9. Mär 2019, 20:46

Hallo Conny,

Glückwunsch zur Vermietung der schönen Insektenwohnungen. Ein Insektenhotel im Garten könnte mir auch noch gefallen.
Ich habe im großen Garten etliche nicht oder nicht direkt einsehbare Ecken wo Totholz, altes Laub und auch Brennesseln ihre Daseinsberechtigung haben aber so ein "Hotel" macht auch optisch was her

Wenn man dann auch noch die Bewohner beobachten kann, das ist schon toll.

L G. Astrid
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 28308
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Nisthilfen sind ein voller Erfolg

Beitragvon Corela » 9. Mär 2019, 22:01

Il-as hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Ich habe im großen Garten etliche nicht oder nicht direkt einsehbare Ecken

Bei uns sind alle Nisthilfen im direkten Blick,
dieses und ein anderes direkt auf der Terasse.
Ein Deko-Objekt, ein altes Vogelhaus (von den Kinder in Serviettentechnik bekelbt) wurde als ersten bezogen.
Dieses Geräusch, wenn die Bienen in diesen Hohlkörper fliegen, unglaublich.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 42858
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Nisthilfen sind ein voller Erfolg

Beitragvon piper » 10. Mär 2019, 10:32

Hallo Conny,

herzlichen Glückwunsch!!
Ist doch prima, dass das Insektenhotel so gut angenommen wird!!
Da ist ja schon richtig was los und der Nachwuchs ist auch schon da. :DH:
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 28308
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Nisthilfen sind ein voller Erfolg

Beitragvon Corela » 11. Mär 2019, 11:36

Hallo,

gestern fegte "Eberhard" über das Rheinland hinweg.
Bei uns im Garten haben sich die Schäden in ganz kleinen Grenzen gehalten.
Witzig reagieren die Mauerbienen. Jeden Tag schlüpfen einige neue,
treten ihren Jungfernflug an, um ganz schnell wieder zurück zu kommen.
Dieser ( Bild 4 im 1. Thread) ist geschlüpft, kurz die Flügel benutzt und dann erst vorwärts und dann rückwärts einzuparken.
Der Titel könnte sein: Abhängen :lol:
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Fietsche
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5187
Registriert: 8. Feb 2006, 20:06
alle Bilder
Vorname: Fietsche

Nisthilfen sind ein voller Erfolg

Beitragvon Fietsche » 13. Mär 2019, 16:32

Hallo Conny,

schön das es dir so gut gelungen ist , bei mir haben die Spechte mein Hotel

immer wieder kaput gemacht.
LG. Fietsche

http://www.fietsche.fi

Zurück zu „Naturbeobachtungen“