Krümmung

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
mosofreund
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3064
Registriert: 21. Okt 2014, 23:51
alle Bilder
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

Krümmung

Beitragvon mosofreund » 28. Dez 2018, 17:28

Hallo zusammen,

ist das Universum topologisch betrachtet flach oder doch leicht gekrümmt? Ist wohl noch nicht ganz entschieden, die neuesten Ergebnisse sagen flach. Abseits dieser theoretischen Begrifflichkeiten bleiben wir doch lieber in unserer als real empfundenen, wahrnehmbaren Welt. :)

Tropfen auf einem Blatt von Trachycarpus princeps, ja, die Welt ist leicht gekrümmt. :DD

Vielleicht gefällt euch diese topologische Sichtweise etwas.

Danke und liebe Grüße aus dem Norden
Wolfgang
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 500D
Objektiv: Sigma 150 mm @ 150mm
Belichtungszeit: 1/15s
Blende: f/2.8
ISO: 200
Beleuchtung: TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 3 und 7%
Stativ: rollei fotopro ct 5 A
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): nix
---------
Aufnahmedatum: 26.12.2018
Region/Ort: Stade
vorgefundener Lebensraum: Garten
Artenname: Trachycarpus princeps
NB
sonstiges:
IMG_7306.jpg (443.39 KiB) 669 mal betrachtet
IMG_7306.jpg
Sei gebogen, und du wirst gerade bleiben.
Sei leer, und du wirst voll bleiben.
Sei abgenutzt, und du wirst neu bleiben.

Lao-tse
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 65165
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Krümmung

Beitragvon Werner Buschmann » 28. Dez 2018, 20:27

Hallo Wolfgang,

mich spricht dieses Bild sehr an.
Sieht so aus, als würden die Tropfen auf grünen Wellen surfen.
Sehr gut!
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 24090
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Krümmung

Beitragvon rincewind » 28. Dez 2018, 21:12

Hallo Wolfgang,

Hat was, Formen und Farben und auch die Bildaufteilung sind sehr ansprechend.
Der Tropfen könnte vielleicht noch eine Spur mehr Schärfe vertragen.

LG Silvio
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 44866
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Krümmung

Beitragvon piper » 29. Dez 2018, 08:53

Hallo Wolfgang,

die Bildwirkung spricht mich sehr an!
Den Schärfekorridor hast Du gekonnt gelegt.
Links oben haben sich einige TWAs eingeschlichen.
Das wars aber auch schon an Kritik :-)
Du hast mal wieder deinen sehr guten Blick
für das spezielle Motiv bewiesen!
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 30064
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Krümmung

Beitragvon Corela » 29. Dez 2018, 10:43

Hallo Wolfgang,

mihc spricht das Bild ebenfalls an.
So ganz und gar nicht Mainstream, die TWAs bräuchte ich jetzt nicht :mosking:
es hat was.
Erinnert mich tatsächlich an die SyFy Serie, die wir gerade suchten.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 53833
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Krümmung

Beitragvon Gabi Buschmann » 29. Dez 2018, 15:20

Hallo, Wolfgang,

das Bild vermittelt mir Bewegung, so, als reisten die kleinen
Tropfen mit großer Geschwindigkeit durch das - in diesem Fall
gekrümmte - Universum :-) . Gefällt mir gut!
Liebe Grüße Gabi
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21117
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Krümmung

Beitragvon ji-em » 30. Dez 2018, 14:14

Hoi Wolfgang,

Plitsch-Platsch in Grun und Blau ...
Ich mag reduzierte Bilder ...
erst recht, wenn sie einen gut definierte Fokus haben,
wie hier auf dem Tropfen. :DH:

Lieber Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5175
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Krümmung

Beitragvon jo_ru » 31. Dez 2018, 14:53

Hallo Wolfgang,

die strahlenförmige Anordnung aus der Ecke, dazu sie schönen Wellen,
auf denen die Tropfen in allerfeinster Schärfe und bestem Licht tanzen:
Da ist Dir wieder mal ein ganz hervorragendes Bild gelungen! Bravo!
Klasse, die Reihen von Tropfen, die aus der Unschärfe kommen und in dieser wieder verschwinden.
(TWA gibt es hier wohl nur im reduzierten Format.)
Gruß Joachim
lysfisker
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 218
Registriert: 1. Jan 2017, 23:31
alle Bilder
Vorname: Dirk
Kontaktdaten:

Krümmung

Beitragvon lysfisker » 5. Jan 2019, 22:15

Moin Wolfgang,

Du scheinst dich für Astronomie zu interessieren. Insofern hätten wir neben der Fotographie was gemeinsam.

mosofreund hat geschrieben:Quelltext des Beitrags ist das Universum topologisch betrachtet flach oder doch leicht gekrümmt? Ist wohl noch nicht ganz entschieden, die neuesten Ergebnisse sagen flach.


"Flach" ist das Universum nur, weil wir für "3D-flach" kein Wort haben, genausowenig wie Abbotts Flatlander ein Wort für "Kugel". Liegt halt ein wenig ausserhalb unserer Komfortzone.

Flach, oder in welche Richtung auch immer gekrümmt – wir werden es wahrscheinlich nie mit Sicherheit wissen, da wir nicht über "den (13.8 Gly)-Tellerrand" hinaus sehen können. Wir schaffen das ja noch nicht mal im Kleinen . . . :laugh3:

Du hast hier einen interessanten Mikro-Kosmos in sehr geschickter und ansprechender Weise makroskopisch eingefangen.
Neben den betitelten, längs und quer verlaufenden, sehr gut miteinander harmonisierenden Krümmungslinien gefallen mir besonders wie die beiden Fokus-prominenten Tropfen auf den Blattkanten der Palmenblätter balanzieren. Besonders den kleinen Linken finde ich klasse. Er gleicht einem Quasar, der einen seiner Jet-Kegel halbschräg auf den Betrachter zuschiesst. Womit wir wieder beim Universum wären . . .

Ein harmonisches Bild mit vielen schönen Lichtspielereien und assoziativen Details. Spannend! Würde ich mir glatt an die Wand hängen.

Liebe Grüsse und mit leicht verspäteten guten Wünschen für das neue Jahr

Dirk
Zuletzt geändert von lysfisker am 5. Jan 2019, 22:43, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“