Tagpfauenauge am Ruheplatz

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21447
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Tagpfauenauge am Ruheplatz

Beitragvon Freddie » 19. Feb 2019, 17:59

Hallo zusammen.

Einen Offenflügler vom letzten Jahr zeige ich noch.
Es ist aus dem Frühjahr 2018. Genauso kann man diese Falter zu dieser Zeit öfter vorfinden.
Dieses Tagpfauenauge ruhte sich auf diesem liegenden Baumstamm aus und sonnte sich.
Es ließ mich lange gewähren, so dass sogar ein Schussel wie ich ein gutes Bild machen konnte. :wink:

In ca. 4 Wochen könnte ich dann die ersten Falter von 2019 an den Weidenkätzchen erwischen,
falls es nicht noch mal einen Wintereinbruch geben wird.
So lange dauert das auf jeden Fall noch.
Dateianhänge
Kamera: Canon 800D
Objektiv: Sigma 150 OS
Belichtungszeit: 1/250
Blende: 8
ISO: 400
Beleuchtung: leicht bewölkt
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): jpg
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 10+10
Stativ: Slik Sprint Mini II als Einbein
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 11.4.18
Region/Ort: bei Schnaittach
vorgefundener Lebensraum: Waldrand
Artenname:
NB
sonstiges:
tagpf-IMG_3053.jpg (491.1 KiB) 190 mal betrachtet
tagpf-IMG_3053.jpg
Zuletzt geändert von Freddie am 19. Feb 2019, 18:06, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Katharina
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 760
Registriert: 29. Mai 2018, 16:22
alle Bilder
Vorname: Katharina
Kontaktdaten:

Tagpfauenauge am Ruheplatz

Beitragvon Katharina » 19. Feb 2019, 18:14

Das sind wirklich schöne Falter, Friedhelm. Sei gegrüßt!
Dieser hier hat sich einen nicht ganz so schönen Untergrund gewählt, wo Du natürlich nichts zu kannst.
Technisch ist das Bild in Ordnung - obwohl möglicherweise durch die Farben des Untergrundes der Falter ein bisschen festgeklebt auf mich wirkt...
Lieber Gruß Ina
eRPe
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20579
Registriert: 15. Aug 2008, 12:55
alle Bilder
Vorname: Reiner

Tagpfauenauge am Ruheplatz

Beitragvon eRPe » 19. Feb 2019, 20:41

Hallo Friedhelm,

das Holz ist mal ein anderer Untergrund,
gefällt mir, denn so hebt sich der Falter auch sehr gut ab mit seinen herrlichen Farben.
viele Grüße
Reiner
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4180
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Tagpfauenauge am Ruheplatz

Beitragvon jo_ru » 19. Feb 2019, 20:43

Hallo Friedhelm.

das ist wirklich eine sehr typische Situation, die du hier festgehalten hast.
Schärfe und BG sind bestens. Könnte viell. aber fast etwas weniger bläulich sein.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 62868
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Tagpfauenauge am Ruheplatz

Beitragvon Werner Buschmann » 19. Feb 2019, 21:58

Hallo Friedhelm,

mir geht es wie Reiner,

ich finde der mit Trockenrissen versehene Baumstamm
macht sich als Untergrund für den sehr gut aufgenommen Falter
sehr gut.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Olympus
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 67
Registriert: 18. Mai 2018, 12:34
alle Bilder
Vorname: Silvio
Kontaktdaten:

Tagpfauenauge am Ruheplatz

Beitragvon Olympus » 19. Feb 2019, 22:44

Hallo Friedhelm,

Also mir gefällt der Falter auf dem Holz. Auch weil es schon ein wenig langweilt, wenn jeder einen Schmetterling nur noch auf einem einzigen Grashalm ablichtet und was anderes darf gar nicht mehr sein.

Da wird ein Falter auf einem Stück Holz gleich doppelt aufgewertet und bringt eine echte Abwechslung.

Danke fürs zeigen des klasse Bildes.

MfG Silvio
Benutzeravatar
Ajott
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 10648
Registriert: 12. Mai 2012, 04:01
alle Bilder
Vorname: Anja

Tagpfauenauge am Ruheplatz

Beitragvon Ajott » 19. Feb 2019, 23:50

Moin Freddie,

an den Tagpfauenaugen habe ich mich im letzten Frühjahr ja auch versucht und hatte leider nicht ganz so viel Erfolg wie du. So eine klasse Aufsicht habe ich jedenfalls nicht vorzuweisen. Ich bin ja ein Fan von "Schmetterling-am-Boden"-Bildern. Viele Arten trifft man häufig so an, daher mag ich die als Ergänzung zu "Schmetterling-beim-Fressen" sehr gern. Es erweitert einfach dei Bandbreite ein wenig. Deinen Holzstamm zähle ich jetzt mal großzügig wie ich bin in die erstere Kategorie :wink: :DD
Auch ich finde, dass die natürlichen Holzstrukturen ein durchaus zeigenswertes Umfeld darstellen. Sehr schön ist die Aufnahme geworden.

Liebe Grüße
Aj
: ǝʌıʇʞǝdsɹǝd uǝɹǝpuɐ ɹǝuıǝ snɐ ןɐɯ ǝzuɐƃ sɐp ɹıʍ uǝʇɥɔɐɹʇǝq :
"Der Wunder höchstes ist, daß uns die wahren, echten Wunder so alltäglich werden können." (Lessing)

Von vielen kleinen Wundern berichten die Arten- und die Dokugalerien
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 28247
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Tagpfauenauge am Ruheplatz

Beitragvon Corela » 20. Feb 2019, 17:11

Hallo Friedhelm,

mir mir haben Falter jeglicher Art überhaupt keine Geduld :roll:
Diese Holzstrukturen als "Ansitz" finde ich richtig chic,
auch die BG und der ABM gefallen mir sehr gut.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 42813
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Tagpfauenauge am Ruheplatz

Beitragvon piper » 20. Feb 2019, 18:07

Hallo Friedhelm,

die schrägen Linien geben dem Bild eine schöne Dynamik.
So bekommt das Bild einen leicht grafischen Touch.
Die Schärfe geht sehr gut über beide Flügel.
Eine sehr schöne Aufnahme.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
blumi
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7822
Registriert: 19. Jun 2013, 23:00
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Tagpfauenauge am Ruheplatz

Beitragvon blumi » 20. Feb 2019, 18:25

Hallo Friedhelm

deine Aufnahme gefällt mir sehr gut, so findet man sie im Frühjahr,

oft am Boden oder wie hier auf Holz, die Schärfe ist ausgezeichnet

und der Kleine hebt sich besonders gut von der helleren Oberfläche ab :good:
LG.Jürgen

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“