Insekt am Stiel

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 27071
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Insekt am Stiel

Beitragvon Corela » 14. Jun 2018, 23:03

Hallo Harald,

was machst du immer mit den Insekten :roll:
bei mir sind sie schon bei 18° aufgestoben
Ein tolles Bild von diesem Schecki,
ich kann nichts Neues hinzufügen
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3689
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Insekt am Stiel

Beitragvon jo_ru » 15. Jun 2018, 09:11

Hallo Harald,

das nenne ich mal kräftige Farben.
Klasse Bild aus dem klasse Motiv gefertigt!
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 50251
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Insekt am Stiel

Beitragvon Gabi Buschmann » 15. Jun 2018, 11:18

Hallo, Harald,

ich finde deinen Schmetterling am Stiel einfach wunderschön!!
Traumhaftes Licht und Farben und eine tolle Qualität.
Glückwunsch!
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
zambiana
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2936
Registriert: 16. Jan 2010, 14:15
alle Bilder
Vorname: Andrea

Insekt am Stiel

Beitragvon zambiana » 16. Jun 2018, 16:10

Hallo Harald,

das ist eine tiptop schöne Aufnahme in (fast) allen Belangen. Der Hübsche sitzt
bestens positioniert vor den Verläufen des Hintergrundes und zeigt sich einfach
groß und präsent in seiner ganzen Pracht.

Eine Frage habe ich aber, weil ich noch nie überhaupt nur irgendeinen
Scheckenfalter vor der Linse hatte: Transportiert der rosa-farbene Pelz unter
den Flügeln nun die Lichtsituation oder spricht er für einen geschmacksorientieren
Weißabgleich oder zeitigt er einfach die Probleme, die durch Sonne im Hintergrund
und Schatten auf dem Motiv entstehen können? Wobei letzteres eher für blaulastige
Farben sprechen würde...
Mich stört diese Färbung jedenfalls, weil ich sie für nicht glaubhaft halte - wobei mir die
Tönung des Hintergrundes sehr gut gefällt.

Ich stehe ein bißchen vor einem Rätsel, zumal sonst keiner in dieser Hinsicht die
Farbbalance erwähnt. Falls Du mich aufklären oder mir auch nur ganz einfach Deine
Meinung dazu sagen kannst, wäre ich dankbar.

Liebe Grüße,
Andrea
Benutzeravatar
mehr-licht
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 223
Registriert: 7. Mai 2018, 16:46
alle Bilder
Vorname: Maximilian
Kontaktdaten:

Insekt am Stiel

Beitragvon mehr-licht » 16. Jun 2018, 16:37

Hallo Harald,

Viel Lob gab's schon, und das zu Recht: Ansitz, Licht, HG, Komposition, Schärfe... hier passt fast alles! :)

Allerdings wirkt der Weißabgleich bei mir daneben: Die eigentlich weißen Flügelränder erscheinen auf zwei unterschiedlichen Geräten mit einem merklichen Magenta-Stich. Bei einer solchen Lichtsituation ist das auch nicht weiter verwunderlich: Der AWB der Kamera musste sich zwischen schattigem VG und sonnigem HG entscheiden, und die hatten nunmal sehr unterschiedliche Lichttemperaturen. Vielleicht kannst du diesem sonst feinen Makro ja durch lokale Korrekturen zu einer besseren Farbtemperatur verhelfen. ;)
Mit besten Grüßen,
Maximilian.
frank66
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4598
Registriert: 19. Jul 2012, 20:37
alle Bilder
Vorname: Frank

Insekt am Stiel

Beitragvon frank66 » 16. Jun 2018, 19:25

Hallo Harald,

ein Träumchen, bin ganz hin und weg. Bei uns gibt es solche
Schönheiten nicht, hier ist zur zeit einfach tote Hose. Außer
Ochsenauge nicht viel gefunden.
Hast du klasse gemacht, da kommt echt Motivneid auf.

LG frank
Liebe Grüße ,

frank

"unmöglich" ist auch möglich!!
MichaSauer
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 6506
Registriert: 15. Apr 2014, 12:51
alle Bilder
Vorname: Michael

Insekt am Stiel

Beitragvon MichaSauer » 17. Jun 2018, 08:15

Hallo Harald,

das ist ja eine hübsche Art mit diesen orangenen Tupfern zum Flügelende hin! Und Du hast die Art entsprechend hübsch festgehalten. Besonders das Licht bzw. die Farben oben sind sehr wirkungsvoll, da sie den Falter richtig in Szene setzen.

Viele Grüße
Michael
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 20042
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Insekt am Stiel

Beitragvon Harald Esberger » 17. Jun 2018, 12:11

zambiana hat geschrieben:

Eine Frage habe ich aber, weil ich noch nie überhaupt nur irgendeinen
Scheckenfalter vor der Linse hatte: Transportiert der rosa-farbene Pelz unter
den Flügeln nun die Lichtsituation oder spricht er für einen geschmacksorientieren
Weißabgleich oder zeitigt er einfach die Probleme, die durch Sonne im Hintergrund
und Schatten auf dem Motiv entstehen können? Wobei letzteres eher für blaulastige
Farben sprechen würde...
Mich stört diese Färbung jedenfalls, weil ich sie für nicht glaubhaft halte - wobei mir die
Tönung des Hintergrundes sehr gut gefällt.
Liebe Grüße,
Andrea




Hi Andrea

Du hattest noch nie einen Schneckenfalter vor der Linse, die sitzen in Betzenstein doch

fast auf jedem Halm. :DD

Den rosa Pelz unter dem Flügel hatte ich übersehen, sonst hätte ich ihn gleich beseitig,

entspricht natürlich nicht den natürlichen Farben.

Problematisch ist das bei der EBV nicht, war in 2 Sekunden erledigt, reine Nachlässigkeit

meinerseits. :pardon:

Danke für deinen Tipp!





VG Harald
Zuletzt geändert von Harald Esberger am 17. Jun 2018, 23:26, insgesamt 3-mal geändert.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5676
Registriert: 1. Jul 2015, 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

Insekt am Stiel

Beitragvon makrolino » 17. Jun 2018, 12:38

Hi Harald,

ein wundervoller Klassiker vor umwerfend schönem Hintergrund. :clapping: :good:
Der Falter brilliert regelrecht und der Ansitz mit den hellen Härchen
passt perfekt zum Gesamtkunstwerk.
Gefällt mir riesig gut.
...ich hatte übrigens auch noch nie einen Scheckenfalter vor der
Linse... :cray:


Liebe Grüße,
Inka
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


****************************************************
Benutzeravatar
Uli R.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3824
Registriert: 14. Mär 2010, 21:03
alle Bilder
Vorname: Uli

Insekt am Stiel

Beitragvon Uli R. » 18. Jun 2018, 21:33

Tach Harald,

sehr stilvoll festgehalten diesen hübschen Falter, die Farben sind satt, das lass ich mal so stehen :)
Gruß
Uli

Das Publikum beklatscht ein Feuerwerk, aber keinen Sonnenaufgang!
Christian Friedrich Hebbel (* 18.03.1813; † 13.12.1863)

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“