Trientalis europaea – Europäischer Siebenstern

Primelgewächse sind meist krautige Gewächse die entweder Rhizome oder Knollen zum Überdauern ausbilden. Zur Familie gehören: Alpenveilchen, Alpenglöckchen, Primel, Siebenstern und Wasserfeder.

Moderator: Makrocrew

Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6728
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Trientalis europaea – Europäischer Siebenstern

Beitragvon Artengalerie » 28. Mai 2018, 18:29

Trientalis europaea – Europäischer Siebenstern















Synonyme:
Lysimachia europaea, Trientalis alsiniflora, Trientalis reichelii
Lebensform:
Geophyt mit am Ende knollig verdickten, unterirdischen Ausläufern (Rhizom)
Wuchsform:
Stängel wächst aufrecht und ist unverzweigt
Wuchshöhe:
5 cm – 25 cm
Blatt:
glänzend grün, von 1 cm bis 7 cm Länge, eiförmig-lanzettlich, meist sind sie ganzrandig. Am oberen Stängelende stehen sie quirlig gehäuft (3 – 10 Blätter). Unterhalb dieses Quirls können auf den Stängel verteilt bis zu 6 Blätter wechselständig stehen.
Blütenstand:
Einzelblüte, immer oberhalb des Blattquirls auf langen, bis zu 7 cm langen Blütenstielen
Blütenform:
sternförmig mit fast immer sieben Blütenblättern. Der Blütenkelch ist bis zum Grund gespalten. Die Staubblätter sind kürzer als die Kronblätter.
Blütenfarbe:
weiß (selten mit leicht rosa Färbung)
Blütezeit:
Mai, Juni, Juli
Lebensraum:
halbschattige Standorte in nährstoffarmen, bodensauren und moorigen Laub- und Nadelwäldern, Zwergstrauchheiden, Borstgrasrasen, Moore und Torfstiche
Verbreitung:
Europa, Sibirien, Nordamerika
Gefährdung:
nicht gefährdet
Insektenbesucher:
Besonderheiten:
Der Siebenstern ist die Symbolpflanze des Fichtelgebirges, "Wappen-Pflanze" auf den Hinweisschilder der Schutzzonen im Venn.
Ähnliche Pflanzen:
ohne Blüte zu verwechseln mit dem Wald-Bingelkraut (Mercurialis perennis), das jedoch nährstoff- und kalkliebend ist, also ganz andere Standorte besiedelt


Artbeschreibung: hawisa (AGEID1967)




Fotograf:
Frank Ingermann (AGFID2063)
Aufnahmedatum:
07.05.2018
Region/Ort:
nördlicher Teil des Brackvenns, Teil des Hohen Venns (Hochmoor)
Lebensraum:
Waldboden, unter einer Fichte
Dateianhänge
Kamera: Canon 70D (Crop-Faktor: 1,6)
Objektiv: Trio 100mm + 12mm ZR
Belichtungszeit: 1/250
Blende: ~4-5 (analoges Objektiv, geschätzt)
ISO: 200
Beleuchtung: AL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0/0
Stativ: Sirui T-2204X / K-20X (kopfüber)
---------
Aufnahmedatum: 7.5.2018
Region/Ort: Eifel / Monschau
vorgefundener Lebensraum: Brackvenn
Artenname: Siebenstern
NB
sonstiges: sehr wenig EBV, nur mit WebSharpener verkleinert
IMG_0562---Kopie-1200-v2.jpg (216.7 KiB) 196 mal betrachtet
IMG_0562---Kopie-1200-v2.jpg
Kamera: Canon 70D (Crop-Faktor: 1,6)
Objektiv: Canon 100-400mm @ 100mm

Habitat, Motiv befindet sich unten rechts im Bild
IMG_0567.jpg (463.12 KiB) 196 mal betrachtet
IMG_0567.jpg
Zuletzt geändert von plantsman am 30. Aug 2018, 19:41, insgesamt 7-mal geändert.

Zurück zu „Primelgewächse - Primulaceae“