Wollschweber auf Roter Lichtnelke

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 49967
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Wollschweber auf Roter Lichtnelke

Beitragvon Gabi Buschmann » 4. Jun 2018, 16:51

Hallo, zusammen,

in dem Gebiet, wo Werner und ich auch die Holzschnaken fanden,
gab es neben Knoblauchsrauke auch eine winzige Enklave Pech-
nelken
Roter Lichtnelken, an denen wir den Wollschweber fanden.
Das Umfeld - ein tief eingegrabenes Bachbett inmitten bewaldeter
Hänge - ergibt leider einen recht düsteren HG und ich hoffe, ich
habe keine TWAs. Auf meinem Bildschirm sehe ich keine, aber
bei den Grüntönen bin ich mir unsicher.
Das erste Bild hat einen etwas größeren Beschnitt, weil ich
die Blattabzweige nicht mit im Bild haben wollte. Im zweiten
Bild erkennt man noch leicht den abgeknabberten Blattstiel,
der mir bei der Aufnahme leider nicht aufgefallen ist, sonst
hätte ich das gleich berücksichtigt.

Edit: Vielen Dank, Katharina, für den Hinweis, dass es sich
hier um eine Lichtnelke handelt. Ich habe es abgeändert.
Dateianhänge
Kamera: Canon 60 D
Objektiv: Sigma 150 mm 2,8
Belichtungszeit: 1/6
Blende: 11,0
ISO: 200
Beleuchtung:abends
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):14+14%
Stativ: Gitzo Explorer, Markins
---------
Aufnahmedatum: 17.5.2008
Region/Ort: Hessen
vorgefundener Lebensraum:Bachtal, bewaldete Hügel
Artenname:Wollschweber (Bombylus mayor)
kNB - Blattüberrest nach Beschnitt gestempelt
sonstiges:
IMG_7844_11.0_1.6_200_Wollschweber_Wisper.o.b.1.jpg (385.14 KiB) 283 mal betrachtet
IMG_7844_11.0_1.6_200_Wollschweber_Wisper.o.b.1.jpg
Kamera: Canon 60 D
Objektiv: Sigma 150 mm 2,8
Belichtungszeit: 1/5
Blende: 11,0
ISO: 200
Beleuchtung:abends
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):5+5%
Stativ: Gitzo Explorer, Markins
---------
Aufnahmedatum: 17.5.2008
Region/Ort: Hessen
vorgefundener Lebensraum:Bachtal, bewaldete Hügel
Artenname:Wollschweber (Bombylus mayor)
kNB - Blattüberrest nach Beschnitt gestempelt
sonstiges:
IMG_7878_11.0_1.5_200_Wollschweber_Wisper.jpg (332.73 KiB) 283 mal betrachtet
IMG_7878_11.0_1.5_200_Wollschweber_Wisper.jpg
Zuletzt geändert von Gabi Buschmann am 5. Jun 2018, 21:03, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
mamarkus
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1234
Registriert: 17. Aug 2010, 18:32
alle Bilder
Vorname: Markus
Kontaktdaten:

Wollschweber auf Pechnelke

Beitragvon mamarkus » 4. Jun 2018, 17:13

Hallo Gabi,

da staune ich nur und gratuliere...ich habe schon mehrere gesehen aber die sind andauernd am Fliegen und ich konnte noch keinen sitzend fotografieren...mir gefällt das Erste besser wegen dem grösseren ABM und dem herrlichen Licht auf dem "Pelz" :DH:

LG Markus
Benutzeravatar
Ajott
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 10422
Registriert: 12. Mai 2012, 04:01
alle Bilder
Vorname: Anja

Wollschweber auf Pechnelke

Beitragvon Ajott » 4. Jun 2018, 17:15

Hallo Gabi,

beide Aufnahmen sind ein Augenschmaus. Die Kombination aus der hübschen Blüte und dem Wolli ist sehr apart. Den Hintergrund finde ich in beidne Aufnahmen der schön dezent gewölkt. Ich sehe auch keine TWAs.
Im ersten Moment dachte ich, dass die zweite Aufnahme mein Favourit ist. Mir gefällt hier besonders die durchleuchteten Blütenblätter, die die Blume zum Strahlen bringen, der zarte Spinnfaden, der rücksichtslos über den Wolli gesponnen wurde, der schöne Verlauf im Auge.. aber wenn ich hoch scrolle erinnere ich mich wieder daran, wie tadellos schön auch das erste Bild ist. Hier erkennt man natürlich noch mehr vom detailreich aufgenommenen Wollschweber. Mir gefallen beide Bilder gleichermaßen, beide auf ihre Weise. Schön gemacht!

