Eine Minute, zwei Wirkungen

Hier dürft ihr eure Makrofotos zeigen und darüber diskutieren.
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3788
Registriert: Mi Jul 01, 2015 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

Eine Minute, zwei Wirkungen

Beitragvon makrolino » Mi Mär 22, 2017 12:23

Hallo ihr Lieben,

WOW, was für eine Resonanz auf mein Blausternchen im Lichtkreis. :dance3: Ihr glaubt gar nicht, wie sehr mich das gefreut hat. :yes4:
Habt alle vielen Dank für´s Ansehen und für eure lieben Kommentare !!
:admin: :give_rose: :thank_you2:


Leider war das Wetter die letzten Tage so gar nicht geeignet, schöne Frühlingsbilder zu machen, obwohl bei den Blümchen gerade
so richtig die Post abgeht. Daher möchte ich euch heute ein ungefülltes Schneeglöckchen von Anfang März kurz vor Sonnenuntergang
zeigen, welches sich irgendwie einen besonderen Platz in meinem Herzen erobert hat. :dance:
Die beiden Aufnahmen liegen zeitlich nur eine Minute auseinander und doch haben sie eine so unterschiedliche Wirkung, finde ich.
Bild 1 zeigt die spätere von beiden, da wo der Stamm des Kirschbaumes für den dunklen Bereich hinter dem Glöckchen sorgt. Dieser
wurde zuvor durch das Gegenlicht der untergehenden Sonne überstrahlt - wie weg gezaubert (Bild 2). :wink:

Ich habe bei beiden Bildern einen kleinen Bereich überarbeitet, wo die berühmt berüchtigten schwarzen Ränder besonders schlimm
waren. Ich weiß nicht, ob man das sieht...

Wie immer bin ich sehr gespannt, wie die Bilder bei euch ankommen und freue mich schon jetzt darauf, das zu erfahren. Für´s
Reinschauen möchte ich mich schon mal herzlich bedanken !!


Ich wünsche euch allen eine schöne Woche mit Zeit für die Natur und die Fotografie.
Liebe Grüße,
Inka
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 600d
Objektiv: Sigma 150 mm F2,8 EX Makro DG OS HSM
Belichtungszeit: 1/250
Blende: 3,5
ISO: 400
Beleuchtung: Sonnenuntergang + Gegenlicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0 %
Stativ: Mantona Scout
---------
Aufnahmedatum: 08.03.2017
Region/Ort: Sachsen
vorgefundener Lebensraum: Garten
Artenname: Galanthus nivalis
kNB - da schwarzen Blütenrand per EBV entfernt
sonstiges: wie so oft war es windig
IMG_1717_lr5_nic2_1200_copy.jpg (282.51 KiB) 310 mal betrachtet
IMG_1717_lr5_nic2_1200_copy.jpg
Kamera: Sony Alpha 5000 und Canon EOS 600d
Objektiv: Sigma 150 mm F2,8 EX Makro DG OS HSM
Belichtungszeit: 1/320
Blende: 3,2
ISO: 400
Beleuchtung: Sonnenuntergang + Gegenlicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0 %
Stativ: Mantona Scout
---------
Aufnahmedatum: 08.03.2017
Region/Ort: Sachsen
vorgefundener Lebensraum: Garten
Artenname: Galanthus nivalis
kNB - da schwarzen Blütenrand per EBV entfernt
sonstiges: wie so oft war es windig
IMG_1719_lr3_nic2_1200_copy.jpg (277.48 KiB) 310 mal betrachtet
IMG_1719_lr3_nic2_1200_copy.jpg
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


Außerdem faszinieren mich die Immerlebenden:
http://www.sempervivum-liste.de


****************************************************
Otto K.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4045
Registriert: Mo Sep 01, 2014 16:54
alle Bilder
Vorname: Otto

Eine Minute, zwei Wirkungen

Beitragvon Otto K. » Mi Mär 22, 2017 17:02

Hallo Inka,

hui - bei euch sind die Schneeglöckchen aber groß :wink:
Technisch sind beide Bilder sauber gemacht, die BG passt gut und die Schärfe sitzt auch am rechten Fleck.
Der untere Abschluss wirkt ebenfalls harmonisch. Das zweite Bild liegt bei mir aber leicht vorne wegen dem HG.
Der vertikale Helligkeitsverlauf im HG des ersten Bildes nimmt dem Bild amS viel von seiner Wirkung.
Sehr schön!
Viele Grüße

Otto
Benutzeravatar
Kurt s.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2527
Registriert: Mo Mär 19, 2012 16:48
alle Bilder
Wohnort: Mechernich
Vorname: Kurt

