"Knochentrocken..."

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3426
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

"Knochentrocken..."

Beitragvon jo_ru » 22. Aug 2018, 22:53

Hallo Alex,

das ist ein sehr originelles Bild, gegen viele Konventionen,
das sehr gut realisiert wurde und entsprechend eine ganz starke
Wirkung entfaltet. Prima.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 49679
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

"Knochentrocken..."

Beitragvon Gabi Buschmann » 23. Aug 2018, 13:35

Hallo, Alex,

in der Tat, das könnte ein aktuelles Bild sein :-) .
Die Draufsicht von oben finde ich hier ausgesprochen gut
gelungen, so ist die Struktur des aufgerissenen Bodens
ein sehr attraktives und aussagefähiges Umfeld für die
Unke.
Liebe Grüße Gabi

______________

Achtung! Bis 5/2019 ist es möglich, im Bereich Makrofotografie 5 Bilder im Monat, die älter als 1 Jahr sind, zu posten.
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 26390
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

"Knochentrocken..."

Beitragvon Corela » 23. Aug 2018, 14:49

Hallo Alexander,

mit dieser Vogelperspektive erschließen sich wunderbare Struktur-Studien.
Deine passt so richtig zu dem vorherrschenden Wetter,
das kleine Schmankerl ist für die Unke und den Betrachter gleichermaßen dasselbige.
Klasse gemacht!
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5572
Registriert: 1. Jul 2015, 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

"Knochentrocken..."

Beitragvon makrolino » 23. Aug 2018, 14:55

Hallo Alex,

das Bild ist stark (!!) - so schockierend, so prägnant für diesen Sommer
(auch wenn es nicht aktuell ist) und den drohenden Klimawandel. Besser
kann das meiner Meinung nach bildlich nicht dargestellt werden. Auf der
einen Seite die feuchtigkeitsliebende Unke und auf der anderen Seite
dieser von der Hitze und Trockenheit aufgebrochene Boden.
Das Bild bekommt nicht nur durch die Draufsicht viel Tiefe, sondern auch
durch die Risse, in die man weit hinein schauen kann.
Die "Eintönigkeit" der Farbpalette unterstreicht die Tristesse und auch
die Gefahr.
Das tote Insekt passt ebenfalls bestens zu dieser Szene - es sticht farbig
wie eine Warnleuchte heraus und zeigt die Folgen der Trockenheit.

Ein wirkliches Gänsehaut-Bild, welches mir sehr zu Herzen geht und mir
sehr gut gefällt !! :ok: :thank_you2:


Liebe Grüße,
Inka
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


****************************************************
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 23102
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

"Knochentrocken..."

Beitragvon schaubinio » 23. Aug 2018, 21:02

Hallo Alex, besser kann man den Sommer 2018 nicht
protokollieren. ....Ich weiß, ein älteres Bild :wink:

Eine Aufnahme voller Gegensätze.

Da ist die kleine Unke, die das Bild mit Leben füllt, da ist das rote Insekt, das dem Bild einen kleinen farblichen Akzent verleiht, und dann dieser spröde, trockene Boden, der doch so
Lebensfeindlich erscheint.

All das hast Du zu einem ausdrucksstarken Bild vereint :good:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 8775
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

"Knochentrocken..."

Beitragvon Otto G. » 24. Aug 2018, 02:26

Hallo Alex

ein sehr starkes Bild,gewagt :-), und gewonnen!!

Gruss
Otto
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 60913
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

"Knochentrocken..."

Beitragvon Werner Buschmann » 25. Aug 2018, 22:31

Hallo Alex,

für mich das genau passende Bild zur momentanen Situation.
Sehr ausrüttelnd.
Die Bedingungen sind wirklich nicht gut für unsere kleinen
Amphibienfreunde.
________________
Liebe Grüße Werner

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“