Ein wahrhaft scharfes Mädchen!

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
dirk
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4632
Registriert: 11. Jun 2014, 18:48
alle Bilder
Vorname: Dirk

Ein wahrhaft scharfes Mädchen!

Beitragvon dirk » 29. Apr 2018, 09:36

Hallo Klaus,

schön wieder was von Dir zu sehen.
Beide Bilder gefallen mir sehr gut, Bild 1 uneingeschränkt -
sehr schön hier das Licht, welches die Spinne sehr schön herausbringt.
In Bild 2 würde ich die Spinne etwas heller herausarbeiten.
( so kann sie sich etwas schwer gegen Ihr Umfeld behaupten ).
Dir gesundheitlich weiter alles Gute.

LG Dirk
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 52364
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Ein wahrhaft scharfes Mädchen!

Beitragvon Gabi Buschmann » 29. Apr 2018, 13:21

Hallo, Klaus,

die wollte einfach ins Makro-Forum gelangen und wusste, wenn sie es
sich auf deiner Stoßstange bequem macht, nimmst du sie mit und lässt
sie ein wenig für dich modeln :lol: .
Eine nicht oft zu sehende Spinnenart ist das, die du im ersten Bild
einfach super abgelichtet hast. Toller ABM und die Durchleuchtung
lässt sie wunderschön aussehen. Das zweite Bild finde ich im Kopf-
bereich ein wenig schwierig zu "lesen", aber die Gesamtkomposition
gefällt mir sehr gut!
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Manni
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 18155
Registriert: 10. Jan 2008, 12:24
alle Bilder
Vorname: Manni
Kontaktdaten:

Ein wahrhaft scharfes Mädchen!

Beitragvon Manni » 29. Apr 2018, 13:34

Hallo Klaus

Warst Du auch scharf auf das Mädchen... :laugh3:
Bild eins ist einfach ein Klaus Klassiker,
schade,das Deine Garage nicht bunt gestrichen ist,wäre ein herrlicher HG.. :-)
Bild eins ist meins,weil der ABM so schön groß ist.

Bis bald in BZ und bleib fit.
Liebe Grüße

Manni

JPG Nachbearbeitung ist wie Kochen aus Dosen - Die ursprüngliche Frische und Vielfalt ist für immer weg...
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21905
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Ein wahrhaft scharfes Mädchen!

Beitragvon Freddie » 29. Apr 2018, 18:56

klaus57 hat geschrieben:diese Hauswinkelspinne habe ich in einem Supermarktparkplatz an
meiner Stoßstange ( natürlich vom Auto ) entdeckt...


Servus Klaus,

dieser Satz gefällt mir richtig gut.
Ein Zeichen, dass du deinen Humor nicht verloren hast.

Bild 1 mit dem hellen Licht macht die Spinne etwas weniger gruselig.
Ein sehr schönes Bild in guter Qualität.

Auf Bild 2 kann ich die Details nicht so gut erkennen.
Die Spinne sieht dort in der relativ dunklen Darstellung so grauslich aus wie sie für mich einfach mal sind.
Verzeih mir, aber für mich wäre das kein guter Untermieter. :wink:
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20383
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Ein wahrhaft scharfes Mädchen!

Beitragvon ji-em » 1. Mai 2018, 09:32

Hoi Klaus !

Zwei Starke Bilder von deine gerettete Spinne.
Die hat jetzt ein zweites Leben vor sich ... Kennen wir doch auch, nicht ? :wink:

Das erste entspricht die tolle Bilder die ich von dir schon lange kenne. Bester Machart ...
hübsches Licht, sehr schöne Lichtreflektionen ... Klasse.

Das zweite Bild ist viel diskreter ... gefällt mir aber ebenso gut. Ich mag solches gedämpftes Licht,
es wirkt sehr natürlich und ruhig. Nicht ganz einfach, alles gut zu sehen ... aber wenn man den
Raum abdunkelt, wird alles besten sichtbar. Toll !

Lieber Gruss,
jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
Ajott
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 10727
Registriert: 12. Mai 2012, 04:01
alle Bilder
Vorname: Anja

Ein wahrhaft scharfes Mädchen!

Beitragvon Ajott » 1. Mai 2018, 10:54

Hi Klaus,

also irgendwie muss man dich für deine Eingangsgeschichte doch einfach lieben :DD
Ich glaube, es gibt hier nicht so viele im Forum, die sich so eine Spinne freiwillig ins Haus holen würden.
Das erste Bild ist fotografisch erste Sahne. Es wirkt so luftig und leicht, dass es der doch recht beeindruckenden Art viel ihrer Bedrohlichkeit nimmt. Nur die Situation am Halm wirkt auf mich ein wenig unnatürlich, das sind ja eher Bodenflitzer, und nicht so die Kletterspezis.
Das zweite Bild wirkt in dieser Hinsicht natürlicher und es gefällt mir grundsätzlich gut. Die Augen sind hier leider nicht sogut zu erkennen. Trotzdem bevorzuge ich diesen Schuss.
Aber beide Bilder sind gut gelungen.

