Milchglas

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Aeshna
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 291
Registriert: 5. Mai 2011, 09:12
alle Bilder
Vorname: Ulrich

Milchglas

Beitragvon Aeshna » 24. Apr 2018, 13:57

Liebe MakrokollegInnen,

vielen dank zu euren Kommentare. Als Ergänzung zu meinen "Schlüpfern mit (Vier)Flecken" ein früheres Stadium, wo von der gläsernen Klarheit der Schwingen noch nichts zu erkennen ist. Im Vergleich zu Jeans schönem Schlupfbild einer verwandten Gattung ist dies später entstanden. Mir gefallen hier besonders die haarigen Details und die Flügelstrukturen. Der Hintergrund ist hier nicht ganz so dominant wie bei meinem anderen Vierfleck. Die dunklen Bereiche finde ich auch nicht ganz so schön - andererseits muss man nicht immer per Bildbearbeitung so stark eingreifen. Jeans Vorschlag zu meinem letzten Viefleck werde ich aber demnächst mal testen.

LG


Uli
Dateianhänge
Kamera: Sony A77 II
Objektiv: Sigma 2,8/105mm
Belichtungszeit: 1/160
Blende: 8
ISO: 400
Beleuchtung: Sonne abgedämpft
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 11%/0
Stativ: Sirui
---------
Aufnahmedatum: 22.04.18
Region/Ort: Westfalen
vorgefundener Lebensraum: Teichrand
Artenname: Vierfleck
kNB: Halmspitze gestempelt
sonstiges:
c_Vierfleck DSC09145xx2.jpg (404.94 KiB) 324 mal betrachtet
c_Vierfleck DSC09145xx2.jpg
Benutzeravatar
plantsman
Beurlaubt
Beiträge: 2504
Registriert: 16. Okt 2016, 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Milchglas

Beitragvon plantsman » 24. Apr 2018, 18:54

Moin Ulrich,

für sowas schlaf ich einfach zu gerne aus. Dafür betrachte ich mir dann eure Bilder.

Toller ABM und eine feine, durchgehende Schärfe. Deine Ausrichtung war perfekt, so wie ich das sehe. In diesem Fall hätte die Libelle, meiner Meinung nach, auch etwas in die Mitte gedurft.

Mir persönlich würde es einen Ticken dunkler und mit etwas mehr Tiefe besser gefallen. Geschmackssache.

Super abgelichtet!
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
makrofranz
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 385
Registriert: 3. Nov 2017, 09:57
alle Bilder
Vorname: franz
Kontaktdaten:

Milchglas

Beitragvon makrofranz » 24. Apr 2018, 19:04

Hallo Ulrich,

Ganz feines Makro technisch vom Feinsten. Mich fasziniert diese Naturschauspiel, kann dort stundenlang
beobachten und fotografieren. Aber auch das Licht und der schön aufgelöste Hintergrund finde ich super.

Grüße franz
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3411
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Milchglas

Beitragvon jo_ru » 24. Apr 2018, 19:05

Hallo Ulrich,

das Bild zeigt eine sehr schöne Szene, in guter BG, guter Schärfe und vor
brauchbarem HG, aber es erscheint mir zu flau.
Du schreibst "Sonne abgedämpft", liegt es daran?
Oder hast Du den Kontrast zu sehr reduziert bei der EBV?

Viell. willst Du eine kontrastreichere "nachliefern"?
Viell. traut sich keiner, danach zu fragen, dass es nur 1 Komm. bei 52 Betrachtungen gibt??
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Aeshna
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 291
Registriert: 5. Mai 2011, 09:12
alle Bilder
Vorname: Ulrich

Milchglas

Beitragvon Aeshna » 24. Apr 2018, 19:20

Hallo Joachim,

auf meinem kleinen Laptop hab ich jetzt auch den Eindruck, auf meinem UHD-Monitor eher nicht. Kann auch am Aufhellen in der Nachbearbeitung liegen. Ich schau noch mal ins Original.

Danke für eure Kommentare.

LG

Uli
Benutzeravatar
makrofranz
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 385
Registriert: 3. Nov 2017, 09:57
alle Bilder
Vorname: franz
Kontaktdaten:

Milchglas

Beitragvon makrofranz » 24. Apr 2018, 19:36

Hallo Ullrich,

Ich finde in diesen Stadium gibt es noch nicht viel Kontraste und so finde ich die blassen Farben
sehr natürlich.

Grüße franz
Benutzeravatar
Aeshna
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 291
Registriert: 5. Mai 2011, 09:12
alle Bilder
Vorname: Ulrich

Milchglas

Beitragvon Aeshna » 24. Apr 2018, 20:38

Hier eine Variante mit leicht verändertem Gamma, Kontrast und verstärkter Klarheit.
Dateianhänge
Kamera: Sony A77 II
Objektiv: Sigma 2,8/105mm
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Sirui
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
c_Vierfleck DSC09145xxx2.jpg (428.95 KiB) 253 mal betrachtet
c_Vierfleck DSC09145xxx2.jpg
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2212
Registriert: 30. Okt 2016, 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Milchglas

Beitragvon HärLe » 24. Apr 2018, 20:47

Hallo Ulrich,
das ist ein sehr gelungenes Makro. Technisch makellos, feiner Hintergrund. Der Mehrkontrast wirkt sich auf das Insekt positiv aus - nicht aber auf den Hintergrund. Deshalb bleib ich bei der defensiven Variante oben.

Gruß Herbert
Benutzeravatar
Aeshna
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 291
Registriert: 5. Mai 2011, 09:12
alle Bilder
Vorname: Ulrich

Milchglas

Beitragvon Aeshna » 24. Apr 2018, 20:52

Hallo Franz,
da hast du wohl Recht. Müsste man dann selektiv bearbeiten.

Gruß

Uli
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 7365
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Milchglas

Beitragvon Enrico » 24. Apr 2018, 21:28

Hallo Uli,

Glückwunsch zum tollen Fund und zur schönen Bildumsetzung.
Die 2. Version gefällt mir insgesamt deutlich besser.
Durch den höheren Kontrast ist das Bild einfach knackiger und brillianter.
So wäre das genau nach meinem Geschmack.

:good:
LG Enrico

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“