Am Morgen

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 21020
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Am Morgen

Beitragvon Freddie » 12. Jan 2019, 14:28

Hallo Christian,

beide Maßstäbe haben ihre Berechtigung. Man sollte bei jedem Motiv versch. Gestaltungen ausprobieren.
Sie sind amS auch beide gut gelungen, jedes hat seine Vorzüge.
Bild 1 hat den größeren ABM, leider sitzt der Falter praktisch mittig.
Bild 2 finde ich besser gestaltet. Es wäre aber noch schöner, wenn der Stack auch den Ansitz komplett erreicht hätte.

Zum Schärfeeindruck:
Egal welche Gründe du alles aufzählst, ändert es nichts am Eindruck einer ziemlich "harten" Schärfe.
Woher das kommt, weiß ich auch nicht. Aber bei mir und den anderen Usern habe ich das noch nicht gesehen.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 27452
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Am Morgen

Beitragvon Corela » 12. Jan 2019, 14:53

Hallo Christian,

mir gefallen beide Bilder :)
Diese wuchtigen Ansitze und die eher zierlichen Dickköpfe sind immer eine Herausforderung.
Sehr schön.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 8128
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Am Morgen

Beitragvon Enrico » 12. Jan 2019, 18:15

Hallo Christian,

der Stack sieht sauber aus.

Den Falter habe ich noch nie gesehen.

Für den Ansitz kannst Du nichts.

Ich finde Du hast gestalterisch, gute Ergebnisse erzielt.

Im 2. Bild ist oberhalb des Falters, noch eine lange Stempelspur sichtbar.

Schärfe und Kontrast könnten etwas defensiver ausgeprägt sein.

Dennoch ist der Gesamteindruck für mich positiv.

Ich habe mir deine Bilder gern angesehen.
LG Enrico
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 61934
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Am Morgen

Beitragvon Werner Buschmann » 12. Jan 2019, 19:32

Hallo Christian,

zwei gelungene Bilder.
Mein Favorit ist in diesem Fall das Bild mit dem
größeren ABM.

Ich hänge Dir mal eine alternative Bildbearbeitung an.
Ich meine, der "Überschärfungseindruck" kommt schon von zu hohen Kontrastwerten,
die sich beim Stacken in den Lichtern aufaddieren.
Bitte PM, wenn ich die Bearbeitung löschen soll.
Dateianhänge
alternative Bildbearbeitung des Bildes von caesch1
KopDicki,gelbwürfeliger17.8.jpg (485.01 KiB) 68 mal betrachtet
KopDicki,gelbwürfeliger17.8.jpg
Zuletzt geändert von Werner Buschmann am 12. Jan 2019, 19:33, insgesamt 1-mal geändert.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 22373
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Am Morgen

Beitragvon rincewind » 12. Jan 2019, 22:02

Hallo Christian,

Die Stacks sind gut geworden.
Bei der Entwicklung solltest Du vielleicht ein wenig defensiver Vorgehen.
Im ersten Bild kommt der Schmetterling besser zur Geltung.
Im Zweiten gefällt mir die Bildaufteilung etwas besser.

LG Silvio
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3913
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Am Morgen

Beitragvon jo_ru » 13. Jan 2019, 11:22

Hallo Christian,

beide Bilder gefallen mir eigentlich wirklich gut.

Wahrscheinlich hätte ich im ersten so beschnitten, dass gerade keine weißen Blüten angeschnitten sind,
und den Falter weiter links ins Bild gesetzt. Nur als Anregung.
(Überschrift finde ich es nicht.)
Gruß Joachim
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 10405
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Am Morgen

Beitragvon caesch1 » 13. Jan 2019, 15:31

Hallo zusammen,
Vielen Dank für Eure Kommentare.
Die unterschiedlichen Kommentare zur Schärfung zeigen mir, dass das recht unterschiedlich wahrgenommen wird.
Dazu kommt die Kompression auf ein so kleines Bild, bei dem man kaum bezüglich Schärfe richtig beurteilen kann.
Dann sind am Morgen- wie auf diesem Bild-, wenn überall die Feuchtigkeit der Nacht auf Pflanzen und Insekten liegt
und bei Anbruch des Tages mit völlig anderen Lichtverhältnissen, v.a. noch in den Bergen wie hier- Strukturen viel deutlicher,
kontrastierender zu sehen als bei normalem oder gar Tageslicht mit Sonneneinstrahlung.
Von daher habe ich das erste Bild wie hier gezeigt auf meiner FP so belassen.
@Enrico: Der Bereich oberhalb des Dickie- Flügels entstammt TWA, die dort leider entstanden sind, dehalb habe ich diesen Stack
gegen einen anderen in meiner Sammlung ausgetauscht, auf dem diese im Original sowieso nicht und in der Kompression
deutlich weniger auftreten. Es handelt sich aber nicht um Stempelspuren, aber vielen Dank für Deinen Hinweis.
Auf meinem Eizo- Monitor sehe ich Rauschen und TWA nur unter der Lupe oder mit viel Mühe.
@Werner: Vielen Dank, dass Du diese Bearbeitung gemacht hast, lass sie bitte dort stehen. Wenn ich da aber ehrlich sein soll:
Die Unterschiede sind minimal, Deine Bearbeitung ist etwas dunkler gehalten, meine ist etwas glänzender, klarer,
in den hellen Partien habe ich ca. 20 Px mehr mit Lichtwert 255, damit kann ich leben. Und vor allem gefallen mir
in meiner Ausarbeitung die Farben deutlich besser.
LG, Christian
Benutzeravatar
Maria Brohm
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 2935
Registriert: 10. Mär 2013, 14:28
alle Bilder
Vorname: Maria

Am Morgen

Beitragvon Maria Brohm » 13. Jan 2019, 18:13

Hallo Christian,

bei diesen voluminösen Ansitzen muss man sich irgendwie immer entscheiden.
Entweder ist der Falter recht klein, damit der Ansitz komplett drauf ist oder man muss
den Ansitz irgendwie anschneiden. Ich finde deine Wahl beim ersten Bild gelungen.
Der Anschnitt ist in meinen Augen stimmig. Auch der große ABM gefällt mir, da er viele
schöne Details erkennen lässt. Farben und Licht gefallen mir auch.

Viele Grüße, Maria

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“