Altersspuren und trotzdem eine Schönheit...

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4699
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Altersspuren und trotzdem eine Schönheit...

Beitragvon kabefa » 1. Sep 2017, 00:07

Gestern Abend nahm ich einfach mal die Kamera mit... um beim Hundespaziergang die Restbestände unserer Wiesen abzuschreiten. Kürzlich habe ich das schon einmal gemacht und

dabei einen Postillion entdeckt. Warum sollte es nicht noch einmal klappen... und das hat es dann auch... mitten in der tiefen Wiese saß ein Schwalbi. Hocherfreut konnte ich ihn von

beiden Seiten in aller Ruhe aufnehmen. Am Monitor sah ich dass er ganz schön ramponiert war... ja älter werden hinterlässt so seine Spuren. Vielleicht hat er sich deshalb auch eine

verwelkende Kleeblüte als Ansitz gesucht. An beiden Vorderflügeln fehlt ein beachtliches Stück. Keine Ahnung ob und wie sehr ihn das beim Fliegen behindert. Auch würde mich

interessieren ob jemand von euch weiss... wie es zu solchen massiven Flügelblessuren überhaupt kommen kann.

Über eure Meinungen zu den beiden Bildern bin ich wie immer sehr gespannt.

Liebe Grüße Karin


Gefreut habe ich mich über eure anerkennenden Worte zur unfreiwilligen Zweisamkeit des Tintenfleck Weisslings mit der Blattlaus... lieben Dank! :thank_you2:
Dateianhänge
Kamera: ILCE-6000
Objektiv: FE 90mm F2.8 Macro G OSS @ 90mm
Belichtungszeit: 1/125s
Blende: f/5
ISO: 320
Beleuchtung: AL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 12 und 14
Stativ: Freihand
Aufnahmedatum: 30.08.2017
Region/Ort: Farchant - Werdenfels - Oberbayern
vorgefundener Lebensraum: Wiese
Artenname: Schwalbenschwanz
NB
sonstiges:
DSC03168 Broken wing... kl.jpg (230.51 KiB) 348 mal betrachtet
DSC03168 Broken wing... kl.jpg
Kamera: ILCE-6000
Objektiv: FE 90mm F2.8 Macro G OSS @ 90mm
Belichtungszeit: 1/80s
Blende: f/10
ISO: 800
Beleuchtung: AL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0%
Stativ: Freihand
Aufnahmedatum: 30.08.2017
Region/Ort: Farchant - Werdenfels - Oberbayern
vorgefundener Lebensraum: Wiese
Artenname: Schwalbenschwanz
NB
sonstiges:
DSC03260 Altersspuren... kl.jpg (294.79 KiB) 348 mal betrachtet
DSC03260 Altersspuren... kl.jpg
Zuletzt geändert von kabefa am 1. Sep 2017, 00:38, insgesamt 1-mal geändert.
Never give up... :-)
Otto K.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4198
Registriert: 1. Sep 2014, 16:54
alle Bilder
Vorname: Otto

Altersspuren und trotzdem eine Schönheit...

Beitragvon Otto K. » 1. Sep 2017, 07:14

Hallo Karin,

da sind dir zwei schöne Aufnahmen gelungen, leider konnte ich diesen schönen Falter noch nie in natura sehen.
Schärfe und Ausrichtung sind in beiden Bildern gut, auch die BG ist gelungen. Bei dem diagonal verlaufenden Halm im
ersten Bild überlege ich noch was ich davon halten soll, aber zu ändern war da ohnehin nichts.
Von den Farben her sieht der Schwalbenschwanz noch gar nicht so alt aus, die Farben wirken noch nicht blass. Ich kann
mir gut vorstellen, dass Dornen und abgeknickte harte Halme da so manche Flügelspitze auf dem Gewissen haben.
Viele Grüße

Otto
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18887
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Altersspuren und trotzdem eine Schönheit...

Beitragvon ji-em » 1. Sep 2017, 08:47

Hallo Karin,

Glück der Fleissigen ... Ich kann mich mit dir sehr freuen ob diesen späten Fund.

Beide sehr natürliche Bilder gefallen mir. Zu meckern finde ich da wirklich nichts.
Ich finde, du hast die vorgefundene Situation bestens auf dem Chip gebannt.

Zu den Verletzungen ... Dornen, harte Gegenstände ... aber vor allem, Flucht
vor Prädatoren (Vögel) die den Falter zu unübliche Bewegungen und Flugrouten
zwingt ... Auch das Picken von Vögel an die "Schwänze" ... die dazu nützlich
sind, den Angriff an einen nicht lebenswichtigen Teil vom Körper zu lenken ...

