Kooperativ

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
plantsman
Beurlaubt
Beiträge: 2810
Registriert: 16. Okt 2016, 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Kooperativ

Beitragvon plantsman » 6. Apr 2018, 20:10

Moin,

schön, dass euch der freiliegende Laich zugesagt hat. Er war wirklich ungewöhnlich positioniert und ein dankbares Motiv. Die Kleintiere in Costa Rica, bis auf die freilebenden Schmetterlinge, waren sowieso alle sehr kooperativ (siehe Titel :DD ). Egal was vor die Linse gehopst ist, es liess einem alle Zeit, um sämtliche Einstellungen vorzunehmen. Vielen Dank also nochmal an die Tiere in Costa Rica. Ihr wart toll!

An einem Bachlauf, an dem die Kollegen nach einem dort endemischen Pfeilgiftfrosch gesucht haben, hab ich auf einem Stein einen Lauerjäger anderer Art finden können. Es könnte sich um eine der "fishing spider" handeln, die in der Lage sind, von der Wasseroberfläche aus Fische zu erbeuten. Da zu der Zeit aber auch gerade ein Haufen winziger, frisch verwandelter Fröschchen unterwegs waren, war ihr vielleicht eher nach französischer Kost....... wer weiß.

Zwei Versionen, einmal Aug in Aug mit diesem langbeinigen Jäger und einmal mit seinem Ansitz.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 750D
Objektiv: EF100mm f/2.8 Macro USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/15s
Blende: f/5.6
ISO: 400
Beleuchtung: Tageslicht, Waldschatten
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0
Stativ: Tonkugelsocke
---------
Aufnahmedatum: 22.03.2018
Region/Ort: Rio Bolso, La Gamba, Golfito, Costa Rica
vorgefundener Lebensraum: steiniger Bachrand
Artenname: ?
kNB
sonstiges: Kabelauslöser
Spinne Rio Bolso; Spinne (2).jpg (445.57 KiB) 272 mal betrachtet
Spinne Rio Bolso; Spinne (2).jpg
Kamera: Canon EOS 750D
Objektiv: EF100mm f/2.8 Macro USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/20s

sonst wie oben
Spinne Rio Bolso; Spinne (1).jpg (477.66 KiB) 272 mal betrachtet
Spinne Rio Bolso; Spinne (1).jpg
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 22734
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Kooperativ

Beitragvon Freddie » 6. Apr 2018, 20:16

Hallo Stefan,

beide Fotos sind gut gelungen.
Das HF ist gut gestaltet.
Ich glaube aber, dass ich mich dann
wegen des größeren ABM doch für das QF entscheide.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
laerche11
Fotograf/in
Beiträge: 9
Registriert: 1. Apr 2018, 11:20
alle Bilder
Vorname: Joe
Kontaktdaten:

Kooperativ

Beitragvon laerche11 » 6. Apr 2018, 20:19

spannend!
Ich würde das Hochformat-Bild quadratisch beschneiden.
Herzliche Grüße
Joe
https://www.fotoclub-oberndorf.at/mitglieder-und-ihre-fotos/lichtpixler-joe/
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 10283
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Kooperativ

Beitragvon Enrico » 6. Apr 2018, 20:46

Hallo Stefan,

das sind tolle Aufnahmen von dieser Exotischen Spinne.
Solche Frontalen finde ich immer gut.
Diese hier technisch und gestalterisch 1a.
Auch ich würde mich aufgrund des grösseren ABM
für das erste Bild entscheiden.
LG Enrico
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5557
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Kooperativ

Beitragvon jo_ru » 6. Apr 2018, 21:38

Hallo Stefan,

zwei sehr schöne Bilder sind Dir da gelungen.
Ich bevorzuge Bild 2, klasse BG!
Gruß Joachim
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 11334
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Kooperativ

Beitragvon caesch1 » 6. Apr 2018, 21:49

Hallo Stefan,
Zwei sehr schöne Aufnahmen dieser Spinne.
Von den beiden Fotos gefällt mir die erste
aufgrund des ABM etwas besser, aber beide sind gelungen.
LG, Christian
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 22041
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Kooperativ

Beitragvon Harald Esberger » 6. Apr 2018, 22:22

Hi Stefan

So ein schönes Tier, Conny wird ihre Freude dran haben. :dance3:

Ich mag beide Bilder, sie sind erstklassig fotografiert. Ich nehme das

QF, weiss nicht genau warum, vielleicht weil sie da so schön gross ist.





VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 24431
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Kooperativ

Beitragvon rincewind » 6. Apr 2018, 22:27

Hallo Stefan,

Eine sehr schöne Spinne. Mir gefallen beide Bilder sehr gut, wobei das
QF auch bei mir in der Gesamtwirkung leicht vorn liegt.

LG Silvio
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 45363
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Kooperativ

Beitragvon piper » 7. Apr 2018, 09:45

Hallo Stefan,

zwei schöne Bilder.
Das QF gefällt mir etwas besser, weil da
zum einen mehr Raum für die Spinne ist und der
dunkle Bereich nicht ganz so dominant.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3358
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Kooperativ

Beitragvon Erich » 7. Apr 2018, 10:40

Ave Stefan,

schade daß die Lichtbedingungen ein weiteres Schließen der Blende zugunsten der ST nicht zuließen. Aber auch so eindrucksvolle Bilder dieses Exoten, zu gerne hätte ich beobachtet wie sie das mit dem Fische fangen macht. Aber vielleicht bist du ja nochmal dort und kannst das dokumentieren. :D

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Wir kreisen mit 107.000 km/h um unsere Sonne und merken nichts davon, schneller macht das das die Sonne selber mit 914.000 km/h in ihrer Umlaufbahn um die Milchstraße, wesentlich schneller ist ein Neutronenstern mit 6.200.000 km/h, aber am schnellsten ist die Lichtgeschwindigkeit mit 1.079.252.848,8 km/h oder mit nahezu 300.000 km je Sekunde.

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“