Liebe Grüße
Aj
: ǝʌıʇʞǝdsɹǝd uǝɹǝpuɐ ɹǝuıǝ snɐ ןɐɯ ǝzuɐƃ sɐp ɹıʍ uǝʇɥɔɐɹʇǝq :
"Der Wunder höchstes ist, daß uns die wahren, echten Wunder so alltäglich werden können." (Lessing)

Von vielen kleinen Wundern berichten die Arten- und die Dokugalerien
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8366
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus
Kontaktdaten:

Ein wahrhaft scharfes Mädchen!

Beitragvon klaus57 » 2. Mai 2018, 11:34

Hallo Anja,
das ist aber schön geschrieben...da freut sich mein Herz...naja Spinnen sind ja
auch nicht jedermanns Sache...du hast recht mit deinem Kommentar in Bezug
auf Kletterspezis...ich hatte sie ja in ein sehr großes Glasgefäß vorübergehend
für eine Nacht gesetzt...nachdem diese Spinnen ja auf Glas keinen halt finden,
hab ich zwei abgestorbene Orchideenstengel mit hinein getan um ihr zu ermöglichen
über Nacht sich ein Plätzchen im Keller zu suchen...hat sie aber nicht getan...am
nächsten Taghat sie es dann angenommen und mir auch lange die Möglichkeit
gegeben sie abzulichten...ohne Zwang und Hektik...ich glaube sie hat es gemerkt
das ich ihr nicht tun will...so haben beide Seiten das große Glück gehabt!
Ich hoffe sie fühlt sich in der Garage wohl...das ist sie nicht alleine und hat genug
zum futtern...hahaha
Danke noch einmal für die lieben Worte!
Natürlich auch alle Anderen einen Dank!
L.g.Klaus
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5676
Registriert: 1. Jul 2015, 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

Ein wahrhaft scharfes Mädchen!

Beitragvon makrolino » 2. Mai 2018, 13:38

Hallo Klaus,

erstmal freut es mich sehr, dich wieder mal hier im Forum zu sehen....und natürlich auch eine Aufnahme
deiner Lieblingsmotive. :wink: :DH:
Das erste Bild gefällt mir uneingeschränkt gut. :DH: :DH: Das Licht zaubert sehr schöne Reflexe auf
das prächtige Spinnen-Exemplar und lässt die Härchen schön leuchten. Die Ausrichtung ist prima und
die Farben sehen sehr natürlich aus. Gegen den ruhigen HG kann sich das Tier sehr gut behaupten, was
ich gut finde. Dennoch hätte ich mir vielleicht einen etwas natürlicheren gewünscht.
Der große Abbildungsmaßstab und auch die BG sind bestens. Trotzdem sehe ich diese Spezies lieber
im Freiland, als in den eigenen vier Wänden... :wink:
Bild 2 zeigt eine sehr schöne und spannende Perspektive, nur ist mir die Aufnahme insgesamt zu dunkel.

klaus57 hat geschrieben:Quelltext des Beitrags ...diese Hauswinkelspinne habe ich in einem Supermarktparkplatz an
meiner Stoßstange ( natürlich vom Auto ) entdeckt...wäre ich weggefahren hätte sie wahrscheinlich nicht über-
lebt...so habe ich sie vorsichtig in ein Behältnis getan und ihr in unserer Garage eine neue Wohnmöglichkeit an-
geboten...

Da wäre ich mir nicht sicher.
Bei uns hat eine Gartenkreuzspinne die lange Hin- und Rückfahrt nach Hagen überstanden - das sind 2x knapp
530 km gewesen. Sie saß in einer Ecke des Fensterrahmens, wo es wohl windgeschützt war. Wir hatten sie kurz
nach der Abfahrt entdeckt und überlegt, sie irgendwo abzusetzen. Da es ihr aber offenbar nichts ausmachte, ließen
wir sie mitreisen - vielleicht war es ja eine Auto begeistertes Exemplar. :wink: Nach unserer Rückkehr überzeugten
wir uns davon, dass sie alles gut überstanden hat und quartierten sie dann zur Sicherheit an einen schönen grünen
Platz um - irgendwo habe ich auch noch Bilder von ihr.


Liebe Grüße und alles Gute für dich,
Inka
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


****************************************************
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8366
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus
Kontaktdaten:

Ein wahrhaft scharfes Mädchen!

Beitragvon klaus57 » 2. Mai 2018, 14:47

Hallo Inka,
du weisst schon wo eine Hauswinkelspinne wohnt? Die natürliche Umgebung habe
ich ihr Zuteil werden lassen...also Freiland???...Ob sie überlebt hätte oder nicht sei
dahin gestellt...ich habe ihr eine neue Heimat zur Verfügung gestellt wo sie sich
frei bewegen kann und keine Menschen sie stören! Das Behältnis war nur für den
Transport...konnte sie nicht gut in der Hosentasche befördern... :laugh3:
Danke für deinen Kommentar.
L.g.Klaus :wacko2: :wacko2:
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4526
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Ein wahrhaft scharfes Mädchen!

Beitragvon jo_ru » 3. Mai 2018, 18:19

Hallo Klaus,

Bild 1 ist gut geworden, die Schärfe stimmt und Licht und Glanz gefallen mir.
Bild 2 hätte ich denke ich, nicht gezeigt.
Gruß Joachim

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“