Eine Minute, zwei Wirkungen

Beitragvon Kurt s. » Mi Mär 22, 2017 17:15

Hallo Inka,

ups! da hat Otto mir fast schon alles vorweg genommen..
das zweite Bild ist es auch für mich..
der HG strahlt etwas mehr Helligkeit aus,
ist nicht einfach so ein einzelnes Glöckchen abzulichten..
hier ist dir das sehr gut gelungen,

LG. Kurt
viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht (Mark Twain)
Benutzeravatar
haraldgall
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3420
Registriert: So Aug 24, 2008 15:16
alle Bilder
Wohnort: Eislingen
Vorname: Harald

Eine Minute, zwei Wirkungen

Beitragvon haraldgall » Mi Mär 22, 2017 17:27

Hallo Inka
zwei sehr schöne Bilder vom Schneeglöckchen
für mich auch das zweite Bild da der hellere HG mir besser gefällt
die Schärfe und BG sind top

Gruß Harald
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 19685
Registriert: Sa Sep 17, 2011 23:57
alle Bilder
Wohnort: Eltville
Vorname: Stefan

Eine Minute, zwei Wirkungen

Beitragvon schaubinio » Mi Mär 22, 2017 18:33

Hey Inka, toll zu sehen wie das Licht in einem nur kurzen Zeitraum
ein Bild verändern kann.

Ich kann nicht erklären warum, aber mir gefällt die erste Aufnahme etwas
besser.

Seit einiger Zeit habe ich Gefallen an kühlerer Abstimmung gefunden.
Siehe meine Schellenaufnahme. :wink:

Keine Ahnung warum das so ist.....Picasso hatte ja auch seine blaue Phase :DD

Die Blüten der Schneeglöckchen sind leider meist sehr Strukturlos.
....und dennoch hast Du sie gut belichtet. :DH:

Auch die Vernebelung hast Du gut und unaufdringlich hinbekommen.

Insgesamt zwei feine Bilder mit leichter Tendenz zum kühleren :clapping:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 48849
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Eine Minute, zwei Wirkungen

Beitragvon Gabi Buschmann » Mi Mär 22, 2017 18:45

Hallo, Inka,

beide Bilder gefallen mir sehr gut, das Schneeglöckchen hast
du sehr schön groß und mit gut gesetztem Fokus fotografiert.
Bild 2 liegt bei mir leicht vorne wegen der helleren und damit
auch zarteren Gesamtwirkung. Auch dass oben noch ein wenig
mehr Platz ist, gefällt mir sehr.
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 6178
Registriert: Fr Okt 17, 2014 14:45
alle Bilder
Wohnort: Mengen (Oberschwaben) und Göppingen
Vorname: Angelika

Eine Minute, zwei Wirkungen

Beitragvon gelikrause » Mi Mär 22, 2017 19:44

Hallo Inka, ist schon spannend, wie schnell sich die Lichtwirkung ändern kann. Bei beiden Aufnahmen ist das Schneeglöckchen gut getroffen, grade die weiße Blüte ist ja nicht einfach, auch die BG sieht gut aus. Die 2. Aufnahme gefällt mir mit dem hellen HG besser.
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU
Benutzeravatar
Slowhand
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 903
Registriert: So Nov 24, 2013 22:26
alle Bilder
Wohnort: Rabenstein
Vorname: Willi

Eine Minute, zwei Wirkungen

Beitragvon Slowhand » Mi Mär 22, 2017 19:56

Hallo Inka,

das erste Bild wirkt in der Vorschau etwas düster, in der Normalansicht relativiert sich das ganze wieder.
Schön wenn man zwei Bilder in unterschiedlicher Lichtstimmung betrachten kann.

Mir gefällt das zweit aufgrund der Helligkeitsverteilung besser, am zweiten ist auch dieses
Hälmchen rechts am Rand entfernt das mir im ersten Bild nicht so ganz gefällt.

Eine gute Vergleichsmöglichkeit, danke fürs zeigen!

Liebe Grüße
Willi
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 59385
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Eine Minute, zwei Wirkungen

Beitragvon Werner Buschmann » Mi Mär 22, 2017 21:05

Hallo Inka,

entscheide mich mit der Begründung von Gabi für
Bild 2.
Die helle Zartheit verleiht dem Bild Charm.
Ein Dank an alle aktiven Besprecher im Forum und eine ernsthafte Erinnerung
an diejenigen, die schon etwas länger die Bildbesprechungen aufschieben.


________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 20002
Registriert: Sa Aug 07, 2010 18:27
alle Bilder
Wohnort: Nordhessen
Vorname: Silvio

Eine Minute, zwei Wirkungen

Beitragvon rincewind » Mi Mär 22, 2017 21:19

Hallo Inka,

Die Wirkung ist recht unterschiedlich wobei das Zweite harmonischer wirkt, was imA
besser zur Blume passt.

LG Silvio

Zurück zu „Makro-Galerie“