Ausserirdischer oder bloss der Wiesengeist?

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5390
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Ausserirdischer oder bloss der Wiesengeist?

Beitragvon kabefa » 15. Mai 2018, 14:19

Jedenfalls ist mir am Muttertag morgens sehr früh dieses eigenartige "Wesen" begegnet. Ich befand mich wieder einmal auf der Suche nach Schmetterlingen... das Wetter war

ideal... mal noch kein Wind... trocken und sehr kühl... so plus 4 in etwa. Nix mit Schmetterlingen... zumindest fand ich keinen. Da habe ich mich einfach diesem... ja wem den

nun... ? gewidmet. Die Farbabstimmung habe ich passend zur Morgenstunde extra so kühl gewählt. Passt besser zum geisterhaften Auftreten dieser abgestorbenen Pusteblume.

Da man ja öfter mal ein Habitat Bild dazu stellen sollte... mache ich das hiermit... und schlage zwei Fliegen mit einer Klappe. Einerseits das Habitat und andererseits meine "beiden"

treuen Fotobegleiter ;-)

Liebe Grüße Karin


Die kleine Blattwespe stammte auch vom gleichen Habitat und vom gleichen Morgenausflug. Für die Kommentare danke ich euch herzlich. :thank_you2:
Dateianhänge
Kamera: ILCE-6000
Objektiv: FE 90mm F2.8 Macro G OSS @ 90mm
Belichtungszeit: 1/100s
Blende: f/5.6
ISO: 500
Beleuchtung: Früh morgens
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 12 und 12
Stativ: Nein
Aufnahmedatum: 13.05.2018
Region/Ort: Farchant - Werdenfels - Oberbayern
vorgefundener Lebensraum: Wiese
Artenname: Löwenzahn
NB
sonstiges:
DSC05149 Wiesengeist... kl.jpg (149.49 KiB) 355 mal betrachtet
DSC05149 Wiesengeist... kl.jpg
Kamera: ILCE-6000
Objektiv: FE 90mm F2.8 Macro G OSS @ 90mm
Belichtungszeit: 1/125s
Blende: f/5
ISO: 100
Beleuchtung: Früh morgens
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Nein
Aufnahmedatum: 13.05.2018
Region/Ort: Farchant - Werdenfels - Oberbayern
vorgefundener Lebensraum: Wiese
Artenname: Hund und Fotorucksack ;-)
kNB
sonstiges:
DSC05154 Meine treuen Makrobegleiter... sign bea.jpg (430.08 KiB) 355 mal betrachtet
DSC05154 Meine treuen Makrobegleiter... sign bea.jpg
Never give up... :-)
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 16228
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Ausserirdischer oder bloss der Wiesengeist?

Beitragvon Harmonie » 15. Mai 2018, 16:37

Hallo Karin,

da ist deine Stupsnase ja......meine Bild 1 (die Stupsnase vom 2. Bild ist auch süüüüß!!)
Entweder zeigst du uns da einen Alien oder du hast di Nase eine kl. Schweinchens fotografiert. :lol:
Ein Bild mit Witz und Anregung der Fantasie.
Die Schärfe hätte ich auf die Verbindung zw. den beiden Löchern gesetzt.
Also einen kl. Schwenk nach unten und es hätte gepaßt.
Ist ohne Stativ natürlich nicht so einfach.
Wenn das Teil noch da ist, versuche es doch noch mal mit Stativ.
Die BG selbst paßt und der HG ist schön frei.
Hat schon was hypnotisierendes, wenn ich mir das Bild länger ansehe..... :lol: :wink:

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
g.j.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4923
Registriert: 7. Sep 2012, 14:23
alle Bilder
Vorname: gerti
Kontaktdaten:

Ausserirdischer oder bloss der Wiesengeist?

Beitragvon g.j. » 15. Mai 2018, 18:33

hallo karin,
klar zuerst dachte ich an eine steckdose und dann an die nase eines kleinen schweinchens und dann an ein
Alien mit glatze :shock: :lol: in dieser reihenfolge.....auf jeden fall ein fantasieanregendes bild mit schmunzeleffekt
und die kühle Abstimmung passt sehr gut.
süß auch dein kleiner, in der wiese versteckte, begleiter.....mein hündchen begleitete mich bis vor 2 jahren auch oft
bei meinen fototouren, sie ist jetzt schon 16j. und schafft es leider nicht mehr.....
lg, gerti
Benutzeravatar
plantsman
Beurlaubt
Beiträge: 2504
Registriert: 16. Okt 2016, 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Ausserirdischer oder bloss der Wiesengeist?

Beitragvon plantsman » 15. Mai 2018, 19:19

Moin Karin,

der ist ja niedlich..... ja, auch der Hund :DD . Aber ist doch schon lustig, was manchmal so von der Natur übrigbleibt. Schön, dass das Gehirn uns dann darin bekannte Dinge erkennen lässt.