Mach dir keine Sorgen ... so kann er noch bestens fliegen ... und kann sich noch
gut reproduzieren. Ich vermute hier ein Weibchen ... angesichts vom sehr
grossen Abdomen.

Lieber Gruss,
jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 22051
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Altersspuren und trotzdem eine Schönheit...

Beitragvon schaubinio » 1. Sep 2017, 09:19

Hey Karin, ein Schwalbi geht doch immer :DH:

So ein später Fund macht doch besonders viel Freude :clapping:

Auch wenn er schon etwas gezeichnet war sind Dir da zwei sehr schöne
Aufnahmen gelungen.

Da gibt es von mir nur Lob. Mehr kann man aus einer solchen Situation
nicht herausholen.

Fein, fein :DH:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
laus1648
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3542
Registriert: 6. Feb 2010, 22:07
alle Bilder
Vorname: Dieter

Altersspuren und trotzdem eine Schönheit...

Beitragvon laus1648 » 1. Sep 2017, 10:10

Hallo Karin
ich bin neidisch, 2 tolle Aufnahmen
Klasse auch der satte HG
Gefällt mir top
danke
DIeter
Benutzeravatar
wilhil
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1063
Registriert: 6. Apr 2016, 16:37
alle Bilder
Vorname: Wilhelm
Kontaktdaten:

Altersspuren und trotzdem eine Schönheit...

Beitragvon wilhil » 1. Sep 2017, 11:57

Hallo Karin,

gratuliere zu dem doch recht seltenen Fund und den schönen Fotos.Die 2.Aufnahme gefällt mir am besten,da hast Du das Grün etwas entsättigt.

Grüße
Wilhelm
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7834
Registriert: 17. Okt 2014, 14:45
alle Bilder
Vorname: Angelika

Altersspuren und trotzdem eine Schönheit...

Beitragvon gelikrause » 1. Sep 2017, 12:48

Hallo Karin, zu den beiden Aufnahmen kann ich einfach mal gratulieren, ein toller Fund so Ende August :) Technisch sieht alles gut aus, auch Farben, Licht und der schön aufgelöste HG gefallen mir gut. Gut gemacht :)
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU
Benutzeravatar
Ulrich Salvisberg
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 6053
Registriert: 2. Aug 2010, 14:12
alle Bilder
Vorname: Ulrich
Kontaktdaten:

Altersspuren und trotzdem eine Schönheit...

Beitragvon Ulrich Salvisberg » 1. Sep 2017, 17:35

Hallo Karin,
Glückwunsch zu den Aufnahmen.
Ich habe sie dieses Jahr immer nur fliegen gesehen.
Technisch ist alles bestens - und das noch eingepackt in einer schönen Gestaltung.
LG
Ulrich
www.salvisberg-foto.ch
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 19180
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Altersspuren und trotzdem eine Schönheit...

Beitragvon Harald Esberger » 1. Sep 2017, 17:58

Hi Karin

Die Flügel nutzen sich ab vom vielen fliegen, eine Fahne sieht nach

Wochen im Wind auch nicht mehr aus wie am ersten Tag. Ich hab schon

viel schlimmere Beschädigungen gesehen, er dürfte noch gut damit fliegen

können, lange muss er ja nicht mehr, die Saison ist ja bald vorbei.


Auch bei der offenen Blende ist alles knackescharf, bei Blende 5 muss man

da schon sehr gut ausrichten um so ein gutes Ergebnis zu erreichen, klasse.





VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Cheyenne
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 406
Registriert: 17. Jul 2016, 19:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Altersspuren und trotzdem eine Schönheit...

Beitragvon Cheyenne » 1. Sep 2017, 19:09

Hallo Karin,

ich beneide alle die Schwalbis fotografieren dürfen/können. Bei mir gibts die wunderschönen Falter leider nicht, deshalb freue ich mich über jede Aufnahme von euch.

Ja die meisten Falter die noch unterwegs sind, die wenigen sehen schon sehr lädiert und ausgewaschen aus.
Etwas Probleme habe ich allerdings mit dem grünen HG, ich weiss der kommt so aus der Kamera oder so Spinatig grün wie bei mir oft. Wirklich zusagen will mir der HG nicht, aber hätte ich das Bild auf der FP würde ich nicht maulen.
Viele Grüsse Karin

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“