Veilchen im tiefen Gras

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 15725
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Veilchen im tiefen Gras

Beitragvon Harmonie » 19. Apr 2017, 19:46

Hallo zusammen,

ich bleibe mal bei den Blümchen, weil ich aktuelle Insektenbilder leider noch nicht habe.
Dieses Veilchen wuchs auf unserem Rasen im doch schon recht hohen Gras.
Ich weiß, es sind Teile der Blüte leicht vom umliegenden Gras vernebelt, aber ich finde, dass dies hier einen besonderen Reiz hat,
zumindest für mich.
Den kann man mögen oder auch nicht.

Das mein Pestwurz-Bild sooo gut angekommen ist, hat mich wahnsinnig gefreut. :dance3:
Das ihr dieses Bild für genauso schön empfunden hat, war toll., denn auch ich mag es sehr gern.
Herzlichen Dank für die zahlreichen Kommentare dazu. :give_rose:

LG
Christine
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 600D
Objektiv: EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/800s
Blende: f/3.5
ISO: 200
Beleuchtung: TL, schattig
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 10%-10%
Stativ: Vanguard Alta Pro 263AB 100 mit Kugelkopf SBH-100
---------
Aufnahmedatum: 27.03.2017
Region/Ort: NDS
vorgefundener Lebensraum:
Artenname: Veilchen
kNB, da altes Laub drumherum entfernt
sonstiges:
IMG_2160_Beschnitt10%10%_.jpg (293.37 KiB) 522 mal betrachtet
IMG_2160_Beschnitt10%10%_.jpg
Zuletzt geändert von Harmonie am 20. Apr 2017, 07:21, insgesamt 1-mal geändert.
----------------------------------------------------------------------------------------------
Komisch: Ich höre das Rauschen des Wassers auf meinem Bild gar nicht, obwohl ich die ISO ganz hoch gedreht habe.

--
Ich nutze Lightroom! Daher sind mir bei der Bearbeitung nicht die Feinheiten mgl., wie bei denen, die PS nutzen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 60538
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Veilchen im tiegen Gras

Beitragvon Werner Buschmann » 19. Apr 2017, 20:10

Hallo Christine,

das ist ein märchenhaft wirkendes Bild.
Ein Veilchen spricht mit einem Irrlicht, was leuchtet.
Mir gefällt es.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 19556
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Veilchen im tiegen Gras

Beitragvon Harald Esberger » 19. Apr 2017, 20:12

Hi Christine

Das Veilchen kommt noch besser an, gefällt mir richtig gut.

Die leichten Vernebelungen treffen auch meinen Geschmack,

ich finde sie zumindest nicht störend.






VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 22836
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Veilchen im tiegen Gras

Beitragvon schaubinio » 19. Apr 2017, 20:29

Hey Christine, da fällt mir ganz spontan das Wort " Zauberhaft " ein.

Tolle Gestaltung, weicher Abgang nach unten, frische Farben und
eine tolle BG.

Ich sag ja, einfach Zauberhaft :DH: :DH:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 8022
Registriert: 17. Okt 2014, 14:45
alle Bilder
Vorname: Angelika

Veilchen im tiegen Gras

Beitragvon gelikrause » 19. Apr 2017, 22:05

Hallo Christine, schön schaut die Blüte aus dem Gras, wirkt etwas geheimnisvoll. Das Umfeld ist mit seinen zarten Strukturen und Farben gut getroffen. Gefällt mir richtig gut :)
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 9989
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Veilchen im tiegen Gras

Beitragvon caesch1 » 19. Apr 2017, 22:17

Hallo Christine,
Eine schöne Aufnahme dieses Veilchens in guter Schärfe auf der Blüte, tollen Farben.
Sehr schöne, sanfte Strukturen um und hinter dem Veilchen, gefällt mir gut.
LG, Christian
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5176
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Veilchen im tiegen Gras

Beitragvon kabefa » 19. Apr 2017, 22:40

Hallo Christine...

du findest mich total begeistert... ich finde es irre schön... genau so wie es ist !

Ein Fotoaquarell... wie man es schöner nicht malen könnte... :DH: :DH: :DH:

LG Karin
Never give up... :-)
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 25918
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Veilchen im tiegen Gras

Beitragvon Corela » 19. Apr 2017, 23:13

Hallo Christine,

leider wollen Veilchen bei uns im Rasen nicht heimisch werden.
Dein Bild finde ihc richtig schön anzusehen, es wirkt auch auf mich fast märchenhaft,
gefällt mir sehr.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
wolfram schurig
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 13786
Registriert: 19. Okt 2009, 16:06
alle Bilder
Vorname: Wolfram

Veilchen im tiegen Gras

Beitragvon wolfram schurig » 19. Apr 2017, 23:23

Hi Christine!
Veilchen sind echt schwere Motive! Du hast das bravourös gemeistert!
Gratuliere!

LGW
Hast Du eine interessante Beobachtung gemacht? Weißt Du etwas, was wir auch wissen sollten? Dann teile es mit uns und schreibe hier
Benutzeravatar
Christian Zieg
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19988
Registriert: 20. Mär 2011, 08:40
alle Bilder
Vorname: Christian

Veilchen im tiegen Gras

Beitragvon Christian Zieg » 20. Apr 2017, 05:22

Hallo Christine,

was ist "tieg"? :DD

Zum Bild: Klasse wie das Veilchen als einziges scharfes Element im Bild auftaucht.
Und den Fokus hast Du dabei gut gesetzt. Ich hätte die Blüte wohl weiter nach
oben gesetzt, aber es geht auch so. Beim unteren Blütenblatt hätte ich mir ein
wenig mehr abgrenzung vom Umfeld gewünscht, also den Blütenblatt-Rand mit
etwas mehr Kontrast. Aber das Licht war da schon sehr hell, somit war das wohl
nicht möglich. Insgesamt ein pfiffiges Bild.

Gruß, Christian
Zuletzt geändert von Christian Zieg am 20. Apr 2017, 05:22, insgesamt 1-mal geändert.
http://www.facebook.com/NaturfotografieChristianZieg

Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen

Erkenntnis nach dem Urlaub: Gebräunte Haut ist ca 3 kg schwerer

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“