Liebe Grüße
Aj
: ǝʌıʇʞǝdsɹǝd uǝɹǝpuɐ ɹǝuıǝ snɐ ןɐɯ ǝzuɐƃ sɐp ɹıʍ uǝʇɥɔɐɹʇǝq :
"Der Wunder höchstes ist, daß uns die wahren, echten Wunder so alltäglich werden können." (Lessing)

Von vielen kleinen Wundern berichten die Arten- und die Dokugalerien
Benutzeravatar
Ulrich Salvisberg
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 6167
Registriert: 2. Aug 2010, 14:12
alle Bilder
Vorname: Ulrich
Kontaktdaten:

Wollschweber auf Pechnelke

Beitragvon Ulrich Salvisberg » 4. Jun 2018, 17:18

Hallo Gabi,
also auf meinem Bildschirm sehe ich keine TWAs.
Das Highlight für mich ist auch Bild 1.
Die Komposition gefällt mir hier sehr und auch wie sich der Wolli von der Blüte weg hinauslehnt, hat eine witzige Pointe.
Top Makro in bester Qualität.
LG
Ulrich
www.salvisberg-foto.ch
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 41747
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Wollschweber auf Pechnelke

Beitragvon piper » 4. Jun 2018, 17:34

Hallo Gabi,

ich habe die Augen ausgefahren, aber keine TWAs gefunden.
zwei sehr schöne Wollibilder und ich finde der HG ist
doch sehr schön geworden. Die nelke hat ein sehr schöne
Leuchten aus sich selbst heraus. Von der BG sagt mir das Zweite sogar
noch etwas mehr zu.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20554
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Wollschweber auf Pechnelke

Beitragvon Freddie » 4. Jun 2018, 17:34

Hallo Gabi,

Bild 2 ist natürlich auch schön, aber ich bevorzuge bei Wollis doch den größeren ABM.
So nehme ich also Bild 1 und genieße den größeren ABM und den Blick in die schöne Blüte.
TWA sind auf diesem Bild rechts zu sehen, aber nicht störend.

Bild 2 hat keine TWA. Dafür fehlen ihm etwas die Tiefen.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
der_kex
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 7439
Registriert: 2. Feb 2009, 14:17
alle Bilder
Vorname: Christian

Wollschweber auf Pechnelke

Beitragvon der_kex » 4. Jun 2018, 17:55

hallo Gabi,
Friedhelm hat mir gerade die Worte von der Tastatur geklaut, den Blick in die Blüte, den größeren ABM
wollte ich auch anführen. Dazu gefällt mir hier die Pose der Wollschwebfliege auch besser. Der Pelz von
Wolli und Pechnelke passt super zusammen, der Ansitz macht sich bestens!!! Da hast du eine sehr schöne
Aufnahme gestaltet!
MichaSauer
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 6506
Registriert: 15. Apr 2014, 12:51
alle Bilder
Vorname: Michael

Wollschweber auf Pechnelke

Beitragvon MichaSauer » 4. Jun 2018, 19:42

Hallo Gabi,

dank Deiner Bilder habe ich heute gelernt, weshalb die Pechnelke nicht Glücksnelke heißt. :)

Beim zweiten Bild gefallen mir die durchleuchteten Blütenblätter, und die hervorlugende Fußspitze finde ich amüsant. Trotzdem tendiere ich zur ersten Aufnahme, die etwas klassischer gestaltet ist. Liegt aber eher daran, dass mir hier das Licht auf dem Wollschweber so gut gefällt. Es lässt ihn sehr plastisch erscheinen.

Viele Grüße
Michael
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 19907
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Wollschweber auf Pechnelke

Beitragvon Harald Esberger » 4. Jun 2018, 19:52

Hi Gabi

Ich entscheide mich auch für den grösseren ABM, schön sind sie

beide. Im zweiten Bild würde ich auch die Tiefen noch etwas hervorheben,

die fehlen mir.

Zwei tolle Bilder, Wollschweber sehe ich immer sehr gerne, man findet sie

ja so selten.





VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
VP
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2370
Registriert: 10. Mär 2011, 15:23
alle Bilder
Vorname: Pete

Wollschweber auf Pechnelke

Beitragvon VP » 4. Jun 2018, 20:04

Hallo Gabi,

da gewinnt definitiv Bild 1 für mich. Der größere ABM und die BG
sind da für mich die wesentlichen Punkte. Hättest Du nur Bild 2
eingestellt, hätte ich es auch gut gefunden, aber so habe ich ja die
Wahl :) . Wie die beiden Vorderbeine die Blüte greifen, das hat
schon was. Sehr schick anzusehen!

Besten Gruß,

Pete

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“