Versteckspiel

Hier dürft ihr eure Makrofotos zeigen und darüber diskutieren.
Benutzeravatar
Christian Zieg
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 21071
Registriert: So Mär 20, 2011 08:40
alle Bilder
Wohnort: Koblenz
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Versteckspiel

Beitragvon Christian Zieg » Mi Mär 15, 2017 05:10

Hallo,

nachdem ich zwei Stunden bei 1° C in einer Pfütze lag und das Reaktionsvermögen
zweier Frösche auf die allerkleinste Bewegung meinerseits zur Genüge studieren
durfte, gelang mir endlich dieses Bild. Das Versteckspiel, das die Beiden mit mir trieben,
war lustig........für die Beiden!! Aber ich hatte am Ende ein Bild. Also ich hatte zwei Bilder.
Das Andere ist aber in meinen Augen weniger spannend und entspricht in meinen Augen
nicht ganz dem Charakter des Shootings.
Liebe Grüße, Christian

P.S. Sollte der ABM zu klein sein, kann ein Mod das Bild gerne in das Naturbilder-Forum
schieben.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 5D MkII
Objektiv: Canon 4/300 L IS + 1,4x Konverter
Belichtungszeit: 1/250 Sek.
Blende: 5,6
ISO: 400
Beleuchtung: Sonne hinter Wolken auf der rechten Seite
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): ca. 6%
Stativ: Manfrotto 055B
---------
Aufnahmedatum: 11.3.2017
Region/Ort: Koblenz
vorgefundener Lebensraum: Tümpel in Panzerspur
Artenname: Grasfrosch (Rana temporaria)
NB
sonstiges:
IMGL1173.jpg (338.66 KiB) 322 mal betrachtet
IMGL1173.jpg
http://www.christianzieg.de

Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen

Erkenntnis nach dem Urlaub: Gebräunte Haut ist ca 3 kg schwerer
Otto K.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4045
Registriert: Mo Sep 01, 2014 16:54
alle Bilder
Vorname: Otto

Versteckspiel

Beitragvon Otto K. » Mi Mär 15, 2017 07:04

Hallo Christian,

der kleine Frosch, fast im Scherenschnitt, ist dir prima gelungen. Die Schärfe sieht sehr gut aus, das Highlight ist für mich aber der
Lichteinfall zusammen mit den Spiegelungen. Die BG hast du klasse gelöst.
Zwei Stunden in einer Pfütze ist doch auch okay, zumindest kein harter Boden. :laugh3:
Der schwere körperliche Einsatz hat sich jedenfalls gelohnt.
Gefällt mir sehr gut.
Viele Grüße

Otto
Benutzeravatar
Karin
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2433
Registriert: Mo Apr 25, 2016 11:55
alle Bilder
Wohnort: Landkreis Ansbach
Vorname: Karin

Versteckspiel

Beitragvon Karin » Mi Mär 15, 2017 07:16

Hallo Christian
das Versteckspiel kommt bei diesem Bild stark raus, das Auge das dich beobachtet und die außergewöhnliche Farbe vom HG machen es spannend, ist ein tolles Bild geworden :D das Pfützenliegen hat sich gelohnt, solltest du öfter machen :DD
viele Grüße
Karin
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 19685
Registriert: Sa Sep 17, 2011 23:57
alle Bilder
Wohnort: Eltville
Vorname: Stefan

Versteckspiel

Beitragvon schaubinio » Mi Mär 15, 2017 12:17

Hey Christian, ab einem gewissen Alter sollte man sich langsam mal
nach einer Cam.mit Klappdisplay umschauen :DD

Schont die Klamotten,die Knie und die Ellenbogen....:pleasantry:

wir werden ja leider nicht jünger :nono:

Ein klasse Bild. Besonders die weichen Strukturen des Wassers,
die Farben und die BG.wissen zu gefallen.

Ich denke der ABM.geht noch als Makro durch.

Schön das Du mal wieder was zeigst :DH: :DH:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Enrico
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3613
Registriert: Mo Nov 16, 2015 21:24
alle Bilder
Wohnort: Herne
Vorname: Enrico

Versteckspiel

Beitragvon Enrico » Mi Mär 15, 2017 20:15

Hallo Christian,

ein Froschbild der etwas anderen Art.
Gefällt mir aber sehr gut !
LG Enrico


Ein Kind zu lehren, nicht auf eine Raupe zu treten
ist ebenso wertvoll für das Kind, wie für die Raupe.

-Bradley Miller-
frank66
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4031
Registriert: Do Jul 19, 2012 20:37
alle Bilder
Wohnort: Bielefeld
Vorname: Frank

Versteckspiel

Beitragvon frank66 » Mi Mär 15, 2017 20:15

Hallo Christian,

andere bezahlen für so ein Schlammbad richtig Geld und du
bekommst dafür sogar noch so ein klasse Foto. Die Schärfe sitzt
gut auf dem Auge, die dunkele Stimmung gefällt und die Spiegelungen
sind das Tüpfelchen auf dem I. Also alle Daumen hoch, klasse gemacht.
Das Bad diese Woche hat sich somit gelohnt.

LG frank
Benutzeravatar
pilgarlic
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 702
Registriert: Di Dez 15, 2015 19:02
alle Bilder
Vorname: Willi

Versteckspiel

Beitragvon pilgarlic » Mi Mär 15, 2017 20:37

Hi Christian,

gratuliere zum Fund und zur Geduld. Das Ergebnis ist sehr schön und mal ein bisschen anders. Gefällt mir! :DH:

LG

Willi
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 48849
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Versteckspiel

Beitragvon Gabi Buschmann » Mi Mär 15, 2017 20:50

Hallo, Christian,

meine erste Assoziation war "Stacheldraht".
Ein Froschbild mit einer sehr düsteren Ausstrahlung, das ich aber
sehr gut komponiert finde mit den vielen Linien, die aber sehr gut
strukturiert durchs Bild laufen. Die hochstehenden kleinen Halme
haben bei mir die o.g. Assoziation ausgelöst.
Ein Bild jenseits des Mainstreams, da hat sichd eine Ausdauer
gelohnt. Gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 17647
Registriert: So Apr 03, 2011 20:52
alle Bilder
Wohnort: Roßtal/Mittelfranken
Vorname: Harald

Versteckspiel

Beitragvon Harald Esberger » Mi Mär 15, 2017 21:02

Hi Christian

Ein ganz anderes Froschbild, ich musste mich erst mal drauf einlassen.

In deinem Bild gibt es viel zu entdecken, zum einen feine, aber auch massive

Strukturen. Wasser ist immer ein tolles Medium, auch auf einem Bild. Kleine

Wellen hintern Auge, und um den Stock, die gefallen mir besonders gut.

Mit dem Grün bin ich mir allerdings noch nicht ganz schlüssig.





VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 20002
Registriert: Sa Aug 07, 2010 18:27
alle Bilder
Wohnort: Nordhessen
Vorname: Silvio

Versteckspiel

Beitragvon rincewind » Mi Mär 15, 2017 21:05

Hallo Christian,

Da Du bis in die Nacht geduldig auf der Lauer gelegen hast :wink:
Ohne das Dunkle, Geheimnisvolle wäre es nur ein einigermassen
gelungenes Froschbild. In dieser Ausarbeitung, mit diesem Licht wird daraus
aber etwas Besonderes, Attraktives.

LG Silvio

Zurück zu „Makro-Galerie“