Früh dran

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 27436
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Früh dran

Beitragvon Corela » 12. Jan 2019, 15:28

Hallo,

in manchen Jahren sind die Frühen Adonislibellen früh dran,
in manchen aber auch sehr spät.
Ich blättere gerade in meinen Frühlingsbildern, das waren 2018 nciht sehr viele.
Dieses Jahr kommen ganz bestimmt Früblü dazu :)
na ja, vielleicht, wenn nciht gerade eine Libelle in der Nähe ist :lol:
Die Späten Adonislibelle war recht früh dran letztes Jahr,
diese war sehr geduldig und unerschrocken

P.S. Danke Friedhelm fürs aufpassen
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 5D Mark IV
Objektiv: Canon 100/2.8 Makro
Belichtungszeit: 1/180s
Blende: f/4.5
ISO: 3200
Beleuchtung: TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 5
Stativ: Freihand
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 26.07.2018
Region/Ort: Rheinland
vorgefundener Lebensraum: Gartenteich
Artenname: Scharlachlibelle (Ceriagrion tenellum), auch Zarte Rubinjungfer oder Späte Adonislibelle
NB
sonstiges:
20180726_112---Kopie.jpg (286.37 KiB) 182 mal betrachtet
20180726_112---Kopie.jpg
Zuletzt geändert von Corela am 12. Jan 2019, 16:21, insgesamt 1-mal geändert.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20996
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Früh dran

Beitragvon Freddie » 12. Jan 2019, 16:03

Hallo Conny,

an diesem Bild kann man unsere unterschiedlichen Vorlieben gut erkennen.
Du magst oft den sehr kleinen ABM, dazu nimmst du auch viel Umfeld in Kauf, weil NB wichtig ist.
Die Perspektive der Schrägfrontale mögen wir aber offenbar beide. :)
Ich bevorzuge es halt lieber etwas größer bzw. als QF ohne so viel Raum drumherum.
Natürlich spricht rein gar nichts gegen deine BG, sie sieht auch durchaus gut aus.
Es soll auch nicht bedeuten, dass ich an diesem Bild keinen Gefallen finde.
Das Foto trifft halt nicht alle meiner erstrangigen Vorlieben.
Ist aber nicht tragisch und vermutlich bin ich ohnehin ein Ausreißer.
Technisch ist das Bild über jeden Zweifel erhaben. Schönes Licht hattest du auch.

Deinen Titel verstehe ich übrigens nicht.
Außerdem ist das gar keine Frühe Adonisjungfer.
Die gibt es im Juli nicht mehr.
Es ist die Späte A., die ab Juni erscheint.
Zuletzt geändert von Freddie am 12. Jan 2019, 21:56, insgesamt 2-mal geändert.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 27436
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Früh dran

Beitragvon Corela » 12. Jan 2019, 16:08

Freddie hat geschrieben:Quelltext des Beitrags an diesem Bild kann man unsere unterschiedlichen Vorlieben gut erkennen.

Hallo Friedhelm,
das ist auch gut so ;)
Wie langweilig wäre das denn, wenn alle den gleichen Geschmack hätten.
Von mir kann ich nicht sagen, dass mich deine QF Bilder in großem ABM nicht begeistern,
ich muss halt öfter mal wechseln.
Das ist wahrscheinlich genauso wie mit Klamotten und Schuhen, Frauen müssen wechseln
und der Kleiderschrank ist voll "Nichtsanzuziehen" :lol:
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20996
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Früh dran

Beitragvon Freddie » 12. Jan 2019, 16:12

Corela hat geschrieben:Quelltext des Beitrags
Freddie hat geschrieben:Quelltext des Beitrags an diesem Bild kann man unsere unterschiedlichen Vorlieben gut erkennen.

Hallo Friedhelm,
das ist auch gut so ;)
Wie langweilig wäre das denn, wenn alle den gleichen Geschmack hätten.
Von mir kann ich nicht sagen, dass mich deine QF Bilder in großem ABM nicht begeistern,
ich muss halt öfter mal wechseln.
Das ist wahrscheinlich genauso wie mit Klamotten und Schuhen, Frauen müssen wechseln
und der Kleiderschrank ist voll "Nichtsanzuziehen" :lol:


Gelegentlich mache ich auch mal andere Gestaltungsvarianten,
weil es manchmal eben anders sein muss oder eben einfach besser passt.
Zu winzig darf das Hauptmotiv dabei aber nicht werden.

PS: Deinen Titel verstehe ich übrigens nicht.
Es ist gar keine Frühe Adonisjungfer.
Die gibt es im Juli nicht mehr.
Es ist die Späte A., die ab Juni erscheint.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 27436
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Früh dran

Beitragvon Corela » 12. Jan 2019, 16:17

Freddie hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Deinen Titel verstehe ich übrigens nicht.

Hallo Friedhelm,

die hatte einen falschen Tag :oops:
Ich wollte eine Frühe zeigen und habe nciht auf die Beine geachtet, wie peinlich :peinlich:
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 42213
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Früh dran

Beitragvon piper » 12. Jan 2019, 16:40

Hallo Conny,

ich kann mich gut mit dem kleinen ABM anfreunden.
Das Umfeld ist präsent aber nicht dominant. und den SV mag ich auch.
Wenn es das Umfeld zulässt, könnte ich mir auch ein QF gut vorstellen.


So langsam werde ich hibbelig, was die neue Saison angeht :-)
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
der_kex
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 7461
Registriert: 2. Feb 2009, 14:17
alle Bilder
Vorname: Christian

Früh dran

Beitragvon der_kex » 12. Jan 2019, 17:30

Hallo Conny,
mir gefällt das sehr gut, wie du diese kleine Libelle, die ja eine scheue Besonderheit darstellt, in Szene gesetzt hast.
Sehr spannend ist die Einbindung in die Umgebung und sehr spannungsvoll die Bildgestaltung und der Farbkontrast
komplementär: Wenig rot auf viel Grün. Feine Arbeit!!!
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 23702
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Früh dran

Beitragvon schaubinio » 12. Jan 2019, 17:43

Hallo Conny, ich bin für beide Varianten zu haben.
Großer oder kleiner ABM. ist mir Wurscht. :beee:

Hauptsache schön isses :yes4:

Finde das hier abgelieferte Ergebnis mit Einbezug des
Umfeldes sehr reizvoll.
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 27436
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Früh dran

Beitragvon Corela » 12. Jan 2019, 18:00

piper hat geschrieben:Quelltext des Beitrags So langsam werde ich hibbelig, was die neue Saison angeht

Hallo Ute,
ich BIN hibbelig, was die Grasfrösche angeht und ob die Kröte wieder kommt und die Grünfrösche weg bleiben
und und und
und überhaupt, dieses Wetter geht mir so aufs Gemüt ...
der_kex hat geschrieben:Quelltext des Beitrags die ja eine scheue Besonderheit darstellt

Hallo Christian,
im eigenen Teich ist einiges anders als in fremden Gewässern.
Manchmal habe ich den Eindruck, dass sie mich und ein Objektiv vor der Nase (bei beiden :mosking: ) kennen
auch wenn sie locker flüchten können, bleiben sie sitzen
vll wissen sie, dass sie sicher sind, kein Vogel es wagen würde ...
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 8105
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Früh dran

Beitragvon Enrico » 12. Jan 2019, 18:39

Hallo Conny,

insgesamt finde ich dein Libellenbild sehr ansprechend.

Ich persönlich hätte ich wohl eher zum Querformat tendiert.

Die Kombination aus Licht, Farben und Schärfe ist herrlich !

Wirkt insgesamt sehr natürlich.
LG Enrico

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“