Du hast hier wirklich alles richtig gemacht, technisch astrein und gestalterisch ohne Makel.
Nur muss ich leider zugeben, dass bei mir der Funke nicht überspringt. Es fehlt mir irgendwas, ohne sagen zu können, was. Das Foto ist mir insgesamt zu "einfach". Blöd ausgedrückt :blush2: , aber ich weiß auch nicht, wie ich es besser sagen kann.
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 7817
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Ausserirdischer oder bloss der Wiesengeist?

Beitragvon Enrico » 15. Mai 2018, 21:08

Hallo Karin,

ein aussergewöhnliches Pusteblumenbild.
Kann man mal so machen.
Ich musste als erstes an eine Schweinsnase denken :lol:
LG Enrico
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 50243
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Ausserirdischer oder bloss der Wiesengeist?

Beitragvon Gabi Buschmann » 16. Mai 2018, 13:00

Hallo, Karin,

ein lustiges Wesen hast du da in der Wiese entdeckt und
für uns im Bild eingefangen, da hat man viele Assoziations-
möglichkeiten, das gefällt mir gut. Danke auch fürs Habitat-
bild, sieht nach einer schönen, friedlichen Wiese aus. Dein
Begleiter scheint sich da richtig wohl zu fühlen :-) .
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 41945
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Ausserirdischer oder bloss der Wiesengeist?

Beitragvon piper » 16. Mai 2018, 13:57

Hallo Karin,

das zweite gefällt mir besser :lol:
Der kleine Hund in der schönen Wiese macht sich wunderbar.
Aber auch das erst hat was. Da hast Du einen guten Blick bewiesen.
Ein bissel viel leerer Raum ist um das Motiv herum. Ich habe aber
im Moment auch keine andere gestalterische Idee.
Ein paar TWAs hast Du auch im Grün.
Für viele wahrscheinlich kein Knallermotiv, aber mal was anderes
und es muss ja nicht immer eine Libelle oder ein Falter sein. :-)
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19761
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Ausserirdischer oder bloss der Wiesengeist?

Beitragvon ji-em » 16. Mai 2018, 14:16

Hallo Karin,

Tja ... wenn man "einfach so" rumlauft ... und der Blick suchen lässt, ohne Erwartungen,
ohne Vorstellungen ... dann findet man oft so seltsame "Wesen". Darüber liesse sich ein
Buch schreiben ... es ist "Zen" ! Pure Meditation im Gehen ... soooo wohltuend und kreativ.

Eigenartiges Wesen, dass du mit viel Sorgfalt und Aufmerksamkeit fotografiert hast.
Enrico trifft es sehr gut, finde ich ... Schweinsnase :-)

Sieht schön aus, dein treuer Begleiter ... Der muss sich schon ab und zu fragen ...
was du da in die Wiese treibst ? :D

Lieber Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Ankündigung: https://www.makro-forum.de/viewtopic.php?f=7&t=148402
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5676
Registriert: 1. Jul 2015, 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

Ausserirdischer oder bloss der Wiesengeist?

Beitragvon makrolino » 16. Mai 2018, 14:43

Hallo Karin,

ich kann mich an solch´ alltäglichen, unspektakulären Motiven sehr wohl erfreuen
und ihnen viel abgewinnen. Für mich müssen es nicht immer Falter, Libellen oder
Orchideen sein. Wer achtsam unterwegs ist, der kann diese kleinen ausgefallenen
Dinge entdecken und schnell wird aus dem Samenstand des Löwenzahns eine
Schweine-Nase. Das zumindest war auch meine erste Assoziation. :wink:

Von der Quali, dem schönen Kontrast zwischen HG und Motiv und auch von
den Farben gibt es nichts zu verbessern. Auch die BG hast du gut gelöst. :DH:
Ob es möglich gewesen wäre, deinen Fund noch größer abzubilden, um ihn
noch intensiver in Szene zu setzen, weiß ich nicht. Von den morgendlichen
Bedingungen warst du schon sehr eingeschränkt. Vielleicht wäre es vorteilhaft
gewesen, auf besseres Licht zu warten, um bei den Kamera-Einstellungen
noch etwas mehr Spielraum zu haben.
Aber auch so hast du mich mit deinem witzigen und außergewöhnlichen
Bild erreicht !! :yes4:

Bild 2 mit deiner geduldigen Begleiterin in der hohen Wiese ist natürlich
allerliebst. :DH: :D


Liebe Grüße,
Inka
Zuletzt geändert von makrolino am 16. Mai 2018, 14:43, insgesamt 1-mal geändert.
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


****************************************************
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3673
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Ausserirdischer oder bloss der Wiesengeist?

Beitragvon jo_ru » 18. Mai 2018, 19:05

Hallo Karin,

solche "Schweinsnasen" oder ähnliches kann man hin und wieder mal finden.
Mit den Zotteln unten und den Samenständen macht sich das gut in Deinem Bild,
das gut gestaltet ist und bei dem auch die Belichtung überzeugt.
Einzig von dem hellen Schrägstreifen bin ich weniger angetan.
Gruß Joachim

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“